Beiträge von Friedrich

    Auch von uns allen eine gute Anreise und vieeeeel Spaß, lasst es euch gut gehen und herzlichen Dank nochmal an das kleine ORGA-Kommitee, angeführt von Sandra,


    habt ihr toll hingekriegt, trotz Corona oder wieder der Scheiß Virus auch immer heißt.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es wäre toll, wenn ihr trotz aller widrigen Umstände auch ans Forum denkt, nicht nur Künstler und Schauspieler leben "von Luft und Liebe", auch das Forum könnte eine "Kassenverstärkung" vertragen, aktuell ist Ebbe, also nur noch rund 40,- Ocken in der Kriegskasse, nachdem ich die letzten Rechnungen für Server und Lizenzen bezahlt habe. Also eine kleine Sammelaktion fürs Forum täte und gut, wollen wir doch Werbefrei und unabhängig bleiben.


    Klingt vielleicht ätzend für Einige, aber "watt sacht der Kölner? - watt nix koss, is och nix!!"


    Herzliche Grüße,

    viel Spaß und kommt alle wieder gesund heim,

    Friedrich 8o

    Was für einen Ratschlag erwartest du denn?


    Kennst du das Bike, oder nur diese Fotos, schwer daraus einen Krümmerzustand zu bewerten. Für mich steht immer an erster Stelle der technische Zustand wie Bremssystem, Kompression, Geräusche Motor und beim fahren, Kettenzustand, Radlager, Lenkkopf, .....


    Dazu würde ich bei einem >20-Jahren alten Bike eine Fachwerkstatt beauftragen, mehr als 100-200,-€ dürften es nicht sein, aber du wärst auf der (relativ) sicheren Seite. Ich selbst habe mir vor ein paar Jahren eine SC54 aus Österreich gekauft und die dann erstmal "durch die Werkstatt" gehen lassen. Alles war ok, aber die 150,-€ waren es mir wert.


    Krümmerzustand? vor Ort angucken und sich selbst ein Bild machen. Was nützt ein blanker Krümmer, wenn er "von innen durch Motoröl" gegen durchrosten geschützt ist W;0

    Tja, das Teil ist nicht gerade aus dem Laden, ich würde es Reservieren mit der Maßgabe einer Gebrauchtwagenbewertung durch den TÜV, Dekra o.ä.


    Sieht insgesamt sehr gut aus, die angegammelten Teile lassen sich über die Zeit ersetzen bzw. Restaurieren.


    Viel Erfolg und Daumendrücken 8o

    Hallo Harald,


    Grüße aus Köln nach Essen


    - Moppedkauf? - ich würde ne Werkstatt drüber gucken lassen oder den TÜV, der Mehraufwand kann sich u.U. lohnen.


    Wie so oft geschrieben -> Moppedfahren ist kein Sparverein :thumbsup:


    Friedrich 8o

    Willkommensgrüße aus Köln,


    schön dass immer wieder begeisterte CB-ler hier aufschlagen,

    toll, bald gehen auch wieder die Treffen los,

    zeig dich, der persönliche Kontakt ist das A und O im Forum,


    Grüße

    Friedrich

    Willkommensgrüße aus Köln,


    schön dass immer wieder begeisterte CB-ler hier aufschlagen,

    toll, bald gehen auch wieder die Treffen los,

    zeig dich, der persönliche Kontakt ist das A und O im Forum,


    Grüße

    Friedrich

    @ Maverick


    Ich habe an Rosenheim nix auszusetzen, außer dass es weit weit weg ist von Köln ?(, Vater halt. Mopedfahren tut sie nicht, sie wartet aktuell auf HoKe.

    Horst-Kevin ist der Arbeitstitel für meinen Enkel Nummer 5 , ca. November sollte der (die) kleine Bazi mitmischen :thumbsup:


    Eine gute Zeit

    Friedrich 8o

    Liebe Leute,

    über der Zukunft des Motorradfahrens sind neue dicke Wolken aufgezogen.


    Motorräder machen Lärm, es wird dran rumgebastelt, Fahrverbote an Wochenenden und Feiertagen sollen stark eingeschränkt werden.


    Alles nur Gerede? - nich ganz, lest euch den Beschluss des Bundesrates vom 15.05.2020 mal durch, da wurde mal wieder ganze Arbeit geleistet.


    Mal gucken, was der Bundestag dazu sagt =O


    125/20(B) Beschlussdrucksache vom Bundesrat

    Dateien

    • 125-20(B).pdf

      (88,58 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wenn nur das Abblendlicht trotz intakter Glühlampe nicht funktioniert, ist der Fehler beim Anlasserknopf zu suchen (Korrosion).

    Auch wenn ich jetzt 13 Jahre!!! zu spät bin, mein Problem habe ich mit WD40 "gelöst". Killschalter und Anlasserschalter einsprühen, 20 Minuten wirken lassen, den/die Schalter ein paar mal betätigen, ohne eingeschalter Zündung. Dann Zündung an, Licht brennt, top Ergebnis.


    Hat sich das Forum ja wieder mal gelohnt


    TOP und Freu

    Kill-Schalter ???


    Hallo Frank, du wirst das Teil schon wieder zum Leben erwecken, ne Dicke läuft eigentlich immer,


    viel Spaß hier im Forum und berichte mal, was denn los war, bzw. wodran es gehangen hat.


    Grüße aus Köln

    Friedrich

    Hallo Horst, passt schon alles,

    ist ne gute Truppe hier, wobei so manche Dauerposter können schon nerven, aber sind trotzdem alles prima Gestalten hier,


    mit der Zeit wirst du lernen, dass alles was du schreibst mehr oder weniger aufmerksam geslesen wird und jegliche "Steilvorlage" hier ausgeschlachtet wird, aber das liegt einfach da dran, dass die Dicke fast perfekt ist und inzwischen im Forum es keine Schraube mehr gibt, die unkommentiert ist.


    Macht alles nichts, fühl dich wohl hier und lass deine Rübe einfach mal sehen, bei einem Stammtisch (Wiebaden) oder bei einem kleinen oder großen Treffen. Ich hab's noch nie bereut,


    Welcome bei den Dicken CB's

    Grüße aus Köln

    Friedrich

    det


    Wäre ja mal ein Gedanke, so eine Modi-Restrukturierung,


    bin ja fast solange wie die Merkel im Job, gefühlte 50 Jahre <X, ebenso unser Uhjeen, vom Chef Carsten will ich ja garnicht sprechen. Erwin ist auch schon ewig dabei und unser "Nachwuchs" Sandra hat auch schon etliche Jahre erfolgreich abgespult:thumbsup:

    Svenny, Kopf hoch.


    zu meinem Rentenantritt im September 2016 habe ich mir ein Fahrrad gekauft, zum fit bleiben (werden?). Da mein Tacho immer mitläuft habe ich sage und schreibe 540 Km "geschafft", zu kalt, zu nass, zu heiß. Aber es wird alles besser, hoffe ich. Meine Schwester wartet auch auf ne OP - alles verschoben, et es wie et es,


    Nach schlechten (Moped-)Zeiten kommen wieder bessere, alles Gute und Grüße in diese Runde hier.


    Happy Streamen,

    Friedrich 8o

    Hallo UKO, Sauerland, Bergisches Land, Eifel, die haben Personal, vor allem am Wochenende.

    In Köln tauchen überall "mobile Blitzstationen" in grau auf, hätten die ein Rohr oben drauf, sähen sie aus wie Panzer, aber so stehen sie mitten in Parkreihen und fallen kaum auf.


    Ich denke, so in ein paar Jahren läuft die Kartei in Flensburg über, muss ja auch, fährt man mal über die Zoobrücke nach Köln, dann steht da 80, dann 60, dann 50, dann wieder 80 und so weiter, da wird man kirre. Am besten immer 50 fahren, egal wo in der Stadt, so hat man am ehesten die Gewähr "sauber" zu bleiben.


    Ach ja, Grüße aus dem CO2-freien Urlaub,

    war ne Idee vom Amtsgericht in Brilon ,


    Friedrich 8o