• Hallo,

    ich würde gerne eine neue Lenkstange kaufen.

    Ich hab auch schon im Forum gesucht, würde gerne aber nochmal eine aktuelle Rundfrage starten.

    Welche Lenkstange (am liebsten mit Link zum bestellen und notwendigem Zubehör) würdet ihr nehmen?

    Am besten, ohne, dass man die Leitungen verlängern muss.

    Wenn man sie doch verlängern muss, bedeutet das doch wohl neue Leitungen, oder wie soll ich mir ein "verlängern" vorstellen.

    Danke für eure Links,


    grüße

    Norman Patrick

  • Hallo,

    ich würde gerne eine neue Lenkstange kaufen.

    nur mal so?


    würde gerne aber nochmal eine aktuelle Rundfrage starten.

    damit erhältst du dann eine Aufstellung aller möglicher Lenkstangen, welche aus allen möglichen Gründen gekauft worden sind *TOP!*


    Welche Lenkstange (...) würdet ihr nehmen?

    Ich fand das Original für mich und für mehr als 130.000km absolut prima.

    Welche "Probleme" bereitet dir das Original?

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • grad gelesen:

    Bei dir unter dem Avatarbildchen steht unter Motorrad
    HONDA (anderes Modell)


    ....jetzt wird's spannend, was die Modellvielfalt damit möglicher Lenkstangen anbelangt 8)

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Anderes Modell:

    Ich konnte cy80 nicht eingeben, hat meine Internetkompetenz nicht zu gereicht.

    Lenkstangenproblem an CB1300: Ist nicht fest und geht auch nicht fest, wahrscheinlich nicht original.

    Freundlichkeitsniveau?!?!?

    Habe ich wieder was falsch gemacht?

    Problem. Es gibt tausend Lenkstangen mit 1000 Adaptern, im Prinzip ist mir das nicht so wichtig, falls also jemand in letzter Zeit eine Lenkstange gekauft habe und weiß, dass dieses Modell (Bestellnummer) mit diesem Adapter (Bestellnummer) gut passt, würde ich den auch nehmen.

    Warum kein Orginal?

    Nun ja, wenn ich es eh neu machen muss (da nicht festzukriegen), dann kann ich auch eine breitere nehmen, die nicht so gekröpft ist.

    Nach 600km am Tag (Fichtelgebirge, Frankenwald, Thüringerwahl) hat meine Handgelenk rechts vom Gasgeben doch ein wenig geschmerzt, ist bei der Rizoma bei der BMW nie passiert.

    Grüße

    Norman Patrick

  • Hallo Patrick,

    ich habe den Touring Lenker ABM 310 in Verbindung mit Lenkererhöhung 15 mm von LSL .

    Der Lenker ist deutlich breiter als der Originale und mit der Erhöhung von 15 mm ( mehr geht nicht wegen Leitungen) sitzt man bequem aufrecht und die Dicke lässt sich damit spürbar leichter bewegen als mit dem Originalen.

    Gruß Bernhard

  • Hallo Patrick,

    ich habe den Touring Lenker ABM 310 in Verbindung mit Lenkererhöhung 15 mm von LSL .

    Der Lenker ist deutlich breiter als der Originale und mit der Erhöhung von 15 mm ( mehr geht nicht wegen Leitungen) sitzt man bequem aufrecht und die Dicke lässt sich damit spürbar leichter bewegen als mit dem Originalen.

    Gruß Bernhard

    Der richtige Lenker hängt von vielen anderen Faktoren ab:

    Länge des Oberkörpers, Länge der Arme, usw ,usw,

  • Ist halt die Frage ob du auch neue Klemmböcke benötigst. Ich geh mal von" Ja " aus. Dann ist es ja völlig egal welche Kombination du wählst. Sollte halt zu deinen Vorstellungen passen. Superbike, Flatbar, Endurofeeling. Lenker ist so individuell wie Reifen etc. Da nützt einem Schwarmwissen oft nicht viel. Wenn du schon schreibst, dass nach nur 600 km am Tag schon dein rechtes Handgelenk weh tut, dann ist es ja um so wichtiger, dass der Lenker ganz genau auf deine Ergonomie zugeschnitten ist. Ich würde da spontan die Geometrie deines BMW Rizoma Lenkers als Vergleich nehmen und danach Ausschau halten.


    Ich hab auf meiner CB den K-Maxx Fatty 32 drauf. Passt für mich sehr gut, muss aber für andere nix taugen.

  • Ich hätte da mal einen Vorschlag:


    Lieber Norman Patrick,

    wenn du es schaffen solltest, dir noch in diesem Monat August einen anderen Lenker an deine CB zu schrauben bzw. schrauben zu lassen:

    Diesen im Anbauzustand fotofieren und als Vorschlag für das "Bild des Monats August" (Verbesserung) hier ins Forum einstellen.


    Auf den Forumstreffen werden immer wieder die unterschiedlichsten Individualisierungen an der CB1X00 bewundert, begutachtet und diskutiert.

    Seit Einstellung des diesbezüglichen Themas für das "Bild des Monats August" scheinen nun alle hier ihre CB1X00 in den Originalzustand zurückgebaut zu haben und nur noch im Serienzustand bewegen zu wollen.


    Du hättest derzeit beste Chancen, dass dein Beitrag zum Bild des Monats gewählt werden könnte :)

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Da die richtige Lenkerwahl anscheinend eine komplexe Angelegenheit ist , bei der viele andere Faktoren eine entscheidende Rolle spielen, rate ich zu einem Ganzkörperscann um alle relevanten, biomechanischen und biogeometrischen Daten in die zuvor gescannten Dicke ( CB 1300) zu implementieren. Dazu benötigt man nur einfach die passende Software und eine entsprechende Auswahl an diversen Lenkern ( natürlich auch gescannt) .Die schwere Entscheidung ob man dann einen Tourenlenker, Superbike-Lenker, Stummellenker, Endurolenker oder Chopper-Lenker anschafft , fällt einem dann bestimmt leichter.

  • Das wird eng,

    Zur Lenkrohrauswahl:

    A) ich kann sowieso nicht alle durchprobieren (genau wie bei Reifen, da verlass ich mich einfach auf meinen Händler, fertig aus, ich habe aber keinen "Lenkrohrhändler", also verlass ich mich zufällig auf einen von euch)

    B) Der Lenker muss zwar ziemlich schnell drauf, bin aber ab Morgen erst mal ne Woche außer Haus, daher wird es mit August schwierig.

    C) BMW ist weg und ich kann nicht nachmessen, da war das Lenkrohr auch "zufällig" drauf.

    D) ich habe keine Ahnung, woher ich wissen soll, welcher Lenker für mich gut ist.

    E) Meine cy läuft wieder und man kann jetzt auch tatsächlich im kalten Zustand bei laufendem Motor ohne Probleme den ersten Gang einlegen :-))))


    Grüße

    Patrick

  • Lass dich nicht stressen Norman. Die älteren Herren hier sind einfach nur frustriert weil es so viel regnet und die Regenkombi auch jedes Jahr enger wird! 8)

    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen ... (Kurt Marti)

  • Sind das eigene Erfahrungswerte, die du mit uns teilst? ;-)

    Aber klar doch. Ich lieg hier seit einer Woche mit Sommergrippe flach, justament nach dem Wechsel des Kettensatzes und der Bremsbeläge und drausen pisst es ohne Unterlass. Wie soll ein etwas älterer, leicht übergewichtiger Mopedfahrer da denn anders drauf reagieren, als nen Forenneuling herzuwatschen? :)

    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen ... (Kurt Marti)

  • Hallo Patrick,

    ich habe den Touring Lenker ABM 310 in Verbindung mit Lenkererhöhung 15 mm von LSL .

    Der Lenker ist deutlich breiter als der Originale und mit der Erhöhung von 15 mm ( mehr geht nicht wegen Leitungen) sitzt man bequem aufrecht und die Dicke lässt sich damit spürbar leichter bewegen als mit dem Originalen.

    Gruß Bernhard

    noch leichter?

  • Hallo Norman, hallo Alle!
    Ich weis ja nicht wie es euch geht bei der Auswahl eines Lenkers.
    Da ich auch schon ein wenig "Erfahrener" bin, um nicht zu sagen älter und deshalb auch schon einige Bikes gefahren bin, merke ich fast immer schon beim ersten Draufsetzen und einer kurzen Probefahrt, ob eine Lenker und die damit verbundene Körperhaltung passt oder nicht.
    Ich könnte jetzt auch nicht ad hock sagen welchen Lenker ich am liebsten habe, aber ich merke eigentlich sehr schnell ob ich einen NICHT mag. Dazu reichen schon ein paar Minuten Probesitzen.
    Bei allen Bikes an denen ich einen Lenker getaucht habe bin ich zum Händler (ABM) meines Vertrauens gefahren und habe so lange Lenker probiert bis der passende dabei war. Das hat sicher nicht mehr als 15 Minuten gedauert.
    Kröpfung, Breite und Vorlage des Oberkörpers sind da meine Richtwerte. Und diese sind sicher eher Individuell und nicht von Einem auf den Anderen Übertragbar.
    Deshalb würde ich es einfach nur immer wieder selber ausprobieren und könnte mit gut gemeinten Empfehlungen da wenig anfangen weil eben deshalb nicht zwangsläufig für mich passend.


    Peter

  • Danke,


    dann muss ich mir wohl einen Lenkrohrhändler meines Vertrauens suchen, du hast ja Recht. Bisher habe ich immer die Lenkstangen genommen, die drauf waren und mich dann dran gewöhnt.

    Kennt jemand einen guten in Nordhessen?

    Danke und Grüße

    Norman

    (P.S.: die 600 waren 600km kleinste Landstraßen an einem Tag, ich fand das schon ganz schon heftig, gerade auch weil ich nach Karte und nicht nach Navi gefahren bin, daher auch mal an manchen Kreuzungen nachschauen, aber gut, für andere scheint das ein Klacks zu sein.)

  • dann muss ich mir wohl einen Lenkrohrhändler meines Vertrauens suchen, du hast ja Recht. ...

    Kennt jemand einen guten in Nordhessen?

    Danke und Grüße

    Norman

    Sorry, doch ich verzweifle bereits beim Lesen *augenverdreht*

    so wie ich bereits verzweifelt schaute, als du zuvor getippt hattest, dass DU ja nicht weißt, welcher Lenker für DICH gut sei bzw. sein kann.

    Aber das Schwarmwissen dieses Forums weiß hingegen natürlich besser als du selbst, was DIR angepasst sein könnte?


    - du hast dieses Forum hier gefunden, also hast du Internetanschluss

    - du weißt sicherlich um die großen Händler in D, wie Louis und Polo

    - du öffnest deinen Browser

    - du gibst in die Suchzeile ein: nordhessen Louis motorrad, anschließend[!] (also danach) dann vielleicht auch noch nordhessen, polo motorrad


    - Kassel liegt in Nordhessen, da gibt es gleich beide Vertreter. Adressen erhältst du im Internet auf vorgenanntem Weg.

    - dort probierst du verschiedene Lenker, indem du diese an die Position der Lenkerböcke hältst

    (dabei natürlich nicht alle gleich auspacken, die haben so eine Schutzhülle dadrum und du willst ja nur einen davon und die übrigen alle zurück geben)


    Du musst jetzt noch dort hinfahren. Schaffst du das?

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Erstmal hier noch fragen, welchen Durchmesser denn der Originallenker hat. Und ob die Aussage auch ganz sicher ist.

    Sonst stehtse, fern der Heimat, beim Lenkrohrhändler deines Vertrauens in Nordhessen und verzweifelst...


    Ist nämlich sooooo einfach nicht, wie sich das anhört !

  • Freundlichkeitsniveau?!?!?!?!?!?!?!?!

    Nei

    Also, ich habe bei Lenkrohrherstellern gesucht, und RIZOMA gibt mir als Fachhändler einen in Bad Berleburg an, das sind 60km, also eine Stunde hin, eine zurück und eine zum proberen.


    Bei polo und Louis waren mir jetzt keine übermäßige Auswahl in Kassel aufgefallen, Sorry, Handschuhe hat es da reichlich, das weiß ich.

    Ansonsten gibt es einen Ducati und einen Triumph Händler und einen Honda Händler. Bei Ducati und Triumph waren mir auch keine Lenkstangen aufgefallen (hatte ich aber da auch noch nicht gesucht, daher vielleicht übersehen).

    Bei Honda war ich noch nicht.

    Der ehemalige freundliche BMW Händler hatte DEFINITIV keine große Auswahl an Lenkrohren da.

    Also, dann werde ich mal mein TELEFON nehmen und in Kassel bei polo anrufen, ob die mittlerweile eine Auswahl an Lenkrorhren da haben.

    Vielen Dank für deine freundlichen Hinweise und den netten Ton, den du hier abgibst, ABER, wenn dir meine Art nicht passt, dann kannst du ja auch einfach NICHT antworten, diese Option hast du ja auch noch.

    Grüße

    Norman Benner

  • Ich versuche mal, mich aus der weiteren Diskussion rauszuhalten und schaffe es vielleicht auch, dann könnt ihr euch ja weiter unterhalten.


    Ich wünsche euch immer gute Fahrt, genug Sprit im Tank und immer eine freundliche gesinnte Ehefrau, wenn ihr hoffentlich gesund wieder nach Hause kommt.

    Machts gut

    Patrick

  • Erstmal hier noch fragen, welchen Durchmesser denn der Originallenker hat. Und ob die Aussage auch ganz sicher ist.

    Sonst ...

    Ist nämlich sooooo einfach nicht, wie sich das anhört !

    Was ICH nach Jahren (und vieler Schreiberei) hier letztendlich begriffen habe:

    --> vor dem Tanken muss mann den Zündschlüssel aus dem Zündschloss ziehen (oder 'nen Zweitschlüssel dabei haben)


    *Danke - klasse Forum*

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • was soll denn der Scheiss jetzt, da kommste vom Bier und Chips holen ...naja ich frag mal die wohlgesinnte Dame des Hauses ob sie mir dabei hilft....


    Rizoma

    LSL

    K-Maxx


    es waren zuwenig Angebote


    (aber Hut ab , vor 600km kleinster Landstrassen mit Karte, RESCHPEKT, das schaff ich Alter Sack nicht mehr)


    Grüsse8)

  • ich spiel dann auch mal mit,

    erst hatte ich diesen Lenker

    https://m.louis.de/artikel/lsl…r_article_number=10021180

    für mich war der zu hoch und zu stark gekröpft, das heisst aber nicht, dass er für Dich nicht passen könnte.

    Ich habe dann auf diesen

    https://m.louis.de/artikel/lsl…r_article_number=10021184

    gewechselt, der ist für mich perfekt, heisst aber noch lange nicht, dass der für Dich passt. ;)

    was für Dich passt kriegst Du nur durch probieren raus, ich durfte bei einem Treffen auf einer CB probesitzen, wo der LSL A00 drauf war und der hat mir auf anhieb zugesagt, deshalb hab ich dann auch auf den gewechselt.

  • ......

    Lenkstangenproblem an CB1300: Ist nicht fest und geht auch nicht fest,

    ......

    Grüße

    Norman Patrick

    da könnte es natürlich auch sein, dass schlicht die Klemmböcke hinüber sind, dann kriegst Du aber einen anderen Lenker auch nicht fest, dann musst Du die Klemmböcke austauschen.

    Ich würde als erstes mal versuchen rauszufinden, warum der Lenker nicht fest ist und sich auch nicht fest montieren lässt, bevor Du irgend einen Lenker kaufst, der dann auch nicht hält, weil das Problem schon ganz wo anders liegt.