​Black Beauty sucht neuen Stall: SC 54, stark, schwarz und nackt, EZ 05/2005, 38 Tkm

  • Hallo zusammen,


    wer möchte meine Black Beauty? Sie hört auf den Namen Emma.

    • C-Bow inkl. Tablett u. Halterung fürs Katzenklo dazu
    • Softcases von Held
    • Hauptständer
    • Chiptunig von Dynajet
    • Endtopf von SR-Racing
    • Kegelrollen im Lenkkopf bei ca. 30 Tkm
    • Kettenkit bei 30 Tkm erneuert
    • Metzeler v + h bei 60%.
    • dazu div. andere Gimmicks wie Mannometer,Tankrucksack, Packrollen, etc.

    cb-1300-eifel-7986.jpgcb-1300-rhoen-0010050.jpg

    Eine Fahrmaschine für Leute mit Zielen. VB 3600 €

  • robherff

    Hat den Titel des Themas von „​Black Beauty sucht neuen Stall: SC 54, schwarz und nackt, Bj. 2005, 37 Tkm“ zu „​Black Beauty sucht neuen Stall: SC 54, stark, schwarz und nackt, EZ 05/2005, 38 Tkm“ geändert.
  • Grundsätzlich ist es so:

    CB1300 SC54

    Modelljahr 2003/2004 -> kein ABS keine Verkleidung

    Modelljahr 2005 -> ABS Wahlweise (damals 300.- Euro aufpreis für die Modelle mit ABS) Verkleidung Wahlweise Model S -> ohne ABS, bzw SA mit ABS

    ab Modelljahr 2006 -> nur mit ABS, Verkleidung Wahlweise Modell SA


    dazu ist noch zu bemerken, Modelle mit Verkleidung und ohne ABS (also das Modell CB1300S) wurden in D so gut wie keine Verkauft.

    Nackte ohne ABS aus dem Modelljahr 2005 wurden ein paar mehr als verkleidete verkauft,

    allerdings sind die meisten Verkauften CB´s aus dem Modelljahr 2005 mit ABS verkauft worden.

    Ein Modell ohne ABS muss also nicht zwangsläufig aus der Modellreihe 2003/2004 sein, es könnte sich auch um ein 2005er Modell ohne ABS handeln,

    genaue Auskunft über das Baujahr / Modelljahr bekommt man in jedem Fall über die Fahrzeugidentifikationsnummer (Fahrgestellnummer).

    Außerdem Erstzulassung hat nichts mit dem Baujahr bzw. Modelljahr zu tun. selbst 2007 wurden noch 2003er Modelle die irgendwo als Ladenhüter rumgestanden sind zum ersten mal zugelassen, also Erstzulassung 2007 aber Baujahr bzw. Modelljahr 2003,

    in diversen Verkaufsanzeigen steht immer wieder mal Baujahr 200x wobei aber in den allermeisten Fällen das Jahr der Erstzulassung angegeben wird.

    ich habe immer wieder mal Verkaufsanzeigen von silberne CB´s gesehen wo das Baujahr mit 2005, 2006 oder teilweise sogar 2007 angegeben war,

    die silberne CB hat es allerdings nur im Modelljahr 2003/2004 gegeben, diese sind ausnahmslos alle ohne ABS.

    Im Zweifelsfall würde ich immer nachfragen ob es sich um ein Modell mit oder ohne ABS handelt.

  • Hi DJ, Danke für Deine Erhellungen. Darf ich trotzdem etwas hinzufügen ?


    Es gab ab Modelljahr 2005 in D keine SC54 mehr ohne ABS, ob nackt oder verkleidet. Es gab nur Preisschilder, auf denen zum fett ausgedruckten Grundpreis und dem schüchtern darunter platzierten Aufpreis für die Verkleidung (falls gewünscht) nochmals ein weiterer Aufpreis für das ABS berechnet wurde. Das war damals eine Salamitaktik-Preisstrategie der Honda-Leute, den Kunden leichter das Geld aus der Tasche zu ziehen. Hätten Kunden gesagt, ich will eine ohne ABS, hätte der Händler gesagt, das geht nicht, weil er das ABS dafür hätte ausbauen müssen.


    Kurzum, es sind in D nicht wenige 2005er ohne ABS verkauft worden, ob mit oder ohne Verkleidung, sondern gar keine. Alles ohne ABS ist Modelljahr 2003/04 und nur eben später zugelassen worden.


    Zur Abrundung: 2005 kostete die nackte CB1300 (theoretisch) 10.090 + 600 fürs ABS, also praktisch 10.690 Euro.

    Die mit Verkleidung kostete 10.390 (theoretisch) + 600 fürs ABS, also praktisch 10.990 Euro. Jeweils plus Fracht/NK.


    Und ganz zum Schluss: Die Salamitaktik-Preisschilder wurden 2003 zur CBF600/S erfunden, der ersten Honda mit einfachem ABS, die tatsächlich zunächst mit und ohne Blockierschutz angeboten wurde. Man hat dann sehr schnell gemerkt, dass die Kunden mit den Salami-Preisschildern null Probleme hatten und hat diese Taktik dann ab 2005 bei unserer CB13 fortgeführt - was uns tatsächlich 15 Jahre später noch beschäftigt....