• Mahlzeit,


    der Frischling möchte sich mal vorstellen. :) Ich wohne in Stuttgart, bin ursprünglich aus dem Ruhrpott, habe vor 2 Monaten ohne Vorerfahrung den Direkteinstieg auf Klasse A gemacht und fahre nun seit ca. 5 Wochen eine CB1300A Bj. 2009 (9000km). Es war quasi eine Schicksalsbegegnung, war sie doch ursprünglich gar nicht auf dem Radar (über Budget). Aber beim Schlendern im Laden stand sie einfach da... H-O-N-D-A. Und da ist es um mich geschehen... :love::D Leider hat sie ein paar kleine "Narben" durch zwei Umfaller der Vorbesitzer, ist jedoch ansonsten in einem guten, technisch einwandfreien Zustand. Außerdem hat sie schon einige Umbauten hinter sich (Hauptständer, Scottoiler, LSL Lenker + Hebel, Shark Auspuff). Die Zukunft muss zeigen, ob ich mir eine Zicke angelacht habe.


    Die Lernkurve in der Leistungsklasse ist nach einer F700GS in der Fahrschule für einen Frischling gewiss etwas steil, aber ich bin vertraut im Umgang mit viel Leistung und bringe somit den nötigen Respekt mit. Allerdings muss ich feststellen, dass selbst nach 700km noch sehr sehr viel Fahrpraxis fehlt... halt keine GS (zum Glück ;)). Challenge accepted!



  • Keine Sorge, Martin, ´ne Zicke wirst Du dir nicht angelacht haben. Bewahre Dir Deinen Respekt und Du
    wirst etliche tausend Kilometer fröhlich und zufieden unterwegs sein.
    Willkommen hier im Forum und Glückwünsche zum neuen Krad.

    Gruss aus Köln
    Jörg

  • Herzlich Willkommen und Glückwunsch zu Deiner sehr schönen CB.

    Als Naked und in der Besten Farbkombination hast Du ein seltenes Schmuckstück erstanden. Ich wünsche der CB, dass sie noch lange so gepflegt da steht und Dir einen guten und vor allem unbeschadeten Einstieg ins Motorradleben.


    Sie ist schon eine Hausnummer als Einsteigermotorrad.


    Grüsse Sandra

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist bedeutend schwieriger.

  • Gut gemacht,


    kleine Blessuren - das ist Ansichtssache, genauso wie es Fahrer und Putzer gibt. Ich denk immer, so ein Teil muss leben und da sind "kleine Gebrauchsspuren" kein Thema. Ich putze 2 mal im Jahr, dafür schrubbe ich reichlich Kilometer (subjektiv aus meiner Sicht) und bin froh und glücklich mit dem Teil.


    Ach ja - du bist nicht der Einzige, der so ein Teil als "Einsteiger" nimmt. Sei achtsam, mache 2-3 Fahrtrainings übers Jahr und erfreue dich.


    Allzeit gut Fahrt,

    Friedrich 8o

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Veganfreie Kreatur aus Köln


  • Gude Martin,


    herzlich willkommen hier im CB-Forum. Wie die anderen schon geschrieben haben, der Zustand lt. Foto lässt keine bösen Überraschungen erwarten.

    Die gibt's aber auch so eigentlich nicht.

    Viele Spaß mit Deiner "naked Pommes". Alles richtig gemacht ;)


    TSFG Carsten

  • Hallo Martin,


    lieben Gruß eines Fast-Ruhrpottlers (Münster und dann Ascheberg) und herzlich willkommen im Forum :) Ich sehe es wie Friedrich: Kleine Narben gehören dazu...Viel Spaß mit der "Dicken" :)

    Die Idee mit dem Fahrtraining ist gar nicht schlecht...

    Glück Auf!

    Carsten

  • Hey Leute, danke für die vielen netten Worte. Hat mich gefreut. :) Hab hier schon direkt nach dem Kauf häufiger nach Hinweisen gestöbert, u.a. zum Thema USB-Port. Hat sich gelohnt. :thumbup: Ist nun inzwischen auch wetterfest umgesetzt, dank der richtigen Tipps hier (Stichwort "Schaltrelais mit Zündungsplus").


    Friedrich : Hab schon für Mai 2019 ein Fahrdynamik-Training am Start. Bis dahin heißt es, die einzelnen schönen Tage zu nutzen und das Gefühl und Vertrauen zum Bike zu verbessern. Denke, ich probiere mal irgendwann den Kreidetest auf den Reifen aus. Ich hab so absolut "null Gefühl" dafür, wie viel Reserve da noch bei der Schräglage ist. ;)