Beiträge von Moppedfahrer

    Jo...was soll man sagen ? Wie immer halt...;)

    (und der Grund, warum ich mich auch nach 17 Jahren immer wieder drauf freue)

    Geile Truppe, lässige Leute mit mehr als ein paar Monaten Lebenserfahrung, keine Protzerfraktion, keine Streitereien

    ISFT eben.... :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Danke an alle die sich davor und damit Arbeit gemacht haben. Super location, super Mopedfahrgegend rausgesucht. BRAVO !!!

    Nicht zu vergessen: Softeis im Schwimmbad - und eigene (!) Musik dabei mit einem Walkman. Boooaaaahhhh.... !!! ;)


    Gert hat aber Recht - das funktioniert (wenn auch leidlich). Die Phosporsäure im Cola machts.

    Hab damit - und einem Knäuel Alufolie - den Gepäckträger meiner alten Zündapp damals von "Rostverpickelt" auf "Hochglanz" gekriegt.


    Ums abzukürzen kann man auch einfach Phosporsäure nehmen. Wirkt top, ist halt aber auch highly dangerous

    (aber wenn man schon nen Liter zuhause hat, kann man den auch super für die Edelstahlkrümmer der CB nehmen. Glänzt wie Popo in Sonne )

    Aber hallo. Mit Schalthebel (ich glaube war 3-Gang Torpedo ??) auf der Mittelstrebe, Bananensattel und Fuchsschwanz... Alder !!!!!

    (voll dem krasse Bike, ey....)

    ^^  


    Und wegen dem Thema Rost: sprüh ein..lass ziehen...sprüh ein...lass ziehen. Ruhig über Tage: die Zeit ist auf deiner Seite

    ( Optimal wäre die hellrote Glut, wenns denn vom Material her geht. Aber auch vollverzinkte Audis können brennen....) ;)^^

    Was willste lösen ? Als Universalzeugs "für alles im Haushalt" ist natürlich das Original ganz vorne mit dabei: Caramba

    (Hab ich schon zu Bonanza-Rad Zeiten vom Opa geklaut)


    Hab aber auch schon Würth & Liqui Moly gehabt. Geht genauso (oder eben nicht....)

    Egal welche Marke.... Hauptbestandteil aller Mittel ist Zeit und Geduld ;)

    Marmor, Stein und Eisen bricht
    Aber unsere Liebe nicht

    Alles, alles geht vorbei,

    .... von Funken auch mal Zwei !

    ^^


    Ich sag doch....verwöhn die nicht so. Kaum poliert und ausstaffiert, fängt sie auch schon an zu mucken.

    Wart ab... nächsten Samstag will sie warscheinlich sogar shoppen gehen....

    ;)

    Die SC54 (zumindest meine) hat ja auch keinen Lichtschalter, aber trotzdem ein Standlichtbirnchen.

    Europäische Bürokraterei : wenns Fahrlicht ausfällt, dass man trotzdem erkennbar bleibt.....

    Klemme dein Standlichbirnchen einfach mit aufs Abblendlicht - und gut. Kann ja eh keiner nachprüfen....

    Lange nicht mehr gemacht. Das hätte was.... an einer neuen CB aus der Kiste,.....

    Den Satz Schlagzahlen hab ich noch aus Zündapp-Zeiten (sonst wird die Rahmennummer am Steuerkopf ja neidisch aufs Typenschild)


    Also: bestellen. Rahmennummer mach ich dir dann. Kostenlos.

    War früher auch immer krumm und schief . Kriegen wir hin.....

    ;)8)

    Und wenn du einfach mal prophylaktisch eine kaufst -. musst ja nicht umbauen/anmelden für den EU Verkehr.

    Aber da könntest du super die EInspritzanlage rausbauen, die Wegfahrsperre, neue Zündkerzen, neue Dämpfer, neue ECU & Lacksatz

    Und die goldenen Räder verkloppst du hier auch im Nu. Von Dämpfern und Gabel ganz zu schweigen....


    Könnte sich rechnen..... und dein schwarzes Dreizylinderchen wäre runderneuert ;)

    Nun ja.... mein Fabia lief damals noch 4-5 Jahre mit gereinigten Düsen (besser: Ventilen)

    Hab ein kleines 3 (?) Liter Bad, nix Besonderes (aber halt auch kein Brillenreinigerbeckchen von Tchibo)

    Spritzbild vorher Richtung schwere Prostataprobleme. Hinterher wieder schön neblig, wie es sein soll


    (wobei es natürlich nicht sooooo weh getan hätte wie bei Honda, dem Skodachen einfach 2 neue Düsen zu verpassen, bastle halt gerne ;))

    Mein nächster Schritt wäre auch das DKG raus und einfach mal optisch das Spritzbild der Düsen vergleichen.

    Sollte sich ne defekte/verstopfte Düse als Fehler rausstellen, besteht immernoch eine gute Chance, die

    für kleines Geld in den Ultraschall zu hängen und dadurch wieder sauber und gangbar zu kriegen.

    Wenn nicht.... wieder eine Quelle als OK auf dem Zettel abhaken und weitersuchen


    EINS nach dem ANDEREN - und nicht wild drauf los an 4 Baustellen gleichzeitig.... das bringt nix.

    Das ist doch nur der Weg des Gaszugs durch einen Winkel soweit eingeschränkt, dass die Höchst(boooaaah... !!)leistung nicht mehr erreicht wird.

    Hat keinen EInfluss auf weitere Paramater.


    Also Winkel abschrauben, ferdisch. Standgas, Gemisch etc.pp. ist alles unverändert

    Wäre doch gut für euch. Tagestour stricken...vom LegoLand zu Märklin sind ja gerade um die 70 Kilometer. Da wäre dann für alle Motorradforenfreunde was dabei. Abends können wir dann ja noch eine Hüpfburg organisieren...oder Topfschlagen machen....blinde Kuh....Reise nach Jerusalem....

    Einsamen Einzelzimmerbuchern würde ich auch zum Einschlafen was vorlesen ( und klar...das Licht an lassen)

    Ich hab schon was das auch mit 50+ Spass macht. Hat auch schon mit 16+ Spass gemacht. Im Sommer an der frischen Luft und im Winter vorm knisternden Kamin. Hat sogar auch was mit der Faszination von lösbaren Steckverbindungen zu tun.

    🙈

    Mal sehen wie sich das hier weiter entwickelt. ISFT im Legoland hatten wir ja auch noch nie....

    Jedem Narren seine Kappe. Andere spielen mit alten Mokicks

    ;)

    Ausbrennen....aber ordentlich mit dem Brenner und nicht wie 1980 mit der Lötlampe oder dem Holzkohlegrill. Bis die Kiste glüht und nicht mehr qualmt ^^

    Notalternative: 2 Dosen billiger Backofenreiniger vom DM rein und 24 Std stehen lassen...dann mit Sprit auswaschen.

    Gottes grosser Zoo wird weiter neue, bisher unentdeckte Arten aufnehmen. Auch wenn wir in Tränen liegen werden ob deines Abgangs. Aber da müssen wir jetzt halt durch.


    Mach's gut....

    Ein Auge drauf haben....mir klingt das auch nach Diagnose "schnell und teuer". Bau doch mal alles zusammen und mache das Steuergerät im Betrieb Mal abwechselnd warm (Heißluft) und kalt (Kältespray). Wenn da nur ne Lötstelle hinüber wäre würde sich sicher was tun.

    Der Hochdruckstrahler hat mit der Bremspumpe etwa so viel zu tun wie ich mit der Frauenbewegung.


    Ohne dir böse zu wollen:

    Du hast keinen Schimmer über die detailierte Funktionsweise einer hydraulischen Bremse.

    An deiner Stelle würde ich jemanden mit Ahnung an solch (überlebens-)wichtige Bauteile dranlassen

    und jetzt mal die Mischung zwischen Besserwisserei und dem, was du in deiner Glaskugel zu sehen scheinst, hinten anstellen.


    Und auch wenn es so erscheint - es ist nicht böse gemeint, sondern eher als guter Rat für künftige zuverlässige Bremsungen

    und deine Gesundheit. Ich denke man muss auch mal annehmen, dass man sich eben nicht alles einfach durch Filmchengucken,

    googeln und In-Foren-fragen aneignen kann.

    Die Nummer hättest du schon vor (fast) auf den Tag genau 2 Monaten abhaken können.

    Aber mal ehrlich.... warum hast du überhaupt gefragt ? Meine Lieblingsabteilung "Internetforen", wie gehabt:

    Erst fragen, dann anzweifeln, und letzten Endes es sowieso von vorne herein besser gewusst haben. Der übliche Ablauf :rolleyes:

    Eben.

    Ich tippe (aus dem Bauch raus aber nur) auch auf die Pumpe. Wenn an der Zange was hängen würde, sollte ich zumindest oben immer gleich

    gut oder schlecht pumpen können/Druck haben. Egal ob da unten ein Kolben hängt oder nicht. Aber genau das geht ja nicht.

    Alexa: Lösche Psychedelic Rider von meiner to-help-list

    Nee, muss nicht. Kann nur.

    Warum in aller Welt soll ne Gabel ansprechen ? Ich will mich mit der ja nicht unterhalten.... 8)


    Wenn man mit der Reaktion der Gabel zufrieden ist, warum nicht das Öl 20 Jahre drin lassen ?

    In Kamerun klappts doch auch.... wir sind warscheinlich einfach nur zu verwöhnt hier. Wegen bissl Abrieb und so...


    Und dann steht sie da, zu verkaufen in Mobile.de, 20 Jahre alt, frisch geputzt und poliert. Glänzt in der Sonne.

    Verkaufsvermerk: Topgepflegt aus kompetenter Hand, nur an Liebhaber abzugeben ^^^^

    Der Andy hat über den Winter solange Bleikügelchen auf die Deckel geworfen und mit dem Küchenhandtuch

    den Kettenschutz poliert, bis das so aussah.

    :D


    (Seid doch so gut und drückt nicht einfach auf den grossen Atomknopf beim Zitieren. Die Bilderfolge muss doch jetzt nicht 10 mal hintereinander in jeder Antwort wieder drin sein )

    Aber jetzt dann noch mehr investieren und es sieht dann NOCH übler aus ?

    ;)


    So hats bei mir 2007 auch angefangen: Ich hab ne gebrauchte Bagster gekauft und dachte so für mich

    "naja, für eine Saison..... im Winter geht der Tank sowieso zum Lacker".


    Aber jetzt weis ich: Deutsche WInter können lang sein..... ;):D:D

    (Oder wie Marianne Rosenberg sang: "Er gehört zu mir.....")

    Ahh...der längst-nicht-mehr-DÜW Volker. Der war damals auch Zeitzeuge ;)


    Ich hab mal gesucht. Der Wind und Wetter war damals noch unter seinem ersten Nick Stephan aus Mainz tätig.

    Den Thread gibts noch - aber leider (das Wichtigste...das Samsonite Bild) ist dem Imagehoster natürlich längst gelöscht.

    Schade.

    Wir hatten hier schon Urlaubsfahrer mit grossem (!) Samsonite Koffer in Karlsichtfolie gewickelt

    und dann mit der Breitseite im Wind (also hochkant) auf dem Rücksitz.


    Da ist das KTM Köfferle schon fast ein Designstück dagegen ;)

    Du scheinst dieses hervorragende Angebot im ersten Satz irgendwie anders zu interpretieren als ich...

    Nutz deine Chance. Wer weis, wie oft das Angebot kommt, wirklich Urlaub zu machen und dann vielleicht erholt in eine leere Wohnung zurückzukehren. Günstiger wirds auch noch dazu...


    Willst du einfach praktikabel zu zweit (warum auch immer man sowas tut) auf einem Motorrad in Urlaub fahren - und musst du anderen

    Leuten dabei unterwegs gefallen ? Wenn ja.... kauf ein neues, schönes. Was Edles. Mit Leder oder so....

    Das mit dem Zollstock geht in meine zukünftige Bastelei mit ein. Das ist mal ne Ide..... :thumbup:


    Ich hab immer Holz oder eben nur nen einzelnen Belag dazwischengehalten.

    Kann man aber natürlich nicht so exakt jeden Kolben bis auf die letzten paar mm Spielgleichmässig rausdrücken.

    Guter Junge !

    ;)

    Gerard, Gerard.... Manch einer sucht im (leichten) Alter auch wieder die Herausforderung glaube ich ;)


    EIn Kollege ist auch Triumph Fan. Fährt aktuell ne Speed Triple und im WInter ne Tiger

    Da krieg ich auch jede zweit Woche diese Stories... mal ist die Lichtmaschine durchgebrannt, das andere Mal ist das Cockpit

    ausggefallen, dann fehlt an irgendeiner SChraube serienmässig 2 oder 3 Zentel für irgendwas und er legt ne Beischeibe drunter

    und..und..und. Der sagt mir: "deine Honda ist ja langweilig - die fährt einfach nur" :D

    Die Triples sind schon geil, aber sowas hält mich halt ab. Noch schlimmer früher Aprilia: ich fand die Dinger teils megageil, hab

    aber auch von ERfahrungen gehört, wo für aktuelle Modelle schonmal 6-8 Monate für Ersatzteile einzuplanen waren.


    Seis drum. Mein Kunstlederverschaltes schwarzes Dickerchen aus 2003 darf sich jetzt auch mal nen neuen Satz Dichtringe

    für 100 Euro genehmigen. Hat sie sich einfach verdient


    Und Danke für das Angebot mit der Zange und der Paste. Aber ich hab schon ein paar Kolben gezogen in meiner Garage, und

    meine Tube ATE Paste aus dem ca.-Baujahr 2000 wird mir für dieses und die nächsten 3 Leben noch ausreichen ;)

    ( Aber auch ohne Zange gehts mit ein paar Kabelbindern und nem Kompressor recht komfortabel)


    Bleib dran an der Triple... sonst würde ja dein Leben schleichend langweilig, oder ? ;):thumbup:


    Stell rechts und links ne Haushaltsleiter oder sowas hin, ein Vierkantholz drübergelegt und die Triple hochgeschnallt. Schwinge raus

    (und dann natürlich wieder 50km one-way, weil ja das Lager rauh läuft oder so) :thumbup::thumbup::thumbup:

    Außerdem haste ja noch die Zündschlapp ...

    So isses. Meine treueste Freundin.

    Kein Steuergerät, keine Batterie, nichtmal ein Relais - und schon gleich garkeinen hochmodernen Kram wie hydraulische Bremsen.

    Neumodisches Zeugs, das alles..... Lieferketten aus Japan via Holland....und nach nichtmal 20 Jahren muss man schon ne Dichtung wechseln.tssss...

    ;):thumbup:

    Ich danke für eure Anteilnahme und bin mir sicher, bei akuter Mopedsucht die Teile auch morgen früh kriegen zu können, wenns sein müsste.

    Also sorgt euch nicht, geht ganz ruhig schlafen. Notfalls nehm ich halt eins von den anderen Dingern in der Garage und fahr damit

    Oder ich schraub die Bremszangen komplett ab. Der Franz sagt, die braucht man eh nicht....


    Gruss an die Küste, bärtiger Motzkauz ;)8)

    Der Tip war schon OK, danke dafür.

    Hatte ihn angeschrieben wegen einem Zubehörsatz (hat er für x andere Honda Modelle) und innerhalb 15 Min (!) freundliche Antwort bekommen.

    für SC54 kann er nur OEM liefern - aber leider fast auf den Cent genau 50% teurer als CMS (warum auch immer... Honda / Preisbindung in D ???)

    Nu lassts doch gut sein..... Er hat nen Versuch unternommen sein Problem gelöst zu kriegen

    Und er weiss jetzt, da muss jemand mit technischer Ahnung nochmal dran und zerlegen/prüfen/gucken.

    Mehr kann doch momentan von einem Forum als Hilfe eh nicht erwartet werden, wenn jemand das nicht selbst schrauben kann.

    Wird doch alles gut.....und war am Ende dann warscheinlich halb so wild.

    Ja... das wirds dann auch.


    CMS ist (in diesem Fall jedenfalls) um Welten günstiger als alle deutschen Grossisten/HH Teilehändler.

    Teilepreis für die Überholung beider Zangen liege ich da bei lediglich +/- 100 Euro. Zubehörsatz (denns nicht gibt) würde auch um die 70 kosten.

    Nee, da lohnt sichs nicht weiter zu suchen...


    Danke euch.


    (Werd jetzt meen Bestelliken nak de Niederlande sicken....) ;)

    Ich suche nach einem Reparatursatz für die Bremssättel einer 2003er ( Tourmax oder was namhaftes )

    Ich kann jedes erdenkliche Modell finden, nur nicht die SC54. Hat jemand da eine Idee/Quelle/Bestellnummer für nen Reparatursatz?

    (Oder weis, in welchem anderen Modell die gleichen Sättel verbaut sind)


    Honda OEM einzeln bestellen ist klar, die hätte ich. Ich wollte aber reparieren, nicht vergolden ;)

    Danke schonmal !