Beiträge von n.e.Carsten

    Heute mit der SC40 bei "meinem" GTÜ gewesen. Wie immer mit dem 120-er Mädchenreifen vorne drauf.

    Man(n) hat mich weder nach einer Unbedenklichkeitsbescheinung des Reifenherstellers, die ich natürlich dabei gehabt hätte, gefragt, noch hat man mich darauf hingewiesen oder gar verlangt, dass dieser Reifen einzutragen wäre :huh:
    Das übliche Untersuchungsprocedere, Plakettchen für die nächsten 2 Jahre geklebt und gut is'. :thumbup:

    TSFG Carsten

    Mike

    ja, ich weiß. OK, versprochen, sollte ich jemals in einer ganz schwachen Stunde in Versuchung kommen, wirst Du der erste sein der via Konversation davon erfährt... ;) :thumbsup: Ich halt's aber ehrlich gesagt für unwahrscheinlich :)


    TSFG Carsten

    Gude Ralf,


    also, wenn Du 6-Kolben-Bremse und 4 in 2 Anlage haben möchtest, müsstest Du auf die Vorgängerin der SC 54, auf die SC40 zurückgreifen. Die hat allerdings auch kein ABS und somit hättest Du zur 14-er Gixxer lediglich den Exklusivstatus der SC40 mit etwa 120 Exemplaren in ganz Europa hinzubekommen.

    Bei der 6-Kolbenbremse der SC40 kann ich übrigens keinen großen Unterschied zu der der SC54 feststellen. Bremst beides für mein Gefühl gleich gut bzw. die SC54 etwas besser. Das begründet sich sicherlich in meiner Fahrweise und nicht zuletzt auch darin, dass hier Baujahr 1998/99 (SC40) gegen 2009 (SC54) „antritt“ ;)

    Jepp, den ganzen „Assi“-Kram – ich weiß nich‘. Da teile ich Deine Sicht der Dinge.

    Gehört aber thematisch hier nicht in den Begrüßungsfred, Ich habs zwar hier ein bissel angezettelt, verzichte aber jetzt darauf nochmal weiter einzugehen. Ich hab dazu jedenfalls ein diffiziles Verhältnis. Wenn, dann sollten wir uns im entsprechenden Fred dazu äußern.


    ABS, ja OK. Spricht für die SC54. Gänge hat sie allerdings auch „nur“ 5 und hin und wieder bin ich trotz nachgerüsteter Ganganzeige dazu versucht in den nicht vorhandenen 6-Gang schalten zu wollen – von daher gefühlt Gleichstand mit der Suzi.


    Stolze Kilometerleistung. Bin mir nicht sicher wer da hier außer vielleicht Franz und Eisen-Mike bisher mit der CB drankommt. Ich gehe allerdings davon aus, dass auch die CB diese Kilometerleistung problemlos verträgt.


    Gegen die 4-1-Anlage der SC54 kann man etwas tun …

    Denn grundsätzlich gebe ich Dir recht – so ein symmetrischer Zweiauspüffer hat was ;)

    Ich kann mich trotzdem nicht dazu überwinden die Akraanlage deswegen ins Regal zu legen. Für die Optik hab‘ ich ja noch die SC40 :)


    In diesem Sinne, viel Spaß hier noch und viel Erfolg bei der Suche nach dem für Dich richtigen Moped!


    TSFG Carsten

    Passt schon Möppi :thumbup:

    Ich seh' es ja genauso, ging mir nur darum dass im Zweifel eben kein Stempel erteilt werden muss und das "die da oben" wieder eine neue Vorschrift ausbrüten die unser Geld kostet. Im Zweifelsfall bekommt der die prognostizierten 50 Euro und gut is 8o Mit dem testamentarischen Bedenken für die SC30 hat es sich dann allerdings :thumbsup:


    Bisher wollte "mein" GTÜ-ler noch nich' ma die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 120-er vorne sehen. Des wegen hatte ich noch keinen Streß und gehe auch davon aus, dass auch weiterhin ohne Reibungsverluste das Plakettchen geklebt wird (was is'n da eigentlich für ne Farbe diesesmal aktuell :))


    TSFG Carsten


    PS:
    und unser Eidgenosse Peter K. lacht sich über all das was hier bei uns in Sachen Reifen passiert kaputt - mit Recht! :thumbsup:

    Gude aus Hessen, Ralf,


    Herzlich willkommen hier im Forum. Zwar noch ohne, aber vielleicht fährst Du ja auch bald ne CB ;)


    Andererseits, die 14-er Suzuki ist natürlich auch ein wunderschönes Motorrad. Ich bin auch erst seit 2014 mit der SA und ABS unterwegs. War damals auch ein bissel mein Credo, wenn nochmal ein weiteres Moped, dann nur noch mit ABS. Heute sehe ich das ein bissel anders. Klar, eigentlich will man es nicht mehr missen wenn man weiß das es sowas gibt. Andererseits ob man dann im Fall der Fälle richtig handelt steht wieder auf nem anderen Blatt.


    In einem anderen thread gehts hier um Assistenzsysteme. Wenn man das so liest, was da so von der Industrie angedacht ist - da frag' ich mich wie bin ich eigentlich die letzten 36 Zweiradjahre (davon 31 ABS-los) zu recht gekommen. Wie habe ich ohne dies alles im "Straßenkampf" überlebt? Eigentlich dürfte es mich gar nicht mehr geben :thumbsup: Alles nicht so ernst gemeint, ich lese das mit einem Schmunzeln.


    In diesem Sinne, wegen des fehlenden ABS würde ich die Suzi jedenfalls nicht in die Ecke stellen, freu' mich aber natürlich wenn es bei Dir auch die CB wird, ob mit oder ohne ABS :thumbup:


    TSFG Carsten

    Möppi, ich glaube da liegst Du nicht ganz richtig - der TÜV-tler muss grundsätzlich gar nix. Klar, kann ich mir aussuchen wo ich hinfahre, ich zahle dann da aber auch jedesmal wieder neu. :(

    Und den passenden Artikel habe ich nun auch gefunden ;)


    https://www.motorradonline.de/…nklichkeitsbescheinigung/


    Ich lass mich überraschen wenn ich diesen Monat mit der SC40 und dem 120-er vorne statt dem eigentlich lt. Fahrzeugpapieren vorgeschriebenen 130-er hinfahre.


    TSFG Carsten

    Da war in der letzten oder vorletzten "Motorrad" ein Artikel in dem es um dieses Thema ging.

    Es wird wohl mehr oder weniger zur Grauzone erklärt, d. h. das der TÜV Unbedenklichkeitsbescheinungen eines Reifenherstellers bei einer HU anerkennen kann, aber nicht muss! Im Zweifelsfall will der TÜV das die Reifen eingetragen werden.


    Letztlich geht es wieder mal nur darum das jemand Geld verdienen möchte ...


    Thomas S. hat da vor ein zwei Jahren bereits ähnliche Erfahrungen bei der SC30 machen müssen und seinerzeit hier berichtet.


    TSFG Carsten



    Moin Michael,


    ich hab' keine Reservierungsbestätigungsmail bekommen. Nach telefonischer Rückfrage beim Hotel liegt meine Buchung aber vor :)

    Von daher, hab ich jetzt 100 Euro überwiesen und alles is' gut :thumbup:


    TSFG Carsten

    Das mit der Vorauszahlung ist schon ein wenig unübersichtlich aber irgendwie auch verständlich.

    Schade das man bei der Online-Zimmerreservierung keine Bestätigungsmail, direkt mit einer Reservierungsnummer bekommt. Da könnte man nochmal den dezenten Hinweis auf die Anzahlung geben.


    So hab' ich es eben wie im Vorjahr gehandelt. Nach Michaels Hinweis angerufen. Ja, Buchung liegt vor, kein Stress mit der Anzahlung. Kann gerne in den nächsten Tagen nachgereicht werden. So hab' ich es dann gemacht und alles is' gut. Aber wie gesagt, das ganze könnte man mit einer Reservierungsnummer bei Buchung vereinfachen.


    Worscht, wie der Hesse sagt, ich freu' mich aufs ISFT und darauf wieder viele "alte" und vielleicht auch das eine oder andere neue Gesicht zu sehen!


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Christian!


    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner CB.

    Mal schauen, wie lange Dein zukünftiges CB-Intervall werden wird - ich drück' die Daumen dass es möglichst lange anhält ;)


    TSFG Carsten

    Jepp, auch wenn sich bei meiner SC30 die Frage nicht mehr stellt (Umbau auf 17'') finde ich es prima dass es nach Jahren außer Bridgestone und Avon einen weiteren Reifen in Originalgröße für unsere SC30 gibt.


    Wenn die 18-er nicht aus Sentimentalität und dem Gedanken "vielleicht irgendwann doch einmal wieder" in der Garage lagern würden, käme für mich jetzt der Dunlop in Frage. Wenn Du den ggf. demnächst fährst, lass uns an Deinen Erfahrungen bitte teilhaben ;)


    Viel Erfolg bei der Wiederinbetriebnahme Deiner Big 1!


    TSF-SC30-Grüße Carsten

    Gude,


    ich hatte den Scotty von '92-95 an meiner Sevenfifty verbaut. War nicht schlecht, aber länger gehalten hat die Kette deswegen auch nicht und das Hinterrad verschmutzt trotzdem mehr oder weniger. Ein Allheilmittel gibt es da meines Erachtens nicht. Meine Ketten fahre ich auch ohne automatisches Schmiersystem à la Scotty etwa 40'-45.000 Kilometer. Man muss sich halt die Arbeit mit den Sprühen machen und die Felge eben immer mal säubern. Macht mir soweit nix aus und ich werde wegen des Themas Kettenpflege sicher nicht auf "irgendein" Kardanmoped umsteigen ;)


    Bei der SC30 habe ich '95 dann auf den Scotty verzichtet und seither lange das S100 eingesetzt. Danach gab's das Profi Dry Lube was ich bis vor 2 Jahren verwendet habe. Seither nehme ich auf Zamschannel-Martins Empfehlung für alle Mopeds das hier https://www.rewitec.com/index.php/de/sprays.html


    Ist nicht ganz billig und über eine Langzeiterfahrung kann ich noch nichts sagen. Aber, zumindest die Felge bleibt etwas sauberer, die Kette läuft geräuschloser und ist nicht gleich bei der ersten Regenfahrt von Flugrost befallen wie bei dem (Profy Dry Lube). Ich werde b. a. W. erstmal bei dem Rewitec bleiben.


    TSFG Carsten

    Erwin, vielen Dank für das ausführliche Beschreiben des neuen und wohl nochmals verbesserten Fahrgefühls mit den Wilbersdämpfern.

    Wenn jemand wie Du, ein aus meiner Laiensicht, so fundiertes statement abgibt, vertraue ich dem uneingeschränkt. :thumbup:


    Das ist nicht nur mit 1-2 Sätzen mal so eben "dahingeschrieben" á la das neue Fahrwerk ist um Welten besser wie das Alte, sondern selbst, im wahrsten Sinne des Wortes, erfahren und auf seine Praxistauglichkeit überprüft. Das finde ich prima und ich denke jeder kann damit etwas anfangen :thumbup::thumbup::thumbup:


    Vielleicht werde ich das irgendwann auch mal machen, aber jetzt bei 32.000 km mag ich die Original-Showas noch nicht ins Regal legen. Mir taugen die bis jetzt und ob ich als "Normalfahrer" bei einer Aufwertung des Fahrwerks überhaupt in diese "Grenzbereiche" vorstoße wo sich das verbesserte Fahrverhalten so gravierend bemerkbar macht, lasse ich mal dahingestellt. Ich denke da unterscheiden sich die Fahrweisen doch sehr deutlich ;)


    Dir weiterhin viel Spaß beim weiteren Testen und ich freue mich auf die nächsten Berichte :thumbup:


    TSF-Ostergrüße - Carsten

    Jörg, prima - wir gratulieren zur erfolgreichen Installation des TomTom :thumbup:

    Aber müssen wir uns denn jetzt auch an ein neues Erscheinungsbild Deiner CB gewöhnen? Der Harro wird als Kartenhalter doch damit nicht mehr benötigt und hat jetzt vermutlich ausgedient. Oder kommt der nach wie vor, so im Sinne der doppelten Absicherung, auch weiterhin zum Einsatz? ;)


    TSFG nach Köln - Carsten

    OK Frank,


    dann haben wir wohl ein bissel aneinander vorbeigeredet. Für mich kam es so an dass der Kofferträger der 54-iger auch an die 40-iger passt und das wollte ich nicht einfach so unkommentiert stehen lassen. ;)

    Klar, wenn der Lochabstand des TC-Trägers identisch ist, lässt das zumindest die Vermutung zu, dass auch der HB-TC-Träger an die SC40 passt. Ich kann nur darüber schreiben was ich selbst real vor mir habe und direkt am "lebenden Objekt" überprüfen kann. ;) Alles andere wäre lediglich Mutmaßung und dazu gebe ich keine Empfehlung ab.


    Immerhin geschafft nen alten Mann heute abend noch in die Garage zu hetzen und nachzumessen. :thumbsup:


    Nix-für-ungut-TSFG Carsten

    Da möge sich jetzt jeder selbst ein Urteil bilden ob der Rohrkofferträger der SC54 plug & play an die SC40 passt ...

    ... Wenn ich dabei keinen Denkfehler habe, sage ich nein, das passt nicht. Andererseits muss ich ja nicht dieses Experiment ins Blaue machen :)


    SC40



    SC54


    TSFG Carsten

    Bin mir nicht sicher ob das so ohne weiteres passt.

    Zumindest gibt HB für SC 40 und SC 54-Träger unterschiedliche Bestellnummern und Preise an. Zudem ist bei dem SC 40-Träger auch noch der Topcaseträger inkludiert.


    SC 40 à Art.-Nr. 650925 00 01

    SC 54 à Art.-Nr. 650933 00 01


    Klar, mit Basteln ließe sich der 54-iger Träger vielleicht auch auf dem 40-ger Chassis anpassen. Aber mit „plug & play“ wäre ich vorsichtig.


    Eigentlich habe ich das kommende WE keine Zeit, aber wenn ich heute Abend noch dran denke, messe ich bei beiden Motorrädern mal den Abstand vom Soziushaltebügel zum Fußrastenträger. Das müsste als Orientierung ausreichen um festzustellen ob der Träger der 54-iger auch auf der 40-iger passt.


    TSFG Carsten

    N'Abend Nikolaos,


    schöne Story, schöne Vorstellung! Was will man mehr. Einfach ein paar Zeilen, guten Tag sagen, bevor man die Tür aufmacht und reinkommt.

    Ist Dir prima gelungen. :thumbup:


    Dann mal ein herzliches Willkommen hier im Forum und auf die nächsten 19 Jahre mit Deiner SC40 und Deiner Frau ;)


    TSFG von Carsten

    Hallo Mike,

    gern geschehen - kommt bei Dir wahrscheinlich eher selten vor, aber man kann nicht alles wissen ;)


    Und hier noch als Ergänzung des großen Gepäcks, das Alurack von SW-Motech für denjenigen dem auch dieses reicht und der auf 2 Koffer verzichten kann https://sw-motech.com/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi


    Das ist zwar eigentlich für die SC54 und wird von SW-Motech nicht für die SC40 gelistet - es passt aber trotzdem ohne jegliche Änderungen auch an die SC40. Habe ich zur Zeit an meiner 40-iger montiert, sozusagen im Selbstversuch getestet und für gut befunden.


    TSFG Carsten

    Doch, es gibt für die SC40 einen passenden Träger:


    https://www.hepco-shop.de/meinbike/honda/cb-1300-2002


    Den hatte ich mir 2007 für die SC40 gekauft.

    Die Koffer Junior mit 42 l waren ebenfalls von Hepco Becker. Diese sind natürlich an dem Träger verwendbar.


    Die SC40 habe ich natürlich weiterhin - den Gepäckträger aber vor 2 Jahren gegen einen SC40 Ersatztank getauscht ;). Über die zusätzliche Gepäckunterbringungsmöglichkeit freut sich nun der Henry, Präsi vom Bol d'Or Club Deutschland bei seinen jährlichen Trips zur Isle of Man-TT drüber. ;)


    TSFG Carsten

    Liegt in der Natur der Sache Rüdi.


    SC30:

    - ist von '92 bis '97 nicht wirklich viel verkauft worden; Im Forum spricht man von ca. 1.100 Einheiten in Deutschland. Die war zu ihrer aktuellen Zeit schon selten - kein Vergleich zu Bandit und XJR ;)

    - wird seit über 20 Jahren nicht mehr gebaut

    - immerhin, wenn Deine Zahl stimmt und ich halbwegs richtig gerechnet habe, sind es noch gut 35% des ursprünglichen Bestandes


    SC40:

    - von '98 bis '02 ebenfalls sehr kurze Bauzeit. Ab 2003 gab's die SC54

    - nie offiziell von HONDA nach Deutschland importiert. Im Forum steht irgendwo was von ca. 120 Einheiten in ganz Europa


    Wenn Du eine ergattert hast, halte sie in Ehren. Ich freu' mich auch immer ganz besonders wenn unser Peter aus der Schweiz mit seiner SC30 bei einem Treffen mit unserer Ur-Big1 dabei ist. :thumbup:


    TSFG Carsten

    Hi n.e.Carsten

    Ja da ist eine Lenkererhöhung dran und die Sitzbank ist abgepolstert, aber mit meiner Körpergröße von 1.86 Sitze ich super darauf, Nun ja jetzt kommend fahre ich nach Verdun in Frankreich, mal schauen wie es wird.

    Hi Thomas,

    dann habe ich das also richtig gesehen, bei der Sitzbank hatte ich auch überlegt ob die abgepolstert ist. Nun denn, wenn die Kombination Kombination Lenkererhöhung + höherer Lenker+ abgepolsterter Sitzbank für Dich passt ist's ja OK :thumbup:


    Für mich mit 1.930 mm Körpergröße passt die Kombination Bank 2 cm höher in Verbindung mit dem Fatty32 soweit gut. Die Bank dürfte sogar noch etwas höher sein, das sieht dann aber optisch immer bescheidener aus. Es gibt für mich sitztechnisch sicher geeignetere Motorräder, aber ein Wechsel kommt trotzdem für mich nicht in Frage. Das ist aber wieder ne ganz andere Geschichte ;)


    So und nun wieder BTT - nochma' viel Spaß mit Deiner schwarzen CB.


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Thomas!


    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner CB :thumbup:

    Wirkt das durch die Fotoperspektive so extrem, oder ist da ein besonders hoher Lenker noch zusätzlich mit einer Lenkererhöhung an Deiner CB montiert?


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Kurti :thumbup:


    Herzlich willkommen hier im Forum. Zur Vollendung Deines Glücks fehlt jetzt "nur" noch die CB, aber da bist Du ja bereits daran dies zu ändern.


    Wir drücken vom Ausstieg aus dem weißblauen ins Honda-Lager natürlich alle Daumen ;) Vielleicht regt das noch den einen oder anderen zum Nachdenken an ;) Wie auch immer - viel Spaß hier, einen guten Saisonstart und hoffentlich auch bald mit der CB :thumbup:


    TSFG von Carsten

    Jou, kann man so sehen, muss mer aber nicht.


    Vielleicht hat man zu Basteleien keine Muse, keine Zeit oder es ist grundsätzlich mangels Talent nicht jedermanns Sache.

    Von daher halt ich's für Diejenigen durchaus für nen charmanten Tipp von MichaelCB1300 ;) Dass die Idee und Ausführung dann entlohnt werden muss, is wohl kla' und liegt im Auge des Betrachters ders dann bezahlen soll ob das teuer oder günstig is' ;)


    TSF-Weihnachtsgrüße von Carsten


    PS:

    Nein, auch wenn ich nur nen "halben Steinwurf" von Rauschenberg wech wohne, ich bin nicht bei SW Motech beschäftigt, bekomme keine Prozente, sondern sehe das grundsätzlich so :)

    Gude aus Hessen, Christian!


    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner CB. Was ist es denn für ein Modell, welche Farbe, Baujahr etc.? Fragen über Fragen :)

    Wir sind nun mal neugierig - lass' Bilder sprechen :thumbup:


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Ralf.


    Den Kollegen schließe ich mich gerne an - herzlich willlkommen hier im Forum und viel Erfolg bei der Suche nach ner schwarzen SA :thumbup:

    Ein bissel Zeit haste ja noch bis zum ersten Treffen zur Frankeninvasion 2019 ;)


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Karl!


    herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner 13-er im unverwechselbarem "Pommes-Farbkleid". Alles richtig gemacht.

    Du wirst ganz bestimmt viel Freude und schöne Kilometer mir ihr erleben.


    TSFG Carsten