Beiträge von n.e.Carsten

    Liegt in der Natur der Sache Rüdi.


    SC30:

    - ist von '92 bis '97 nicht wirklich viel verkauft worden; Im Forum spricht man von ca. 1.100 Einheiten in Deutschland. Die war zu ihrer aktuellen Zeit schon selten - kein Vergleich zu Bandit und XJR ;)

    - wird seit über 20 Jahren nicht mehr gebaut

    - immerhin, wenn Deine Zahl stimmt und ich halbwegs richtig gerechnet habe, sind es noch gut 35% des ursprünglichen Bestandes


    SC40:

    - von '98 bis '02 ebenfalls sehr kurze Bauzeit. Ab 2003 gab's die SC54

    - nie offiziell von HONDA nach Deutschland importiert. Im Forum steht irgendwo was von ca. 120 Einheiten in ganz Europa


    Wenn Du eine ergattert hast, halte sie in Ehren. Ich freu' mich auch immer ganz besonders wenn unser Peter aus der Schweiz mit seiner SC30 bei einem Treffen mit unserer Ur-Big1 dabei ist. :thumbup:


    TSFG Carsten

    Hi n.e.Carsten

    Ja da ist eine Lenkererhöhung dran und die Sitzbank ist abgepolstert, aber mit meiner Körpergröße von 1.86 Sitze ich super darauf, Nun ja jetzt kommend fahre ich nach Verdun in Frankreich, mal schauen wie es wird.

    Hi Thomas,

    dann habe ich das also richtig gesehen, bei der Sitzbank hatte ich auch überlegt ob die abgepolstert ist. Nun denn, wenn die Kombination Kombination Lenkererhöhung + höherer Lenker+ abgepolsterter Sitzbank für Dich passt ist's ja OK :thumbup:


    Für mich mit 1.930 mm Körpergröße passt die Kombination Bank 2 cm höher in Verbindung mit dem Fatty32 soweit gut. Die Bank dürfte sogar noch etwas höher sein, das sieht dann aber optisch immer bescheidener aus. Es gibt für mich sitztechnisch sicher geeignetere Motorräder, aber ein Wechsel kommt trotzdem für mich nicht in Frage. Das ist aber wieder ne ganz andere Geschichte ;)


    So und nun wieder BTT - nochma' viel Spaß mit Deiner schwarzen CB.


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Thomas!


    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner CB :thumbup:

    Wirkt das durch die Fotoperspektive so extrem, oder ist da ein besonders hoher Lenker noch zusätzlich mit einer Lenkererhöhung an Deiner CB montiert?


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Kurti :thumbup:


    Herzlich willkommen hier im Forum. Zur Vollendung Deines Glücks fehlt jetzt "nur" noch die CB, aber da bist Du ja bereits daran dies zu ändern.


    Wir drücken vom Ausstieg aus dem weißblauen ins Honda-Lager natürlich alle Daumen ;) Vielleicht regt das noch den einen oder anderen zum Nachdenken an ;) Wie auch immer - viel Spaß hier, einen guten Saisonstart und hoffentlich auch bald mit der CB :thumbup:


    TSFG von Carsten

    Jou, kann man so sehen, muss mer aber nicht.


    Vielleicht hat man zu Basteleien keine Muse, keine Zeit oder es ist grundsätzlich mangels Talent nicht jedermanns Sache.

    Von daher halt ich's für Diejenigen durchaus für nen charmanten Tipp von MichaelCB1300 ;) Dass die Idee und Ausführung dann entlohnt werden muss, is wohl kla' und liegt im Auge des Betrachters ders dann bezahlen soll ob das teuer oder günstig is' ;)


    TSF-Weihnachtsgrüße von Carsten


    PS:

    Nein, auch wenn ich nur nen "halben Steinwurf" von Rauschenberg wech wohne, ich bin nicht bei SW Motech beschäftigt, bekomme keine Prozente, sondern sehe das grundsätzlich so :)

    Gude aus Hessen, Christian!


    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner CB. Was ist es denn für ein Modell, welche Farbe, Baujahr etc.? Fragen über Fragen :)

    Wir sind nun mal neugierig - lass' Bilder sprechen :thumbup:


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Ralf.


    Den Kollegen schließe ich mich gerne an - herzlich willlkommen hier im Forum und viel Erfolg bei der Suche nach ner schwarzen SA :thumbup:

    Ein bissel Zeit haste ja noch bis zum ersten Treffen zur Frankeninvasion 2019 ;)


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Karl!


    herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner 13-er im unverwechselbarem "Pommes-Farbkleid". Alles richtig gemacht.

    Du wirst ganz bestimmt viel Freude und schöne Kilometer mir ihr erleben.


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Frank!


    Herzlich willkommen im Forum. Mit dem Erwerb Deiner CB bist Du zwei Deiner Mitkollegen schon eine Nasenlänge voraus ;) Aber, wir drücken natürlich auch den beiden anderen Neulingen die Daumen das es bald soweit ist. Sachdienliche Hinweise stehen ja schon im entsprechenden thread :)


    Viel Spaß und schöne Kilometer mit Deiner CB.


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Berthold!


    Ich fahre zwar "erst" seit 35 Jahren, dafür aber ohne jegliche Fremdfabrikats-Fremdgeherei, HONDA :thumbsup:

    Von den 35 Jahren seit '95 CB und dabei habe ich die Sevenfifty von '92-95 noch nicht mitgezählt :)Hat sich irgendwie so ergeben und ich vermisste bisher nix anderes :)

    Auch Dir, wie dem Joachim, eine erfolgreiche Suche und wenn sie denn da ist, viele schöne Kilometer mit der 13-er.

    Willkommen im Forum


    TSFG Carsten

    Gude aus der Nachbarschaft, Joachim :)


    Herzlich willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Suche nach der für die richtigen 13-er;) Wenn Du sie dann nach Hause geholt hast, viel Spaß und viele schöne Kilometer mit ihr.


    TSFG Carsten

    Gude aus Hessen, Mirco.


    Jepp, schöne Vorstellung. Herzlichen Glückwunsch zur CB und willkommen im Forum.


    Mit der CB bist Du nun ja mehr oder weniger "angekommen" und die Suche hat ab sofort ein Ende ;)

    Die Ausfahrten/Treffen findest Du auch noch und davon gibt's einige :thumbup:Da ist sicherlich das eine oder andere bei dem Du dabei sein magst. Ich kann's immer wieder nur empfehlen - das Forum ist das "Fleisch" und das persönliche Kennen das "Gewürz" dazu :thumbup:


    TSFG Carsten

    Gude Martin,


    herzlich willkommen hier im CB-Forum. Wie die anderen schon geschrieben haben, der Zustand lt. Foto lässt keine bösen Überraschungen erwarten.

    Die gibt's aber auch so eigentlich nicht.

    Viele Spaß mit Deiner "naked Pommes". Alles richtig gemacht ;)


    TSFG Carsten

    Schlüssel anlernen kann nicht nur jeder "Freundliche".


    Ich habe mir für kleines Geld zwei Rohlinge besorgt. Bin damit zu unserem ortsansässigen REWE-Center Schlüsseldienst. Schleifen lassen, Transponder

    eingesetzt, anlernen. Gesamtpreis für zwei Schlüssel 85 Euro. Hat alles in allem keine 15 Minuten gedauert. Habe jetzt mit dem intakten Original-Schlüssel insgesamt drei Schlüssel die funktionieren, sowie noch den verbogenen, zweiten Original-Schlüssel mit dem Transponder. Den könnte man noch "ausbauen" und in einem weiteren Rohling verwenden. Aber ich denke drei Schlüssel sollten mal reichen :thumbsup:


    War für mich aber der geringste Aufwand, spontan hingefahrn, keinerlei Terminabsprache notwendig, keinerlei "Eigen-Experimente" mit der Ecu - und das beste: es funktioniert :thumbup:Klar, günstiger geht immer.


    TSFG Carsten

    :thumbsup:Uwe, ich glaube das gibt sich nicht viel. Wasser, is Wasser und wenn es saut sucht sich das auch so seinen Weg. Macht meines Erachtens keinen großen Unterschied.

    Wie gesagt, ich werde kein Tailskirt und auch keine Miniblinker verbauen sondern lediglich den originalen Spritzschutz etwas kürzen. "Moderat, unaufgeräumt", - die Original-Silhouette weitestgehend beibehaltend. Mike weiß wie ich das meine ;):thumbup:


    Carsten : nein, ich habe nicht vor das originale Kennzeichenbeleuchtungsgehäuse weiter zu nutzen. Das ist doch sehr klobig.

    Genau um diesen Platz, abzüglich der LED-Kennzeichenbeleuchtung kommt das Nummernschild höher. Mehr nicht.


    TSFG Carsten


    PS:

    Rita weiß was ggf. auf sie zukommt - sie trägt es mit Fassung bzw. mit Regenjacke ;):thumbup:

    Carsten

    Gleicher Gedanke mit dem ich mich schon länger beschäftige.;)


    Hab' mich jetzt dazu entschlossen das Heck der SC54 über den Winter auch moderat anzupassen. Es bleibt dabei aber "unaufgeräumt", d. h. ich werde zunächst "nur" den originalen Spritzschutz kürzen und das Nummernschild etwas nach oben versetzen. Das Nummernschild bleibt damit, außer das es etwas höher kommt, an der ursprünglichen Position.

    Prinzipell gefällt mir auch die Version mit einem gecleanten Heck, dabei wird aber das Nummernschild weiter nach vorne versetzt und noch mehr vom schönen Heck "überdacht". Das benötigt etwas Bastelei für den SW-Motech-Träger den ich hin und wieder benötigte und gefällt mir nicht ganz so gut. Da hat aber jeder seinen eigenen Geschmack ;)


    Auf Empfehlung und weil mir die auch gut gefällt habe ich mir jetzt diese vor 4 Tagen bestellt (inzwischen auch eingetroffen):


    https://www.louis.de/artikel/k…nzeichen-leuchte/10035476


    TSF-Umbaugrüße


    Carsten

    Der UKO-Uwe hat sich seinen Lebenstraum verwirklicht - back to the roots, oder besser zurück zum Gespann - CBR 1100 XX ;)

    Und damit kann er inzwischen ziemlich gut umgehen :thumbup:


    TSFG Carsten

    Weil heut' die Motorrad frisch ins Haus geflattert is', dort ein wunderschönes Bild der SC54 SP drin ist und Motorrad wiederholt bedauernd mitteilt, dass uns dieses Motorrad nicht erreichen wird, ging gleich wieder das Kopfkino los :S:)

    Mal wieder ein bissel was zum Träumen zum Beginn des Herbstes.




    TSFG Carsten


    PS:

    "Leistungsdefizit", Gewicht - die größten "Mankos" die hin und wieder unserem Motorrad nachgesagt werden - mir doch egal: Für die naked-Version der SP würde ich uneingeschränkt alles was es derzeit von Honda und diverser Fremdfabrikate die es hier bei uns zu kaufen gibt, in der Auslage stehen lassen.

    Hallo Mike,


    es gibt bestimmt noch andere Wege aber ich wüsste momentan nur den über youtube. Dort hochladen und dann hier im Forum verlinken.

    Aber, warte mal ab - jemand anderes hat vielleicht noch ne bessere, einfachere Idee?


    TSFG Carsten


    PS

    Schöne Bilder habt ihr gemacht :thumbup:;)

    DZ:

    Moppedfahrer und Grisu 27.06.-30.06.

    Armin s. und Butterfly 27.06.-30.06.

    René und Birgit 27.06.-30.06.

    n.e.Carsten und Biggi3 27.06-30.06.



    EZ:

    Michael CB1300 27.06 bis 30.06

    Westerwälder 27.06 bis 30.06

    Siegerländer 27.06 bis 30.06

    Carsten Bischof 27.06 bis 30.06

    N'Abend Mitch,


    lass' Dich nicht verrrückt machen. Jeder soll den Reifen fahren der einem persönlich am Besten liegt, man ein gutes Gefühl damit hat. Ich denke "schlechte" Reifen gibt es nicht mehr. Da ist einiges an Kopfsache dabei und wir reden von Nuancen was das eine Fabrikat etwas besser oder schlechter kann.


    Mir persönlich gings vor über 20 Jahren so mit der SC30. Damals Gutachten von Alphatechnik in 120/18 und 180/18 für die Big1 erworben und den Metzler ME1 draufgemacht. Nach einigen "Erlebnissen" damit in den Dolomiten war für mich klar - Metzler nie wieder. Natürlich ist das nicht mehr mit den heutigen Metzler-Reifen vergleichbar, aber es hat sich eben "da oben" festgesetzt und somit bleibts bis zum heutigen Tag dabei - da hilft auch kein Helmut Dähne oder Lobeshymnen auf den Metzler Roadtec 01 die inzwischen auch wieder abgeebt sind 8o


    Als ich die SC54 2014 gekauft habe war der MPR2ct drauf. Als die Laufleistung damit zu Ende ging, habe ich mich auch hier im Forum schlau gemacht. Da war grad der Dunlop Roadsmart "hipp". Also denn, gekauft und drauf gemacht. Kein schlechter Reifen aber kurz danach war dann hier plötzlich der Conti Roadattack das Maß der Dinge. Also, was willste machen - die Meinung wechselt je nach Stakeholder. :thumbsup:

    Das der auch von mir sehr geschätzte Kollege Westerwälder-Rudi :thumbup:hier sicherlich andere Maßstäbe an das "Schuhwerk" legt wie unsereins, ist klar und muss man wissen. Das ist ganz sicher nicht der Maßstab für den "Normalfahrer". Ich wünschte ich könnte/wollte auch so fahren, aber da ich fast ausschließlich mit Sozia unterwegs bin, scheidet dies schon allein deswegen für mich aus. Und ich muss sagen, bisher war das nicht die schlechteste Entscheidung :)


    Ich habe mir nach langer Überlegung jetzt im Frühjahr den MPR5 aufgezogen und bin damit aus verschiedensten Gründen zufrieden. Es wäre fast der Conti geworden, aber als "kleines voreingenommenes" Michelinmännchen (Kopfsache) hat das Pendel doch wieder dahin ausgeschlagen. ;) So halte ich Deine Entscheidung, auch wenn es für mich persönlich keine Option wäre, für Dich genau die richtige! Weiterhin gute Fahrt mit dem Z8!


    TSF-Reifengrüße - Carsten

    Auch wenn ich Dich noch nicht persönlich kenne Dirk, so freue ich mich doch über jeden CB-Rückkehrer :thumbup:


    Fein, wenn man vielleicht auch erst nach ein paar Jahren erkennt, dass einem doch irgendwas fehlt und man trotz der vielen ganz sicheren "besseren" Motorräder die die CB vielleicht inzwischen technisch überholt haben mögen, wieder zur CB zurückkehrt. Da ist es auch egal ob die CB "nur" das Zweitmopped ist oder "the one and only" :thumbsup: Hauptsache das :thumbup:


    Vielleicht sind es Erinnerungen an die CB, an dieses Forum und seine Teilnehmer, Treffen, Ausfahrten. Egal was - die CB schafft es doch immer wieder den einen oder anderen zurückzuholen. Beispiele fallen mir hierzu genug ein. Verklären mag ich das nicht, aber mit diesem, unserem Motorrad, verbinde ich vielleicht etwas mehr als nur die reine, abgeklärte technische "Gebrauchsfähigkeit".


    Viel Glück und Geduld bei Deiner Suche und ja, auch in sachen "pommes" gebe ich Dir absolut recht ;)


    TSFG Carsten


    Da geht bei mir jetzt gleich wieder Kopfkino los. Danke für die tollen Bilder und den Artikel, Sandra :thumbup:

    Ohne jetzt gleich wieder einen neuen Import-Fred aufmachen zu wollen - das ist für mich mit einer, wenn nicht DER schönste Original-Lacksatz eines Motorrades :love:


    Deutschland-Import das können wir wohl vergessen. Aber ganz unmöglich ist es im Do-it-yourself-Verfahren sicher nicht.

    Henry hat sich seinerzeit seinen Traum verwirklicht. Ich finde absolut sehenswert und dem Original sehr nahe :thumbup:


    Es ist vollbracht - CB1300 Anniversary versus CB1100F Superboldor


    TSFG Carsten

    Hi Maik,


    zumindest letztes Jahr war es bei meiner SC40 kein Problem mit dem vorderen "Mädchenreifen" - SC40 - Reifen-Unbedenklichkeitsbescheinigung von Bridgestone


    Ich habe das Gefühl ihr seit da oben im Norden wirklich mit obergenauen und ins haarkleinste gehenden Tüvt-lern "gesegnet". Klar, alles soll seine Richtigkeit haben, aber man kann es auch übertreiben. Im Ausland interessiert diese Wissenschaft die hier über die Reifen gemacht wird, keinen. Sicher, mag sein dass dort Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten die es hier nicht gibt. Aber wenn Peter K. auf seiner SC30 vorne den MPR2 und hinten den Avon drauf hat, mach' ich mir da ehrlich keine Gedanken drüber.


    Ich weiß schon warum ich immer zur GTÜ fahre - bisher, toi, toi, toi noch niemals nicht ein Problem gehabt. Sicher, das muss nicht immer so sein.

    Bei meinem Silberfischchen werden dieses Jahr wohl auch noch neue Pellen notwendig sein. Vorne kommt wieder der "Mädchenreifen" drauf - hinten is der 190-er Pflicht, klar ;)


    TSFG Carsten