Beiträge von XRISEKI2120

    habe auch einen verkratzten Seitendeckel

    habe den auch schon mal gesehen-, bzw. dran rum überlegt

    habe mir einen Angegammelten besorgt, den ich eigtl. aufpolieren lassen-, und so, ohne Lack, verbauen wollte


    hat den schon mal wer verbaut und kann bestenfalls von "Langzeiterfahrung hinsichtlich optischer Beständigkeit" berichten?

    es geht um die Füllung:

    bessere Füllung = mehr Potential


    das erreicht man auf vielen Wegen: Luftfilter, Auspuff, Kanäle, Steuerzeiten, Verdichtung uvm.

    alles oftmals teuer und einzeln oft ohne Wirkung

    ein abgestimmtes "Paket" hingegen kann - je nach Geschmackslage - schon eine klasse Sache sein


    dass derlei pauschal auch die Lebenserwartung senkt, ist grundsätzlich erstmal nicht richtig

    aber ja, meint man´s ernst und sucht das letzte PS, dann sicherlich


    jeder, der sich da tummelt, weiß um die Dinge (unterstelle ich mal ...)

    ... gerne - 1x www, und gleich erster Treffer:

    die Ventilsitze werden so schmal wie möglich, und so weit wie möglich nach außen gefräst

    oft wird auch der Winkel verändert, um schon beim Öffnen einen möglichst großen Querschnitt zu erreichen

    usw.

    ich war bei LKM:

    ich bin fest davon überzeugt dort genau das erhalten zu haben, was ich mir vorstellte/wünschte

    und mir ist dabei vollkommen egal, ob angebliche Leistung auch drinnen steckt

    jeder, der original zufrieden ist und es einfach dabei belässt, macht m.E. damit alles richtig

    uvm.


    nicht nachvollziehbar sind für mich die Zweiflerargumentationen:

    habe wirklich bis heute einfach nicht verstanden wozu das gut sein soll

    5cm dürften sicher 5mm gewesen sein und ja, derlei Unterschiede sind groß


    so Du Dir beim Fahrwerk bereits sicher bist, gibt´s eigtl. 2 Möglichkeiten, wie immer:

    ertragen oder ändern


    habe mich seinerzeit eine Zeit lang fürs erste entschieden, dann aber doch geändert:

    gut so, aber ich hätte es direkt machen sollen

    es gibt nicht "die Fahrwerksabstimmung"


    hatte mal das Angebot ... "Profi" ... inkl. kostenloser Fahrwerksabstimmung:

    das Ergebnis war mir viel zu hart und habe unverzüglich zurück justiert


    ganz vereinfacht (für mich von Interesse):

    nachwippen, auf der Landstraßentour, geht gar - ansonsten so weich "wie möglich"


    mit den Wilbers-Federbeinen geht dahingehend ungleich mehr - die schlucken deutlich mehr, ohne bereits nachzuwippen

    vorne andere Federn haben bei mir das leidige Durchschlagen eliminiert: jetzt geht bei schlechtem Belag auch deutlich zügigeres Bergabfahren

    ... wie bereits beschrieben, so o.ä. bei mir auch.

    Den Luftfilterkastenbelang hatte ich vorher "getestet" und zu dem Zeitpunkt, weil m.E. einzig lauter, oder gar schlechter, wieder zurück gebaut.


    Nach LKM habe ich wegen der Geräuschemmission ebenfalls teils wieder zurückgebaut.


    Bei mir sieht die Kurve ähnlich aus, allerdings wurde demnach, mit Akra, 122,8/12,7 erreicht - das mit Schwerpunkt-Drehmoment.

    (vorher 109,2/11,2)


    Mir ist vollkommen latte, ob sie überhaupt mehr Spitzenleistung hat, ob die Kurven stimmen und all der andere Käse interessierte mich bislang auch nicht:

    Das Loch um 4.000-5.000 U/min ist weg, und schon deshalb würde ich´s sofort wieder machen lassen.


    Die wohlmöglich Vielen, die im Original jegliche Löcher abstreiten, mögen auf ihre Mopete bezogen vl. gar Recht haben:

    Ist doch prima, so nicht vorhanden - oder etwa nicht?


    Meine hatte es jedenfalls, und die eines Freundes - im Originalzustand - hat´s auch.

    Zudem geht meine jetzt deutlich spürbar wie sichtbar besser als die Originale.


    Im Nachhinein zudem, wenn auch natürlich nicht ausschlaggebend:

    Die ganze Aktion war schon ein Erlebnis.

    so ist´s:

    wen´s interessiert, der kann´s machen und wen nicht, der hat ebenso freie Wahl


    schwierig wird´s, zumindest nach meinem Verständnis, so die eine Fraktion den Standpunkt der jeweils anderen zu bewerten versucht

    derlei Urteile haben sich für mich zumindest allermeist nicht erschlossen

    meine Wilbers waren mir zu Beginn auch viel zu hart

    kein Drama, wo die Federrate doch tatsächlich passte

    der Rest ist einstellbar

    auch die Gabel ließ sich nach Wilbers-Umbau erstmals passend einstellen


    aber logo:

    günstiger, als mit dem Original zufrieden zu sein, geht´s wohl nicht

    war´s hinten konfortabel, war´s in Kurven nicht mehr straff genug


    vorne, seit anderer Federn und mit 10er Öl, kein Durchschlagen mehr, komfortable/straffe Einstellung möglich, und das passt auch gut zu den Wilbers


    keine Ahnung, ob andere Oiginale ähnliche Fahrwerkseigenschaften haben

    meine hatte 20 tkm gelaufen, und die Unterschiede sind jedenfalls groß gewesen

    bei mir war´s so:

    - habe mir die "Mühen" gemacht, und das Ergebnis war auch deutlich besser, m.E. nicht aber zufriedenstellend

    - neue Zubehördämpfer waren mir das Geld nicht wert

    - habe inzwischen gebrauchte Wilbers, die auch genau auf mich passten:

    auch die habe ich noch anders abgestimmt - viel weicher, als ursprünglich


    jetzt gefällt´s mir gut

    BOS fand ich damals an meiner LC8-SM schon klasse

    an seinerzeit erstandener 1300er war der BOS bereits verbaut und erinnerte stark an vorherige Erfahrungen


    wäre nicht zwischenzeitlich ein Akra dazwischen gekommen, wäre der BOS sicher auch heute noch mein Favorit


    beide sind nicht laut - sicher nicht

    als laut empfinde ich vielmehr den Shark, den ein Kollege neu an seiner 1300er verbaute

    von "Chef sein wollen" und ähnlichem Käse kann zumindest bei mir keine Rede sein


    vom Spielkind sein wollen, davon schon weitaus eher:

    ich hoffe, ich kann´s mir bis ganz ans Ende erhalten

    Habe wegen Umstiegzweck aktuell vorne einen Michelin und hinten einen Conti drauf.

    Dauerhaft soll´s dann komplett Conti sein.


    Die Reifenbindung ist eingetragen, demnach sei die auch bindend ...

    polieren ist gut und wichtig - damit werden selbst stark vermackelte Upside-down-Gabeln von Crossern wieder dicht

    ob die Führungsbuchsen hin sind, auch das ist visuell leidlich sichtbar


    hier scheint aber irgendwie anderes vorzuliegen!?