Beiträge von mannitou

    Habe kürzlich mal den Power 5 nach dem Power 3 aufziehen lassen.

    Kann ich nur empfehlen, wenn man mal etwas flotter ums Eck möchte.

    Sehr präzise zu fahren und mit sehr guter Eigendämpfung, vor allem am HR.

    und noch so als Tipp,

    nicht nur den Dichtring leicht mit Öl einschmieren, sondern den Filter vor dem Anschrauben mit Öl befüllen , so dass das Filtermaterial sich mit Öl vollgesogen hat.

    Soll beim 1.Anlassen dann schneller Öldruck aufbauen..... , wenn man glaubt 8| und schaden tuts eh nicht.

    Vom Prinzip her sicher nicht verkehrt, aber läuft dir da die Suppe nicht raus, wenn Du den Filter waagerecht nimmst um diesen zu verschrauben? :/

    Alternativ könnte man die Maschine dafür Hinterrad aufhängen, dann brauch man den Filter nicht kippen ;) (Don't try this at home)

    Den K+N hatte ich auch (ein)mal - aber genau am Sechskant droht Undichtigkeit, wenn man den Ölfilter wie ich damit gemäß Handbuch mit korrektem Drehmoment anzieht. Die Schweißstelle ist m.E. nicht hinreichend dimensioniert.

    Bei Louis wird darauf hingewiesen, dass der Sechskant nur zum lösen ist, nicht zum festziehen.

    Wenn man die Dinger, wie gehabt mit der Hand befestigt, sollte es aber kein Problem darstellen, aber Du hast recht, es gab da wohl schon Fälle mit Undichtigkeit.

    Moinsen,

    kann den K&N Filter empfehlen, der hat einen 17er Sechskant aufgeschweißt, welcher sehr praktisch zum lösen des Filter ist ;-)

    Ich denke filtern wird der aber wie alle anderen auch.

    Hallo,

    hoffe dass das bei der CB nicht zum allgemeinen Problem wird.

    Hatte das selbe Problem bei meiner VFR (V-TEC) nach 75tkm.

    Bei der VFR liegt es wohl an einer unzureichenden Kühlung, da die Ölbohrung etwas unterdimensioniert ist, somit der Stator überhitzt, verkokt und dann durchbrennt.

    Habe den Stator dann bei einer Fachfirma (meine es war Motek) neu wickeln lassen, hat dann nur 189€ gekostet

    Es gibt ein geringes Spiel in alle Richtungen, geschätzt so 2..4 Zehntel. Die "JT-Sprockets" sind gut und brauchbar, das sind die, die man meistens zusammen mit den Kettenkits bekommt. Es gibt aber auch richtigen Schrott, ich habe das mal in einem Video eines Schrauber-Kollegen gesehen. Unpräzise gefertigter China-Schrott wohl. Ich selbst hatte noch keine solchen in der Hand.

    Danke Martin,

    da bin ich ja froh, dieses Spiel habe ich in etwa auch. Da ich bei meiner VFR wg. Öler noch nie die Kette, bzw. Ritzel wechsel musste, war mir nicht bewusst, das da so viel Spiel sein darf.

    Ich gebe auch lieber ein paar € mehr aus und habe dafür ordentliches Material, als mich anschließend darüber zu ärgern...

    Bei mir ist jetzt ein Silentritzel, eine D.I.D. Kette, sowie ein Stealth-Kettenrad verbaut, welches man bei Kettenmax bestellen kann, und ihr Fett hat die Ritzelwelle auch abbekommen (@ madmax1) ;-)

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich in der Suche nichts vergleichbares gefunden habe, bin ich hier beim Kettenkit gestrandet.


    Mich würde mal interessieren, wie bei euch das Spiel (sowohl axial & radial) des Ritzels auf der Motorwelle ist.

    Nachdem ich ein neues Kettenkit verbaut habe, bemerkte ich ein wenig Spiel am Ritzel und frage mich, ob das normal, oder übermäßig ist.

    Ein wenig radial-spiel benötigt man ja um das Ritzel auf die Welle zu bringen, es ist ja schließlich keine Presspassung.

    Aber seitlich sollte da ja nicht viel Bewegung möglich sein, es wir ja auf der Außenseite von der dicken Unterlegscheibe gehalten, oder sehe ich das falsch?


    Grüße

    Manfred

    Zufrieden heißt für mich, dass es nichts schlechtes zu berichten gibt und der Öl-/Sprit-Verbrauch sich nicht negativ ändert.
    Habe im PKW mal "schlechtes" Öl gefahren, da klapperten die Hydrostößel, obwohl das Öl freigegeben war. Damit war ich dann eben nicht zufrieden.
    Öl gegen besseres gewechselt und die Hydros waren wieder ruhig.

    Ob es das Beste Öl ist kann ich nicht sagen, aber ich fahre Vollsynthetisches Motul 300V 10W-40.
    Bin sehr zufrieden was die Schaltbarkeit angeht, noch dazu hat es eine sehr hohe Scherfestigkeit, was dem Getriebe zu gute kommt.
    Fahre das Öl schon lange mit der VFR und der CB hab ich es auch direkt nach dem Kauf gegönnt.
    Da ich alle 2 Jahre, bzw nach 12tkm wechsle, spare ich nicht an der Ölqualität, aber da gibts ja viele Meinungen zu, gell? :rolleyes:

    Hallo Zusammen,
    ich möchte auf diesem Wege auf die gerade Laufende Petition gegen eine Streckensperrung aufmerksam machen:


    https://www.openpetition.de/pe…rasse-fuer-motorradfahrer


    Vielleicht ist der eine oder andere aus der Region auch betroffen...
    Es Handelt sich dabei um die Strecke (L218) zwischen Schmidt und Vossenak nördlich des Rursees.


    https://goo.gl/maps/iCRgvwSAsU72
    50°41'09.1"N 6°24'02.8"E


    Viele Grüße
    Manfred

    War vielleicht Jemand von Euch am So 30.9. um 16:00 auf der B257 bei Liers in Richtung Hönningen unterwegs?
    Maschine war rot/weiß...


    EDIT:
    Uuuuups, meinte Sonntag den 1.10.
    Danke fürs nachfragen, Dirk. ;)


    Gruß
    Manfred

    Schaue mir heute schon mal eine andere Maschine an, eine SA mit 23.000km von 2008:


    ..."Abgetöntes Windschild mit ABE; Bugspoiler: verchromte Wasserkühlerabdeckung; integrierte Hinterreifenabdeckung in weiss; Sportauspuff der Marke Leo Vince L"...


    Gibt es für die Maschine einen Stummellenker?? Scheint jedenfalls nicht Original zu sein...
    https://www.dropbox.com/sh/nm6…OGrVls4Wuheao3Ozl13a?dl=0
    https://www.dropbox.com/s/ge64s8hn6iofe9i/%24_57 (4).jpg?dl=0


    Ich hoffe man kann die 2 Bilder sehen?

    Hallo Zusammen,


    habe schon einige Onlineangebote gesichtet und bin auf ein Schnäppchen gestoßen, welches recht günstig und mit wenig Kilometern zu haben ist.
    Was mich etwas stutzig macht ist der Meilentacho, sonst ist soweit alles dran, was ich mir vorstelle:


    ...."Die Maschine ist Englischer Import mit Meilen Tacho (->16.000km), Maschine befindet sich in einem sehr guten allg. Zustand und ist Unfallfrei,Hurric Sportauspuff, Griffheizung, Scottoiler"....


    Gibt es da einen/mehrere Haken, bei einer vermutlich "grauen"? :huh:


    Greetz
    Manfred

    Vielen Dank für die freundliche Begrüßung :thumbsup:


    Das mit dem Kölner Stammtisch hört sich gut an, mal sehen ob ich das in meine Planung noch unter bekommen.


    @Alex: Habe momentan auch eine RC46/2 und weiß noch nicht, ob ich sie als Zweitmotorrad behalten werde, kann ja leider immer nur eine gleichzeitig fahren und für meine bessere Hälfte ist die dann doch etwas schwer...


    Bin für gute Tips immer offen, zumal ich ja noch in der Findungsphase bin.
    Ich denke ich werde jetzt aber meine Fragen zu den Angeboten in die Quasselecke stellen, damit das hier auch ein Begrüßungsthread bleibt ;)


    Greetz Manfred

    Hallo Zusammen,
    wie man aus dem Titel erkennen kann bin ich aus Köln. :)


    Ich bin 46 Jahre alt und fahre eine VFR, jedoch noch keine CB1300, aber das kann/soll sich aber ändern, da ich schon seit einiger Zeit damit liebäugele.
    Habe mich hier angemeldet um mich vorab schon mal zu erkundigen wo die Stärken und Schwächer der CB liegen, damit ich beim Kauf nicht daneben greife.


    Freue mich schon auf einen netten Erfahrungsaustausch mit euch... :)


    Greetz
    Manfred