Scheinwerfergehäuse

  • Scherzkeksine! Da kannste lange suchen.


    Bloss nicht voller Verzweiflung die China-Dinger für 20-30 Euro ebayen. Taugen maximal zum Wegschmeissen mitsamt Reflektoreinsatz. Zur Not diese elegante Reparaturlösung anwenden: Blechlein zuschneiden, mit Langschlitz versehen, festschrauben. Ewiges Provisorium quasi, funzt bei mir seit Jahren. Evtl. zusätzlich an rot markierter Stelle einen Höhenausgleich aufkleben, Holz oder Stück Kabelbinder zum Beispiel, nicht weil es besser hält, nur das Ansetzen fällt damit etwas leichter. Wenn die Schraubenköpfe schwärzt, ist es sogar fast unsichtbar.


  • Danke lieber Prynz,


    Ich weiß, dass die Aussichten nicht gerade rosig sind, aber wenn sich welche Zubehör Scheinwerfer anbauen, dann wäre der Originale evtl übrig.
    Es kommt natürlich nur Original in Frage. Leider haben sich ein paar Risse gebildet. Vermutlich hat der Vorbesitzer die falschen Pflegemittel verwendet.
    Zur Not hält es erstmal so.
    Ansonsten schauen wir nochmal bei Honda Parts. ;)

  • Ich habe Nägel mit Köpfe gemacht und den scheiß Plastiktopf gegen ein Metalltopf von Shin Yo getauscht. Zusätzlich habe ich ein LED-Einsatz verbaut, da der orginale Reflektor dort nicht verbaut werden kann und der Reflektor vom Austauschtopf zu tief baut wegen den ganzen Kabelsalat. Hinten eben das Loch für den Kabelbaum etwas vergrößert und es passt alles Plug & Play. Jetzt hab ich Ruhe.

    Abgeben möchte ich meinen alten Topf nicht, da er auch schon Schäden hat die ich geklebt habe.


    Schau doch mal nach einer Lampe von einer CB 1100 EX. Hab letztens eine gesehen und da hängt meiner Meinung nach der gleiche Plastiktopf dran.

  • Ich spekulier getz mal: Hornets oder CB750 könnten die gleiche Lampe haben. Oder CB 500, die hat ja auch den gleichen Kotflügel vorne.

  • Beitrag von Ruedi-SC30 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Danke für Euren vielen Tipps. Gebraucht kaufen ist wahrscheinlich wirklich nicht die beste Lösung. Ich werde mich mal mit der Modellnummer schlau machen bei den anderen Honda Modellen.

    Danke Marc fürs raussuchen. Bike Parts ist da deutlich teurer.

    Die Variante ihn zu kleben würde es vielleicht erstmal tun, aber wenn ich jetzt mal genauer schaue sind es schon ordentliche Risse.

  • Mein Scheinwerfer hats in Schottland förmlich zerbröselt, bin dann 2 Jahre bis zum TÜV mit Tapeeinsatz gefahren. Ich hatte zum Glück aber noch einen "alten" Topf aus meinen ersten Gehversuchen. Viel Erfolg, vielleicht rüstes du um auf

    LED-Topf


    LED-Umbau bei meiner nakten Blauen SC54

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    🤡 Veganfreie Kreatur aus Köln e060.gif


  • Ich spekulier getz mal: Hornets oder CB750 könnten die gleiche Lampe haben. Oder CB 500, die hat ja auch den gleichen Kotflügel vorne.

    Die CB SevenFiftys haben auch nen Plastiktopf, nur ist daran auch sehr schwar dran zu kommen. Zusätzlich kommt noch hinzu, das vorne ein alter Streuglasreflektor vernaut ist. Ich denke Honda hat bei vielen Modellen ein ähnlichen Lampentopf verbaut, wenn nicht sogar den gleichen und hat nur andere Teilenummern vergeben.

  • Der CB 1300 Scheinwerfer wurde tatsächlich nur an der CB und an der VTR 250 von 1990 verbaut.

    Die Scheinwerfergehäuse anderer Modelle sind nicht baugleich und haben folglich auch nicht die gleiche Teilenummer.

    Soweit ich es jetzt mal Stichprobenartig recherchiert habe.

  • Damit man mal einen anderen Honda Plastiktopf sieht hab ich im CB SevenFifty-Forum mal gestöbert und Bilder von einem LED-Umbau mit orginal-Topf rausgesucht.

    Sieht relativ gleich aus da drin und der Chromring.

    cb1300-forum.de/gallery/index.php?image/351/

  • Sandra, im Forum der CBR1000-F (cbr1000.de) gibt es einen Fachmann für Kunststoffarbeiten: Andre (der Verkleidungsschweisser).

    Vielleicht bei Interesse ihn mal anfragen, dies kann er bestimmt fachmännisch reparieren.

    Soll ich ihn mal anfragen, ich bin in diesem Forum?

  • Moin,


    ich habe einen Lampentopf der Sevenfifty liegen und könnte messen, wenn Du wissen möchtest, ob ein Lampentopf der SF passt.


    Bedeutet ja nicht, wenn die Teilenummer nicht gleich ist, dass kein anderer passen würde.


    Bei meiner SC30 hatte ich schon einen Scheinwerfer Einsatz der Sevenfifty montiert, passte dort genau.


    Gruß

    Rüdi

  • Von der Verschraubung am Lampenhalter wird der SF-Topf passen, da es beides 7Zoll-Scheinwerfer sind und der Topf einen Durchmesser von 200mm hat und der Reflektor etwa 170mm im Durchmesser ist.

  • Danke für Dein Angebot Peter. Ich sehe von einer Reparatur ab. Dafür ist zu viel gerissen.
    Wir werden noch ein bisschen sparen und einen neues Gehäuse kaufen. Man weiß nie was man bekommt, so wie Marc schon geschrieben hat. Für ein paar Euro gibt es die Scheinwerfer der anderen Modelle auch nicht.


    Lieben Dank für Eure Ideen 👍🏻 auf Euch ist Verlass! 😁👌🏻

  • Danke für Dein Angebot Peter. Ich sehe von einer Reparatur ab. Dafür ist zu viel gerissen.
    Wir werden noch ein bisschen sparen und einen neues Gehäuse kaufen. Man weiß nie was man bekommt, so wie Marc schon geschrieben hat. Für ein paar Euro gibt es die Scheinwerfer der anderen Modelle auch nicht.


    Lieben Dank für Eure Ideen 👍🏻 auf Euch ist Verlass! 😁👌🏻

    Vertraue dem Peter ruhig.

    Andre ist beim Kunsstoff schweißen ein echter Profi. Den Topf kann er auch verstärken.

    Andre hat schon Verkleidungen gemacht, die jeder andere weggeworfen hätte.

    Dazu lackt er dir den Topf auch noch in wirklich jeder gewüschten Farbe.


    http://verkleidungsschweisser.de/