Umstieg von BMW Boxer auf CB 1300

  • War das hier wo um Zulassungszahlen von BMW gestritten wurde. Schaut hier mal rein. Da steht wie sie das machen. Unbedingt auf den prozentualen Anteil der Gewerblichen Zulassungen im Vergleich mit den anderen Herstellern achten.

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

  • War das hier wo um Zulassungszahlen von BMW gestritten wurde. Schaut hier mal rein. Da steht wie sie das machen. Unbedingt auf den prozentualen Anteil der Gewerblichen Zulassungen im Vergleich mit den anderen Herstellern achten.

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

    Allein die GS wurde gut 2000 mal gewerblich zugelassen. Und das ist die einzige BMW in der Statistik die unter 30 % gewerbliche Zulassung hat. Sind dann immer noch 5300 Mopeds die an den Kunden gingen.

    Interessant ist auch, dass die Africa Twin auch gut 18 % gewerblich zugelassen wurde.

    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen ... (Kurt Marti)

  • Moien Leute und GS Fahrer,


    Das Thema GS wird langsam langweilig.Jeder wie er kann und will.Mir persönlich ist es wurscht, wer mit welchem Mopped zum Moseltal kommt.Lieber ein GS Fahrer wo aktiv am Geschehen beteiligt ist wie ein Korinthen kackender CB Oberschul Fahrer.Wir sind alle alt genug um zu wissen was man darf oder auch nicht.


    mfg Guy


    P.S. werde versuchen am WE einen Termin für Moseltal 2019 zu bekommen.Auch GS Fahrer willkommen

  • Lieber Jörg,


    du bist dir wohl im klaren darüber das du ohne mich die Treffen weder

    finden wirst noch vor Einbruch der Dunkelheit erreichst.

    Wenn es aber tatsächlich dein Wunsch ist das du erst ankommst wenn

    unsere Truppe schon satt ist und schon leckere Bierchen verköstigt hat

    würde ich das akzeptieren.:saint:

  • Allein die GS wurde gut 2000 mal gewerblich zugelassen. Und das ist die einzige BMW in der Statistik die unter 30 % gewerbliche Zulassung hat. Sind dann immer noch 5300 Mopeds die an den Kunden gingen.


    Interessant ist auch, dass die Africa Twin auch gut 18 % gewerblich zugelassen wurde.

    Alle Leute möchten doch die Motorräder, die sie eventuell kaufen möchten, probefahren. BMW ist die einzige Marke, die ich auf dem Motorradmarkt kenne, wo ich innerhalb einer Woche fast jedes Modell zur Probe fahren kann. Diese Vorführmotorräder müssen natürlich auch zugelassen sein. Genau so bei der AT, die Honde gerne in größeren Stückzahlen verkaufen möchte.

    Eine CB 1300 ausgiebig zur Probe zu fahren war nie so ganz einfach. BMW hat natürlich auch den Vorteil der Werksniederlassungen bei den Vorführmotorrädern. Kein Suzkawonda-Händler kann die komplette Modellpalette als Vorführmotorrad zur Verfügung stellen.

    Übrigens, diese Vorführmotorräder gehen nachher auch noch an die zahlende Kundschaft, die werden nicht verschrottet.

    Ride on

  • Zitat Roemer. "

    "Sorry, Monster und Diavel sollen wunderschöne Motorräder sein....;(;(;(


    Ich glaub mich tritt ein Pferd...und zwar von vorne und von hinten....


    Erbärmlicher geht es doch wohl kaum noch...diese hässlichen Kisten:("

    Sag ich doch, der Dirk soll mir mit so einem Gefährt nicht vor´s Tor kommen....

    selbst wenn ich dann allein fahren muss und wegen Orientierungsdefiziten
    5 Stunden später da bin. :)

    Gruss
    Jörg

  • Aloha,


    ich hab mir mal den Spaß gegönnt, „GS“ in die Forumssuchleiste einzugeben und bin tatsächlich auf 627 Einträge gekommen.

    Bei „CB“ sind es nach dem Forenrechner insgesamt 1000.


    Wollen wir einen GS-Stammtisch gründen? Man könnte ihn ja „Outlaws-Germany“ nennen. 8o


    LG Olli

  • Schon jemand aufgefallen, dass sich fast nur CB Fahrer hier am Thema GS hochziehen ?

    Ich frage mich langsam, wer hier das Problem hat....


    Klar ist die Beitragszahl dann hoch. Aber daran ist sicher auch irgendwie BMW schuld :D


    Im Ernst ? Ihr seid mir langsam etwas suspekt....

    Minderwertigkeitsprobleme...oder woran liegts, dass ihr das Thema monatelang wiederkäut ?

  • WINTERBLUES............

  • Ich hab oben irgendwo gelesen, es gebe keine Fireblade mit V4-Motor - das stimmt! ABER: Honda bietet Dir an, den V4--Werksrenner aus der MotoGP zu bauen - kostet rund 200.000 Euro :) Lässt aber jede Serien-Panigale stehen 8o Einziges Problem - neben der Finanzierung - dürfte die Straßenzulassung sein...


    Aber hat die Aprilia Schlagmichtot Factory nicht auch nen V4?? Die ist günstiger...;)

  • Ich hab oben irgendwo gelesen, es gebe keine Fireblade mit V4-Motor - das stimmt! ABER: Honda bietet Dir an, den V4--Werksrenner aus der MotoGP zu bauen - kostet rund 200.000 Euro :) Lässt aber jede Serien-Panigale stehen 8o Einziges Problem - neben der Finanzierung - dürfte die Straßenzulassung sein...


    Aber hat die Aprilia Schlagmichtot Factory nicht auch nen V4?? Die ist günstiger...;)

    heizen eh nur auf der Renne...sonst ist das Lärmbelästigung....und ich will ja nicht meine Nachbarn stören


    Grüsse8)

  • :D:D:D:D:D:DSchon jemand aufgefallen, dass sich fast nur CB Fahrer hier am Thema GS hochziehen ?

    Ich frage mich langsam, wer hier das Problem hat....


    Im Ernst ? Ihr seid mir langsam etwas suspekt....

    Minderwertigkeitsprobleme...oder woran liegts, dass ihr das Thema monatelang wiederkäut ?

    Möppi, wo Du recht hast hast Du Recht, dem ist nix hinzuzufügen:D:D:D:D:D:D:D