• Hallo Zusammen, ich wähle einen ungewöhnlichen Weg, befinde mich aber auch in einer ungewöhnlichen Situation. Denn ich bin nicht Sasiflo, sondern seine Freundin. Leider ist er vor kurzem verstorben und ich benötige nun Hilfe bezüglich seiner Motorräder. Es ist nun an der Zeit sich von ihnen zu trennen. Leider kenne ich mich mit Motorrädern nicht aus und kann sie weder bewegen noch fahren. Ich hoffe, hier im CB1300 Forum Hilfe zu bekommen. Bei den Motorrädern handelt es sich um eine Honda CB1300 SC54, Erstzulassung 06/2005, 85 kw (mit ABS, wie ich glaube) - diese bieteich zum Verkauf - sowie eine Honda NTV650 ohne TÜV Erstzulassung 12/1992.

    Sollte jemand Interesse haben oder mir netterweise helfen wollen, würde ich mich freuen. Erreichbar bin ich per Mail top-wg@gmx.de. Viele Grüße Tanja

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.


    Honda CB 1300 @ 32.300km
    Honda NTV 650 @ 92.000km


    Und wenn ich mal träume, stehen da auch noch Yamaha BT 1100, Yamaha MT-01, Kawasaki Z900, Triumph Speed Triple, Triumph T150, ... Ja, wenn ich einmal träume.

  • Hallo Tanja,


    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft in dieser Zeit.

    Leider wohnen wir zu weit weg um Dir beim Verkauf zu helfen.

    Vielleicht kannst Du zum nächsten Honda Händler gehen und sie können Dir ein Angebot machen. Das wird ganz sicher unter dem Preis eines Privatverkaufs liegen, aber so hättest Du sie relativ schnell weg und musst Dich nicht mit Käufern rumschlagen.

    Wenn sie merken, daß Du Dich nicht auskennst, dann werden sie das aller Wahrscheinlichkeit nach auch für sich nutzen.


    Ich hoffe, es kann Dir jemand aus der Nähe helfen.

    Uko fällt mir da spontan ein.


    Liebe Grüße Sandra

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist bedeutend schwieriger.

  • Hallo Tanja,

    das tut mir leid, aber Kopf hoch.


    Zum Verkauf:

    Da ihr wohl nicht verheiratet ward,

    hast Du einen Verkauf mit den rechlichen Erben schriflich abgeklärt?

    Sonst kann es Ärger geben...


    Schaue bei Mobile.de was die Maschinen am Markt so wert sind.

    Dann würde ich die Maschinen einem Honda Händler oder Moppedankäufer anbieten.

    Nicht privat an Fremde verkaufen,

    das könnte sonst ein Generve geben.


    Viel Kraft,

    Uli

  • Hallo Tanja,

    mein aufrichtiges Beileid!!!


    Ich habe Sascha die CB1300 damals verkauft. Falls ich Dir noch beim Verkauf behilflich sein kann, so will ich das wirklich gerne tun, außerdem wohne ich ja nicht weit weg.


    Habe Dir eine E-Mail geschickt.


    LG und viel Kraft,


    Frank