Ein paar Wissensfragen (SC54)

  • moin,


    Da meine Dicke nun angemeldet und Fahrbereit im Schuppen steht und ich in 20tagen endlich auf die Straße losgelassen werde habe ich ein paar unwichtige fragen die mich dennoch interresieren.
    1: ich gehe stark davon aus das man mit 1300kubik einen gaswheelie ziehen kann bin ich da in richtiger Annahme? Denn bei meiner 500er brauch ich die kupplung um sie aufs Hinterrad zu zwingen.
    2: Stoppie? Kann man trotz 263Kilo einen Stoppie hinlegen? bei 196 war das relativ einfach zu erlernen
    3: Driften? Die königsdisziplin die mir leider nie erlaubt war bedingt durch zu wenig Leistung. Ist das mit der 1300er möglich? Donuts und Burnouts definitiv wenn das mit 34klappt klappt das auch mit 116ps
    4: Knieschleifen: Ich habe mal gelesen das bei der sc54 der Krümmer bei zu viel Schräglage aufsetzt ist einem das somit verwehrt?
    Das soll nicht bedeuten das ich wie ein irrer fahre und auch nicht das ich vorhab meine große in den graben zu setzen denn ich weiß das das eine brutale umstellung wird. Dennoch wollte ich einmal wissen was geht und was man garnicht erst versuchen braucht. Die ersten 10000kilometer sind sowieso umstellungs und eingewöhnungsphase dennoch interresiert es mich was drin sitzt und was nciht

    Honda du bist ein geiles stück,
    bringst mir freud und glück.
    höre deine 4 Zylinder röhren,
    in ner lautstärke die andere empören.
    Immer zu auf dir geritten,
    hatte nicht mal augen für geile Titt*n.

  • Knieschleifen.....
    ich hab mal eine CB fahren gesehen da hatten der Fahrer und auch die Sozia das Knie am Boden in den Kurven....
    also das geht, wenn man es kann und will....
    aufsetzende Krümmer sollte wohl erst ab Modelljahr 2008 vorkommen (andere Krümmerführung, G-Kat)


    Wheelie: frag den Wheeliekönig aus dem Schwabenländle :P :D


    Stoppie: geht, ist mir mal unbeabsichtigt passiert und da hatte ich auch noch Gepäck hinten drauf.....


    Driften: mit einem Reifen der keinen Grip hat und evtl. einer kürzeren Übersetzung sollte das gehen, ich habs lieber wenn der Reifen so klebt, dass der gar nicht ins rutschen (driften) kommt....
    ich denke wenn man´s herausfordert sollte das aber auch gehen, ich will das aber erst gar nicht probieren.....


    Ps.:
    wenn Du all das mit der CB vor hast, hast Du Dir wohl das falsche Moped gekauft, für solche Stunts gibts besser geeignete Mopeds....
    die CB tut mir jetzt schon leid..... ;( ;( ;(

  • gut da ich Modelljahr 2003 fahre :D um es einzeln zu beantworten Knieschleifen definitiv als erstes
    Wheelie: damit hats sich die Frage erledgit auch das ist ein muss für mich das erste was ich damals auf meiner 500er gelernt hab war der wheelie gibt kein schöneres gefühl :D


    Stoppie: nunja stoppie ist nicht so mein fall hauptsächlich will ichs wissen das hab ich nur gelernt um den ganzen Typen mal zu zeigen was so ein Mädchenmoped (ich spreche von meiner cb500) so alles kann


    Driften: ich hab meinen reifen auch lieber kleben nur ist es bestimmt eingeiles gefühl aber ob ich mich jemals ranwage wage ich mit der cb 1300 zu bezweifeln.


    Ps: ich weiß sie ist aber nunmal mein heiß gelibeter traum seit dem ich sie gesehen habe. Wenn ich erstmal die kleine los bin kommt in 2Jahren die KTM super Duke r 1290 ins Haus sofern möglich (es ist möglich hab ich bei der cb auch beide male geschafft) :D

    Honda du bist ein geiles stück,
    bringst mir freud und glück.
    höre deine 4 Zylinder röhren,
    in ner lautstärke die andere empören.
    Immer zu auf dir geritten,
    hatte nicht mal augen für geile Titt*n.

  • Hallo Hondareiter,


    auch wenn Du schreiibst, die angefragten Dinge nicht unbedingt umsetzen
    zu wollen... einigermassen entsetzt bin ich dennoch.


    Ich mag nun nicht als Oberlehrer oder als Besserwisser dastehen wollen,
    aber bewusst den Grenzbereich einer 1300 er mit allen seinen Risiken
    ausloten zu wollen - hoffentlich nicht auf öffentlichen Strassen!- halte ich
    für gewagt und angesichts Deines Alters für kaum vertretbar.
    Ich bin weit davon entfernt Dir Fahrkönnen oder Erfahrung abssprechen
    zu wollen - noch vor zwei Wochen habe ich gesehen, wie elegant
    und sicher zwei ca. 22 Jahre alte Fahrer in Zuge eines Fahrsicherheitstrainings
    ihre Maschinen bewegten- doch angesichts Deiner Fragen überkommt
    mich ein wenig Sorge.
    Du ahnst es schon: auf keine Deiner Fragen kann ich kompetent antworten,
    meine Fortbewegungsart ist eher gemächchlich nach dem Motto:
    nichts ist schöner als nach einem Ausflug oder einer Tour gesund und
    schrottfrei heimzukommen.
    in diesem Sinne: allzeit Gute Fahrt und genussvolles Bewegen Deiner
    CB 1300


    Gruss aus Köln
    Jörg

  • Hehe ich find's gut. Erinnert mich an mein erstes Auto. Nen uralten 230er Benz. Der musste denn auch mal auf seine alten Tage als Stuntmobil herhalten. Mehr Schwein als Verstand haben uns vor schlimmeren bewahrt.
    Würde ich heute nicht mehr machen, aber manche Erfahrung muss man einfach selber machen. ;)


    Außerdem tippe ich mal, deine Zeilen wurden nicht ganz stocknüchtern geschrieben. :D
    Falls doch: sorry! ;)


    Hab Spaß, aber mach's nich zu doll. :)

  • Ich möchte da garnicht soviel zu schreiben ;)


    Leider habe ich solchen jugendlichen Übermut schon 2mal erlebt.


    Beide Male gingen mit Schrott und Schmerzen aus.


    Die CB1300 ist für solche Dinge absolut das falsche Mopped.


    Ausser evtl. einem Wheelie. Das Vorderrad lässt sich mit jedem Zweirad leicht liften.


    Aber mach Du mal Deine eigenen Erfahrungen, wenn Du es brauchst.
    ;)


    Gruß, Holger

  • Denke, der "Heranwachsende" will uns hier alle verarschen, soviel Schwachsinn habe ich noch nie gelesen, wielange wird er seine "Karte" haben, wahrscheinlich noch eine "PS- beschränkte Fahrerlaubnis"??


    Gruss Heinz


    ( seit 1972 mit dem Mopped unter uns )

  • Ich würde mal sagen das die CB 1300 nicht lange in dem Zustand ist wie sie heute noch ist , das gleiche gilt für den Fahrer !! Leider , Big Bike Fahrer sollten wissen was sie da für eine Masse bewegen , entschuldigunge für mich geht das gar nicht , wer mit dem Gedanken spielt macht es auch !!!


    Packi


    PS ich hoffe wir treffen uns nicht , in jeder hinsicht .

  • Ich möchte mal so sagen:


    Jugendlicher Leichtsinn ist das eine. Da kann man schon mal aus mangelnder Routine und Selbstüberschätzung Fahrfehler machen die, wenn man Glück hat, glimpflich in einem Wegrutschen mit kleineren materiellen und körperlichen Blessuren enden können.
    Dennoch kann man durch intensives jahrelanges Fahrtraining seine fahrerischen Fähigkeiten verbessern und das Moped in seinem „Grenzbereich“ bewegen lernen. Aber dies braucht seine Zeit! Ganz nach dem Motto: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!“
    Aber muss man das? Das kann und sollte jeder für sich selbst entscheiden! Nur bitte macht diese Übungen und „Selbstversuche“ auf den dafür vorgesehenen, abgegrenzten Rennstrecken und Übungsplätzen. So kann kein unbeteiligter zu Schaden kommen!


    Viel Glück! Und denkt daran: Wir leben alle nur ein einziges Mal!


    Gruß olschi

  • Geile Fragen ........ endlich mal ein bischen Wind unter den älteren Herren :D :D



    1. Ja geht :D
    2. bei dir etwas einfacher weil kein ABS (also auch bei etwas höheren Geschwindigkeiten
    3. Hat Erwin schon geschrieben .....
    4. Knieschleifen geht auch hat Erwin auch schon geschrieben ..... beim Knieschleifen hängst du dich ja raus um die Maschine gerader zu halten und dadurch höhere Kurvengeschwindigkeiten zu erreichen .... das mit den zwei Knieschleifern habe ich auch gesehen :D :D



    Auf einem Trainig unter ausschluss anderer Verkehrsteilnehmer versteht sich von selbst :D
    und klar mit einer Super Moto währe es alles einfacher :D



    Ich bin hier oben ja dein Modi .....also sollte etwas schief gehen ....ruf mich an, ich komme dich dann besuchen und spende Trost :D






    endlich mal einer der ein bischen verrückt ist 8) ....... nicht so wie der Rest.......... der alten Säcke hier :D :P



    haben wir doch auch schon alles durch ....oder ??? ok vor 30 Jahren =)

    SC30 + SC54 + S1000XR
    Zweipüffergrüße


    Ralf


    Theoretisch kann ich schwimmen, praktisch bin ich aber nicht ganz dicht.

  • Ach fast vergessen ......... wann fahren wir mal zusammen :D :D :D :D



    die Karre bis in den Begrenzer ........ jjjjjjjjajaaaaaaaaaaaa



    @ Jörg ....der ist ganz am ende des Gasgriffes 8) :P :P :P :P

    SC30 + SC54 + S1000XR
    Zweipüffergrüße


    Ralf


    Theoretisch kann ich schwimmen, praktisch bin ich aber nicht ganz dicht.

  • Genau wie es der Ralf sagt.
    Hör nicht auf die alten Männer hier.... ran ans Gaaaaaassss !!!!


    Klar, geht alles mit der CB. Geht aber auch mit (fast) jedem anderen Motorrad in der Leistungsklasse.
    Wenn du richtig gut bist, sogar mit einer Gold Wing


    Und da liegt der Hase im Pfeffer.
    Die Frage ist nämlich nicht, ob die CB das kann, sondern ob DU das kannst.


    Und ohne dich zu kennen fällt mir die Antwort leicht:
    Nein ! (oder zumindest nicht lange)
    Bist nicht der erste "Motivierte" in diesem Forum :D


    Aber gib Feuer... ich habs auch über Schmerzen lernen müssen
    No pain, no gain


    Freue mich auf deine ersten YouTube Videos
    (und halt mal im Hinterkopf... ich suche ne gebrauchte EInspritzanlage für die 2003er)


    :D :D :D

  • deine Fragen hat der Erwin dir ja schon beantwortet was machbar wäre oder auch nicht. Klar hat man in deinem Alter noch ein anderes Denken aber die Erfahrung bringt jahrelanges Fahren und oder um solche Aktionen zu machen.
    Bedenke immer es stehen schon genug Kreuze am Strassenrand mit geschmückten Blumen oder die ihren Tod selbst gefilmt haben. Und du stehst ja noch am Anfang deines Lebens.


    Gruß
    Armin

  • Hi,


    Mopped fahren ist doch Emotion. Schräglage, An- und Durchzug, Klang ....


    Und wenn einer Lust hat mal mit den Knieschleifern über den Boden zu schrabbeln, hebt doch nicht gleich den Zeigefinger ;)


    Knieschleifen: Ich, mit meinen 50 Lenzen war auch vor 10 Jahren das erste mal auf der Rennstrecke, damals noch mit der Fireblade. Das Ganze war ein Geschenk zum 40. :D
    Dort konnten wir uns auf abgesperrter Strecke (Rheinring) mit den tieferen Schräglagen und Hanging-off vertraut machen.


    Mein Kumpel und ich haben aber das Ganze vorher natürlich schonmal ausprobiert :rolleyes:,
    es gibt sicherlich überall, sehr wenig befahrene Strecken und Kurven wo man mal testen kann. Für den Fall er Fälle ist es aber gut wenn jemand dabei ist.


    Wheelie: Ich habe vor 3 Jahren mal an einem Wheelie-Kurs bei Dirk Manderbach teilgenommen. Für mich war es eine gute "Weiterbildung" .
    2 Tage für 300,- € mit gestellten Motorrädern :D
    Dort haben wir auf SuMo´s geübt, die Dicke ist wahrscheinlich nicht das richtige Übungsgerät.


    Ich denke nicht, dass du in Blechlawinen ein Wheelie machen willst oder vor hast jede Kurve in GP-Manier zu durcheilen.


    Aber es gibt gute und nicht so gute Tage, mit Gewalt geht es nicht. Taste dich langsam
    immer ein Stückchen weiter vor und mach es mit Bedacht, nicht mit der Brechstange.


    LG Michael


    PS: Ich hab irgendwo noch die dazugehörige Bilder :tongue:

  • War auch mal ein Jungspund und hatte Flausen im Kopf 8o. Laßt den Bengel man machen, er wird schon seine Erfahrungen mit der CB sammeln ;). Und frisches Blut tut dem demenzgeplagtem Forum mehr als gut :P.


    Gruß
    Thomas

    Ich bin so froh, einer dieser Menschen zu sein, die problemlos Musik hören können, ohne dabei zu joggen!

    Einmal editiert, zuletzt von Scottie ()


  • :P:D :P:D :P:D :P:D :P:D :P

  • Ich geh mal davon aus, dass du nicht checken willst, ob wir CB-Opas jeden Scheiß mitmachen ...


    Also
    1: gaswheelie, s. Youtube
    Powerwheelie


    2: Stoppie?
    Bei mir regelt das ABS ...


    3: Driften? Donuts und Burnouts s. Youtube
    Burnout


    4: Knieschleifen:
    Musst dich nur weit genug runterhängen ...


    Also, meinem Möffken mute ich das nicht zu, dir aber viel Spaß beim Üben ;)

  • 1963er Michael:
    Mit etwas mehr Übung kommst du mit dieser Technik irgendwann auch mit dem Knie auf die Strasse, wenn die CB noch auf dem Hauptständer steht
    :D


    Nimms spassig - denn so wars von mir gemeint. Keiner hier ist Rossi... ;)


    Gruss
    vom 1961er Michael

  • @roman


    Kann man schon als "Just for Fun" bezeichnen. Wir haben einfach bei der letzten Ausfahrt die Kamera mitgenommen und ein paar Bilder gemacht. Die Dicke und ich müssen uns aber auch noch aneinander gewöhnen, wir sind ja erst ein paar Wochen zusammen :tongue:


    Aber Du hast Recht, in meinem Fall macht Knieschleifen nicht schneller bzw. schräger,
    eher das Gegenteil.


    Zusammenfassend: "schrabbeln" würde gehen, "steigen" würde gehen.


    Liebe Grüße
    Michael

  • Ich denke hier verarscht uns einer. Und wenn nicht...potentielle Organspender sind auch in Ostfriesischen Krankenhäusern gerne gesehen.

  • Zitat

    Original von UKO
    Ich denke hier verarscht uns einer. Und wenn nicht...potentielle Organspender sind auch in Ostfriesischen Krankenhäusern gerne gesehen.


    Nö.
    Glaube ich nicht.
    Dä Jong ist einfach noch jung und ungestüm. So wie der Sohn einer Bekannten, der direkt nach dem Führerschein unbedingt eine PS-starke Ninja (Tiefflieger) haben will und muss. Soll er, entweder er kann es oder er stößt sich eben die Hörner ab.


    (...wenn ich nur daran denke, wie ich Ende der 60iger Jahre des letzten Jahrtausends aus meinem Käfer ein Renneisen machen wollte, und was ich da aus dem falschen Bewusstsein des "Fahren-Könnens" alles umgenietet hatte...
    ...ich war nicht sehr anders gewesen)

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Zitat

    Original von Roman
    ... einen "Powerwheelie" mit der CB1300 halte ich bei Serieübersetzung für ziemlich unwahrscheinlich (und das ist auch gut so); dazu müßten schon ein paar Zähne mehr auch das Kettenblatt. ...


    Nö, geht wirklich, so bei 4000 U/min im ersten Gang kurz das Gas zumachen und sofort wieder aufreißen. Da steigt die Digge schon. Aber ob das jetzt cool, souverän oder sonstwas ist, wage ich zu bezweifeln. Ein Bigbike tut so etwas einfach nicht. 8o


    UKO : Sag ich doch :P

  • ich sehe hier in diesem Thema aber auch die andere "Grenzübung"...


    ..."WIR", also all die Leute dieses Forums, die sich nun bereits seit Jahren kennen und fast durchweg nunmal auch nicht mehr sooo ganz frisch sind,
    KÖNNTEN auch so laaangsam zu Gnatzköppen heran wachsen, welche dem CB1300-Nachwuchs einfach keine Schnitte mehr gönnen möchten.


    Weil "WIR" doch so gerne unter uns bleiben "wollen"....????? (oder doch nicht? :P )




    meine unmaßgebliche Meinung zu allem, was auch nur ein wenig "anders" tickt, als wir es "unter uns" gewohnt sind.

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Also, wenn ich mal so drüber nachdenke, was wir mit ~18 - 20 so alles mit den Dingern ausprobiert (und überlebt) haben, würde ich empfehlen, den Burschen einfach machen zu lassen, ohne mit der Warnweste zu wedeln. Das muß so (können die Späteinsteiger aber nicht wissen).

  • Zitat

    Original von rogers
    Also, wenn ich mal so drüber nachdenke, was wir mit ~18 - 20 so alles mit den Dingern ausprobiert (und überlebt) haben, würde ich empfehlen, den Burschen einfach machen zu lassen, ohne mit der Warnweste zu wedeln. Das muß so (können die Späteinsteiger aber nicht wissen).


    Kann er ja auch. Nur das Glück, das wir damals hatten, wird er nicht so schnell haben. über 70% mehr Fahrzeuge auf den Straßen als in den 1970ern.... :rolleyes:


    @Ralph: Ich gebe Dir nicht recht. Es gibt genug Nichtmitglieder hier, die....na sagen wir mal...etwas schräg drauf sind und nicht immer der spießbürgerlichen Norm entsprechen. 8o So wie Du und ich, gelle? ;)
    Sonst wäre ich auch nicht mehr hier.

    Menschen ohne Macke sind Kacke!


    Bleibt wie ich bin!
    Der Bremer Stadtquerulant!

    Einmal editiert, zuletzt von UKO ()

  • Zitat

    Original von UKO
    Ich denke hier verarscht uns einer. Und wenn nicht...potentielle Organspender sind auch in Ostfriesischen Krankenhäusern gerne gesehen.


    Nun lass der Jung doch. Wie sacht man hier im Rheinland? Et kütt wie et kütt, los em doch wat probiere. Wenn er sich lang macht......egal ist doch ne 2003er.

  • Nochmal - was einer mit sich und seinem Moped macht geht mir am Arm vorbei und zwar Kilometerweit. Jeder muss seine Erfahrungen selber machen. Nur hinterher nicht rumheulen. Aber ich tippe immer noch auf Verarsche.

  • :O Wie hier gleich mal alle versuchen einen zu einem Motorradfahrer zu machen der penibel auf alles achtet und keinen Spaß haben darf wenn das hier ein Harley Forum wäre ja okay. Mal ganz davon abgesehen das man sowas bis auf Knieschleifen natürlich nicht öffentlich macht außer nen Wheelie wenn man allein ist wobei das für mich auch grenzwertig ist.
    Und nein ich versuche hier niemanden zu verarschen habe nur nicht damit gerechnet hier so eine Lawine los zu treten sondern Antworten zu bekommen wie ich sie auch von manchen bekomemn habe. Das sowas gefährlich für mensch und maschine ist ist mir schon bewusst.
    Und das sich sowas im öffentlichen Verkehr nicht zimt weiß ich denn dadurch bring ich andere eventuell ins Grab und nicht nur mich oder schlimmer mein Möp. Und nein ich war auch nicht betrunken oder ähnliches sondern Stocknüchtern denn ich kam gerade mit meiner kleinen nach Hause. Und ich weiß nicht was an einer eingewöhnungsphase von 10000km so unnormal sein soll die ersten 4 monate wird halt kennengelernt.
    Und das sich das so nicht umbedingt gehört ist mir bewusst das gehört sich auch nicht für ne 500er. Mal nebenbei bin ich kein organspender rein aus Prinzip weil ich Autofahrer die sowas sagen zu tiefst hasse. Und ja ich weiß das wir alle nur ein Leben haben aber wenn ich niemanden anders gefährde ist es nur meins das ich in gefahr bringe.
    Seine persönliche Meinung dazu äußern finde ich schön und gut aber im Endeffekt muss es jeder selber wissen wie manche auch schreiben und meine ist die oben genannt.
    Aber entschuldigt bitte meine älteren Herrschaften das ich nicht nur Fragen zum putzen und zur Wartung habe. Ich habe verstanden und werde nie wieder ein frage über derartiges Stellen. Den ndiese Standpauken kriege ich zur genüge von Familie und Freundin.
    Michael: ich habs auf die rabiate art gelernt draufsetzten 1rein vollgas Kupllung fliegen lassen:D

    Honda du bist ein geiles stück,
    bringst mir freud und glück.
    höre deine 4 Zylinder röhren,
    in ner lautstärke die andere empören.
    Immer zu auf dir geritten,
    hatte nicht mal augen für geile Titt*n.

  • Tach,


    Ich sag es mal so: solange es nicht von Ampel zu Ampel geht mit dem Wheelie und dann stoppie ist das ganze mir egal. Ich erinnere mich an einen der bei uns bei 12% Steigung mit seiner 600XR irgendwie ein Problem hatte das Vorderrad auf dem Boden zu halten, der ist nämlich immer (WIRKLICH IMMER) bei Regen oder Sonne im Wheelie hoch, ich war so ein kleiner Hosenscheisser und war fasziniert. Leider hab ich erst mit 24 das erste Mopped gehabt und wußte wie lange ich dafür hab arbeiten müssen, somit war das ein no go.


    Aber wenn jemand meint er will es mit der CB machen, dann soll er, ausser ein anderer wird dadurch in Mitleidenschaft gezogen, das kann ich gar nicht ab!


    gruß und seid net so verbissen!


    marc


    PS: Seht ihr wie so ne BMW einen verändern kann! :D :D 8)

  • Zitat

    Original von Rosenzausel
    ..."WIR"

    ... sind durchweg Honda-Opas.


    Hast schon Recht. So Honoratioren meinen sich alles rausnehmen zu können, inkl. der Beleidigung anderer und ich hoff mal, nicht dazu zu gehören.


    Hondareiter : Ich wollte dich nicht beleidigen, bin nur der Ansicht, dass die Dinge, die du angefragt hast, zwar technisch irgendwie machbar sind, aber wirklich nicht zur CB1300 passen, weil das Big Bike-Konzept das nicht vorsieht.


    Wheelies, Stoppies etc. sind nun mal eben die Domäne kleinerer und leichterer Motorräder.


    Also, wenn ich in die Phalanx der Lästermäuler geraten bin, muss ich mich bei dir entschuldigen. War nicht so gemeint.


    Bikergruß
    Wilhelm

  • Starky nein keine Sorge seine Meinung so hervorzubringen akzeptiere ich vollkommen. Nur soetwas zu lesen das ich aus Spaß an der Freude falsche Themen erstelle (dafür wäre ich viel zu Faul) oder mir man gleich anmaßt das auf öffentlichen Straßen zu tun. Sprich mich gleich in verbindung mit leuten zu bringen die soetwas tatsächlich öffentlich machen das regt mich auf. und wie gesgat hauptsächlich geht es mir um Wheelies und das Kurvenschleifen.

    Honda du bist ein geiles stück,
    bringst mir freud und glück.
    höre deine 4 Zylinder röhren,
    in ner lautstärke die andere empören.
    Immer zu auf dir geritten,
    hatte nicht mal augen für geile Titt*n.

  • natürlich sind wir in die Jahre gekommen. Aber zurückstecken ?
    Ich hör meinen Rock. sauf meinen Whiskey und auf´m Motorrad gibt man Gas. Bremsen versaut die Felgen.
    Und die Jungen ? Bin froh , dass mal einer frisch an die Sache rangeht.
    Könnt natürlich auch an den 25 - jährigen Ninja - Fahrer verweisen, der sich und seine 25 - jährige Freundin zwischen Bonn und Köln vor kurzem vor die Leitplanke gesetzt hat , aber seit ehrlich , in mancher Situation hat man auch selber schon mehr Glück gehabt als Verstand.


    Mannix


  • Wo darf ich unterschreiben? :)