Beiträge von Ruedi-SC30

    Tja, die SC30 wurde am letzten Sonntag noch mal ausgefahren.

    Sprit ist aus dem Vergaser, Öl gewechselt.

    Sie denkt bestimmt, nun ist Winterschlaf. Dabei wartet die Hebebühne zum Wechsel der Auspuffanlageyellowsmile

    Moin,


    da muss ich doch gleich mal bei meiner SC30 schauen. Aber warum sollte bei Falschluft der Krümmer kühler sein, als die anderen?

    Bei mehr Luft, hat man doch eine zu heiße Verbrennung. Kalter Krümmer deutet doch mehr auf Zündungs-Aussetzer bzw. Vergaser Probleme des betreffenden Zylinders hin.


    Oder nicht, bitte um Aufklärung :)

    Moin Sandra,


    ich habe nicht weit von dort meine Zweitwohnung, daher wäre die Anreise nicht so weit.


    Nach 17:00 Uhr sind sicher alle platt von der Tagestour. Naja, mal schauen, was ich mache.


    Viele Grüße

    Rüdi

    Moin,


    leider hat sich mein Projekt durch einen Zwangsumzug verzögert (Kündigung wegen Eigenbedarf :cursing: )


    Zwischenzeitlich hatte ich entdeckt, dass an der Slip on Anlage von Speed Products der Federhaken am Krümmer fehlt.


    Diesen konnte ich nun netterweise von Speed Products erwerben und liegt nun hier. Nun suche ich noch jemanden, der V2A Schweißen kann, damit das Dinges da wieder seinen Platz findet.


    Leider habe ich mit dem Umzug auch meine 70 m2 Doppelgarage eingebüßt und muss mich nun auf kleineren Platz quälen.


    Sobald es etwas wärmer in der Garage ist, gehe ich das Projekt nun an. Kühler muss also raus, na, dann soll es so sein.


    Werde dann ein paar Bilder einstellen.


    Gruß

    Rüdi

    Moin,


    da ja ein Bastler ( möchte ihn mal so bezeichnen) an meiner SC30 den Drosselklappen Poti verstellt hatte,

    und mein Honda Meister mit viel Mühe ihn einigermaßen wieder einstellen konnte,

    würde ich mir gerne einen Vergaser kaufen, der den Poti noch dran hat.


    Nun endlich meine Frage,


    Haben die Schrauben des DKP Sicherungslack von Werk aus drauf? Man kennt dies ja von Vergaserschrauben, an denen man lieber nicht rumschrauben sollte. Nur dann kann ich bei einem Angebot im Netz so einigermaßen sicher sein.


    Gruß

    Rüdi

    Moin,


    meine SC30 war von der Vorbesitzerin ziemlich vernachlässigt worden. Ich konnte alles bis auf die verrosteten Krümmer einigermaßen wieder herrichten.

    Nun konnte ich mir eine neue Komplettanlage inkl. neuer Krümmer von Speed Product günstig kaufen und habe nun das nächste Projekt damit gewonnen,


    Laut Werkstatthandbuch braucht der Kühler nicht entfernt werden. Kann das jemand bestätigen? Hat schon mal jemand an der SC30 die Krümmer getauscht?



    Gruß

    Rüdi

    Genau, kauf Dir irgendeine Markenbatterie. Es gibt für jede Batterie Befürworter oder Gegner. Die non Plus Ultra Batterie gibt es nicht.


    Gruß

    Rüdi

    Ist ja schonmal sehr interessant.

    Dann sind die SC30 und SC40 Fahrer ja richtig in der Minderheit.


    Das passt ja zu dem was ich heute gelesen habe. Zum Sichtag 01.01.18 gab es noch 389 angemeldete SC30 in Deutschland

    Moin,


    gibt es einen Überblick, wie hier die Verteilung der SC Typen ist?


    Ich denke den Hauptteil machen die SC54 Besitzer aus, dann vielleicht die SC40 und die SC30 Besitzer sind in der Minderheit.


    Dies ist nur meine persönliche Einschätzung, weiß es jemand genauer?


    VG

    Rüdi

    Moin,


    hatte ganz vergessen zu schreiben, wie es mit dem Drehzahlmesser ausgegangen ist.


    Ich hatte den Drehzahlmesser augebördelt und die Platine demontiert, nachdem ich ein Rechtecksignal von 1,5 Volt gemessen hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich nicht gewusst, das dieses Rechtecksignal so ca. 12 Volt sein müsste. Hatte ja weder eine SC30 zum Vergleich, noch steht es irgendwo.


    Also hatte ich nach und nach alle Bauteile der Platine getauscht, logischerweise hat dies nicht geholfen. Dann habe ich recherchiert, dass die gleiche Platine in dem Drehzahlmesser der CB500 PC32 verbaut wurde. Hatte ich mir dann gebraucht gekauft und die Platine eingebaut,...der DZM ging natürlich auch nicht.

    Dann konnte es nur noch die CDI sein. Ich hatte mir eine gebrauchte besorgt,

    und der DZM tat es wieder.

    Gott sei Dank hatte ich mir keinen neuen DZM gekauft, hätte außer ein Loch in den Geldbeutel zu reißen, ja auch nichts gebracht.


    Gruß

    Rüdi

    Moin,


    irgendwie war ich immer noch nicht zufrieden mit der Laufkultur der SC30.

    Ich hatte mich entschlossen diese zu einem erfahrenen Honda Händler zu bringen.

    Gleichzeitig wollte ich die Ventile einstellen lassen.

    Ich kann morgen das Bike wieder abholen.

    Der Drosselklappenpoti war leihenhaft verstellt und das Ventilspiel war grenzwertig.

    Beim Vergaser waren noch Kanäle zu.

    Bin mal gespannt, wie sie morgen läuft.


    Gruß

    Rüdi

    Den Vergaser hatte ich ausgebaut.

    Alles auseinander genommen. War Blitzsauber, Membranen alle ok.

    LL Gemischregulierschrauben waren sehr unterschiedlch. Von 3/4 bis 1 3/4 raus.

    Habe ich nun alle auf 3 raus.

    Es müssten zuerst die Ventile, dann die Synchronisation geprüft und dann die LL Gemischschrauben richtig eingestellt werden.

    Zwischenzeitlich habe ich nach dem Kaltstart merkwürdige Geräusche gehört, die mir mehr Sorgen machen als das Ruckeln.


    Es war ein Tickern, das noch kurzer Zeit verschwand (Ventile)

    Dann ein Rasseln das Intervallmäßig kommt und geht:(:(


    Gruß

    Rüdi

    Moin,


    wollte nochmal eine Rückmeldung geben, da ich nun gestern erstmal wieder fahren konnte.

    Die SC30 läuft super, nimmt auch im unteren Drehzahlbereich wieder sauber Gas an und hat kein spürbares KFR mehr.

    Auch der Drehzahlmesser verrichtet nun wieder sein n Dienst:thumbsup:


    Gruß

    Rüdi

    War heute beim Lacker in unserem Ort. Er hat den Lack eingescannt und daraufhin eine Farbkarte so lackiert. Ich fand sie ganz ok, aber dem Chef gefiel sie nicht.

    Nun werde ich den letzten Restbestand (125ml) der mir nach einem weiteren Telefonat mit R&H doch noch angeboten wurde ordern und damit will er dann das Finish machen. Also erst in seiner gescannten Farbe und zum Anschluß mt den 125 ml drüber.

    Gruß

    Rüdi

    Der Vergaser ist wieder drin. Zusätzlich habe ich noch einen Benzinfilter verbaut und der Nebenluftfiltereinsatz ist neu.


    Im Stand hört sie sich schon viel besser an und nimmt das Gas gut an.

    Da ich noch dabei bin eine neue Fivestars Lampenmaske anzupassen,

    ist die CB noch auf der Hebebühne. Probefahrt daher später.


    Gruß

    Rüdi

    Moin,


    ich habe gestern die Schwimmerkammern entfernt und die Düsen gereinig.

    Der Vergaser war blitzsauber von innen, keine Ablagerungen etc.

    Kann durchaus sein, dass die zwei Flaschen MTX dies bewirkt hatten.

    Moin,


    meine SC30 ruckelt im unteren Drehzahlbereich. Daher habe ich heute mal den Vergaser ausgebaut und gereinigt.


    Zuerst entdeckte ich das der Zusatzfilter nur noch eine klebrige Masse war. Also austauschen.


    Der Vergaser war innen sehr sauber, keine Düse verstopft oder irgendwelche Ablagerungen.


    Die Gemischregulierschrauben waren alle unterschiedlich. Von 3/4 Umdrehung raus bis 1 3/4.

    Eine Gemischregulierschraube musste ich mit dem Dremel einen Schlitz verpassen, da nur noch ein Steg auf dem Schraubenkopf vorhanden war und diese nur so entfernt werden konnte...also auch bestellen.


    Ich werde nun erstmal die Gemischschrauben alle auf 3 Umdrehungen rausdrehen. So, wie ich es vorgefunden haben, kann es nicht mehr die Werkseinstellung sein.


    Sollte sie damit nicht besser laufen, ist es auch kein großes Problem,

    da sie wegen der Überprüfung des Ventilspiel eh zum HH geht.

    Er kann dann auch gleich die Vergasereinstellung prüfen.


    Habt ihr alle 40er anstatt der 38er Leerlaufdüsen verbaut, um das KSFR einzudämmen?


    Gruß

    Rüdi

    Danke Peter,


    dann werde ich nach der offenen Griffen schauen, dann kann ich die Lenkergewichte dran lassen.

    Viele Grüße

    Rüdi


    P.S. Ich glaube, ich müsste mal nach Zürich fahren, dann könnten wir uns bestimmt lange über die SC30 unterhalten ????

    Die gestriege erste große Tour über 6 Stunden hat gezeigt, dass ich die original Griffe durch dickere Griffe ersetzen muss,

    da sich die Hände krampfen.


    Dazu müssen dann diese schmuckten originalen Lenkergewichte demontiert werden.

    Weiß jemand, ob die geschraubt oder gesteckt sind?


    Gruß

    Rüdi

    Meine SC30 ruckelt im unteren Drehzahlbereich, habe schon 2 Tankfüllungen mit Liqui Moly MTX durch die Vergaser gejagt. Hat nichts gebracht. Ich werde die Vergaserbank nun ausbauen müssen und den Vergaser reinigen. Habe dies gerade letzten Sonntag für eine andere Honda getan. Das Motorrad ging unter 2000 Umdrehungen immer aus. Die Leerlaufdüsen hatten sich zugesetzt. Beim Ruckeln im unteren Drehzahlbereich tippe ich auch auf verdreckte Leerlaufdüsen.


    Gruß

    Rüdi

    Hallo Peter,


    der Kühlkreislauf meiner SC 30 funktioniert.

    Ich bin heute mit ihr mehrere Stunden auf der Autobahn, im Stau und auf der Landstrasse gewesen.

    Im Stau geht die Temperaturanzeige bis etwas über Mitte, der Lüfter spring an.

    Auf der Autobahn und Landstrasse steht der Zeiger bei E bei flotter Fahrweise.


    Meine Baustellen sind der Vergaser, der gereinigt werden muss und der Drehzahlmesser, der nicht funktioniert.


    Gruß

    Rüdi