Martin aus dem schönen Allgäu

  • Hallo zusammen,

    habe mich hier angemeldet, weil ich für einen Gespann Umbau Interesse an einer CB 1300 habe. Ein fertiges CB 1300 Gespann wäre natürlich auch denkbar. Ist auch nicht zwingend CB 1300, Soll halt 100PS, Drehmoment aus dem Keller und Wasserkühlung haben. Zudem mag ich keine Digitaltachos.

    Begonnen hat alles mit Kreidler Amazone. Dann 1976 endlich eine Suzuki T250, BMW R69S, Yamaha XS 750, XS 850, XS 1100S, XJ 900F, XJ 900F, XJ 900F, BMW R100GS, Honda KZ 750, ST 1100 Pan, diverse BMW G/S, ST, GS und R, R 850 GS, Honda CRF 1000 und jetzt BMW R1200GS/2010 und was ich vergessen habe.

    Gespanne R69S, R100RS, ST 1100 Pan, ST 1100 Pan, R 1100 GS und diverse G/S, GS, ST und R BMW Gespanne. Mei schönes R100R Gespann habe ich im November verkauft. Mein R80ST Gespann und das R80GS Wintergespann fahre ich weiter.

    Muss jetzt erst mal lesen und würde mich über Gespann Erfahrungen mit der CB 1300 freuen.

  • Moin Martin. Herzlich Willkommen hier.

    CB 1300 zum Gespann umbauen war auch mal mein Plan. Leider hatte das Leben einen anderen :(. Hab dann auf die CB solo über 100000 Km gefahren und sie dann gegen ein CBR 1100XX mit EML Speed eingetauscht.

    Nach wie vor halte ich die CB 1300 für ein ausgezeichnetes Gespannmoped. Leistung genug und es geht einfach nix kaputt. Nix für Schrauber also :). Fertige gibts kaum und wer eines hat, verkauft nicht.

    Sachmal bist Du auch bei Dreiradler.org?


    Wir sind Anfang Mai hier. Vielleicht magst Du ja vorbeikommen.

  • Gude aus Hessen, Martin!


    Viel Glück bei der Suche. :thumbup:


    So wie UKO schon geschrieben hat, dürfte das aber nicht einfach werden. Ich habe live noch nie ein CB1300-Gespann gesehen. Vor ein paar Monaten oder sind das schon wieder 1, 2 Jahre her hat hier jemand mal geschrieben das er seine CB daraufhin umgebaut hat. Ein paar Bildchen waren auch dabei.

    Leider ist's bei wenigen Posts geblieben und dann nix mehr gesehen und gehört. Schade :(


    Einen Fred habe ich gefunden, das ist aber nicht der den ich meine.


    Gespann von Rawi


    Diesen Beitrag meinte ich


    Neuer von der Nahe mit CB 1300 Gespann


    TSFG Carsten

  • Hallo Martin,

    willkommen hier im Forum der hubraum = u. drehmomentstarken Hondas.
    Erfahrungen bezüglich unserer CB 13oo als Gespann wirst Du vermutlich hier
    nicht viel finden um so spannender für uns, wenn Du uns an Deinen Plänen
    und deren Umsetzung teilhaben lässt.
    So weit wie ich weiss, gibt´s hier im Forum nur drei Gespannfahrer, von denen
    nur zwei aktiv sind.
    Also: such Dir ´ne feine CB und halt uns auf dem Laufenden.
    Damit Dir möglicherweise Deine Entscheidung leichter fällt, soll Dich noch eine
    kleine postalische Überraschung erreichen. Hierzu bitte Deine Privatanschrift
    per "Konversation" an mich.
    Gruss aus Köln
    Jörg

  • Mein lieber Kölner Bär,

    es gibt 3 aktive Gespannfahrer hier, einer davon wohnt gar nicht weit weg von dir :/

    Und mindestens einen inaktiven, der allerdings eine CB am Seitenwagen hat, sh. Link von Carsten.


    Willkommen hier, Martin.

    Die Idee ist gut. Ich kann dir zur CB mit Seitenwagen aber nicht viel sagen. Ich fahr eine CB als Solomopped und eine R1150R als Xpann. Aber Gespannerfahrung hast du ja genug. Du kannst ja den von der Nahe per Email anschreiben. Die müsste er auch bekommen, wenn er hier nicht mehr rein schaut.

    Halt uns auf dem Laufenden.

    Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
    _________________________________________________________________________________________

  • Danke erst mal für die freundliche Aufnahme.

    Eine rot/weisse mit Halbschale habe ich bereits angeschaut. Probesitzen war ok, nur dass ich in den Spiegeln fast nichts gesehen habe. Ich mag eh keine Verkleidungen. Werde wohl eine schwarze ohne Verkleidung suchen.

    Welche Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Baujahren?

    Am besten ohne Verkleidung und ohne ABS, weil das eh raus kommt.

  • Hier wird doch gerade eine schwazze ohne ABS angeboten.......

    Danke!

    Bin noch am schauen.

    Schöner wäre nicht gerade 560 Km weg.

    Welche Vor oder Nachteile haben Bj. bis 2004 und ab 2005?

    Wie erkenne ich die ab 2005? EZ sagt ja nichts aus.

    Muß nicht schwarz sein. Halt am liebsten einfarbig. Dann wird die Beiwagenlackierung einfacher/billiger.

  • Vor- und Nachteile sind ja auch immer Geschmackssache. Wir haben hier auch Leute, die stehen auf die härtere Gasannahme, das sogenannte "Männermapping". ;)

    Aber außer bei den Lacksätzen kenne ich keine weiteren Unterschiede bei den Modelljahren 2004/2005.


    Die Maschinen mit geregeltem Kat (ab 2008?) haben 2 PS Spitzenleistung weniger, als die mit ungeregeltem.

    Später (ab 2010?) gab es noch eine veränderte Krümmerführung, welche unter Last die Schräglagenfreiheit eingeschränkt hat. Aber das ist bei einer Gespannmaschine wohl ebenso zu vernachlässigen wie 2 PS Spitzenleistung.

  • also Technisch wurde bei der SC54 von 2003 bis einschließlich 2007 nichts verändert,

    mit Ausnahme von ABS ab 2005, anderes Mapping ab 2005, und ab 2005 Wahlweise mit Verkleidung.

    ab 2008 hat der der G-Kat den Weg in die SC54 gefunden und damit ist auch die andere Krümmerführung gekommen.

    ab 2010 gab es dann das Combined ABS bei der SC54 und das Heck wurde geändert (Schubkarrengriffe anstatt des Bügelgriffes hinter der Sitzbank)

    wenn Du eine ohne ABS willst, musst Du zwangsweise auf ein Modell 2003/2004 zurückgreifen, ab Modelljahr 2005 sind alle mit ABS.

    die Farbgebung hat sich auch alle paar Jahre mal geändert, so hatte die rot weisse 2007er z.b. einen roten Rahmen, der farblich aber nicht zum anderen Rot des Lacksatzes passt (Kirmesbude :P)