• Ich habe einen Satz Federbeine bei franzracing warten lassen. Heute abgeholt und wir sind ins Gespräch gekommen. Er hat empfohlen, bei dieser Art von Federbeinen ( wie bei CB 1300 )

    die Kappen unter den Stickstoffkammern wegzulassen, bzw. zu entfernen, da sich darunter immer Feuchtigkeit sammelt und das Alu an zu gammeln fängt.

    Einfach als Hinweis.

  • @ Dieter: Halte ich für etwas übertrieben... aber rein theoretisch stimmts schon.

    Nur entsteht dann halt ein schöner (nach unten offener) Hohlraum wo mir präzise immer die Regensiffe reinspritzt. Auch nicht "DIE" Lösung

    Wenn mans ordentlich macht, ist der Deckel auch wieder dicht.


    Wenn schon Deckel weglassen, dann zumindest als Schutz ein Standard Auto-Ventilkäppchen aus Plastik aufs Ventil draufdrehen

    (Ist von aussen eh nicht sichtbar)

  • Das hört sich nach ner brauchbaren Idee von nem alten Hasen an......

    Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von gelöschten E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar