Einstellung Gabel

  • Moin, ich bin mit der Vordergabel etwas unglücklich. Die Federung ist irgendwie (gefühlt) etwas stramm und bei zügiger Autobahnfahrt fühlt es sich an als wäre da drinn was lose.

    Jetzt habe ich an den Einstellnupsies gesehen das diese unterschiedlich sind.

    Rechts vier Rillen sichtbar Und links nur drei. Auch der Punkt der oberen Schlitzschraube steht unterschiedlich.

    Gibt es eine „Referenzeinstellung dieser Markierungen?

  • mit den Ringen stellst du die Federvorspannung, somit den Negativ Federweg ein.

    Das heißt zwischen komplett ausgefedert (Rad entlastet) bis mit dir drauf soll 1/3 vom Federweg "verbraucht" sein.


    Das ist deine Grundeinstellung für dein Gewicht.


    das gleiche gilt für hinten.


    Erst jetzt kommt die Zugstufe.

    Das Motorrad sollte, wenn du auf den Tank drückst, vorne und hinten gleich schnell ausreden...

    Wenn du durch eine Bodenwelle fährst sollte das Fahrwerk nicht nachwippen...

    Sonst Zugstufe weiter zu drehen....

  • Danke, probiere ich morgen. Ich hab auch das Handbuch (danke Carlo) habe aber außer Explosionszeichnungen nichts brauchbares gefunden.

    (Trotzdem ganz schön kompliziert, ist halt mein erstes „modernes“ Motorrad obwohl auch schon fünfzehn Jahre alt).

  • du muss gucken wieviel Federweg die CB hat.

    Ich meine um die 115 mm. Dann brauchst du etwa 38 mm Negativfederweg.

    Bei 120 mm wären es 40 mm.

    Schau aber bitte nach. Ich habe die Daten der CB noch nicht wirklich im Kopf.