Beiträge von CB-Michel

    ... tatsächlich: es sind per heute 15 Jahre, die zwischen meinem ersten Beitrag und diesem hier liegen.


    Wahnsinn, wie die Zeit vergeht...:/


    15 Jahre in denen einige andere Moppeds die Garage mit der CB geteilt haben.

    Nur gut 50 TKM später bin ich mehr denn je froh, meinem Moby Dick die Treue gehalten zu haben.


    Sie hat mich zu diesem Forum und damit vielen tollen Menschen und Erlebnissen mit diesen geführt.


    Sie hat mich trotz (oder wegen?) antiquiertem Setup immer begeistert und wohlwollend geerdet.


    Sie hat mich nie im Stich gelassen - ich sie aber schon und einmal abgelegt.


    Sie ist - und bleibt - das Mopped, das bleibt. Ich würd' dann auch noch a bissl' hier bleiben... ;)


    Schön, dass es diesen Haufen hier gibt!!!:thumbsup:

    In 1 Woche bin ich dann 15 Jahre in diesem ehrenwerten und einzigartigen Forum und jetzt das?


    Also mein liebster Jörg,

    ich krieg' das nicht geregelt...

    Das passt doch so nicht.!=O

    Ich kenn dich nur so und nicht anders.

    Du bist eine Institution mit deiner CB - und jetzt?


    Du und dein schwarzes Ross - das gehört doch zusammen. Anders ist das für mich gar nicht vorstellbar.

    Was willste denn mit der ollen Kawa?

    Färben doch ab, die Kisten - frag mal den Original Kawaknecht. :huh:


    Und ab jetzt keine bodengleichen Positionsfunzeln mehr? Undenkbar!

    Die brauch' ich doch im Rückspiegel bei der Invasion...


    Und außerdem:

    Wer soll denn jetzt den Laufleistungs-Rekord brechen? :/

    Die ideale Ausgangsposition dafür - einfach leichtfertig wegen so nem Graukittel aus der Hand gegeben...


    Ich setz' jetzt einfach meine letzte Hoffnung auf den guten alten Harro. :thumbsup:

    Der wird dir in ewiger Verbundenheit zur CB die Gefolgschaft verweigern. Jawoll!

    Er wird zwicken und zwacken und schief sitzen, bis du reumütig zur CB zurück findest.


    Is nicht schlimm. Passiert schon mal.

    Hab ich Verständnis dafür.

    Noch is nix verloren und du kannst mit deiner Weisheit und Lebenserfahrung noch den rechten Pfad einschlagen...:!:


    Und nur damit du's gleich weißt: mit so ner Kawa im Schlepptau fahr ich auf keinen Fall zum Brillen- oder Hosenkauf.

    Niiiiiiemals.


    So!


    Ein völlig desillusionierter Michel, der sich erstmal sammeln muss....:S

    Also mich würde die schon mal interessieren...;) Ich bin seeehr gespannt...

    Ich hatte die Affen-Twin mal als Leihmopped im Urlaub - - - und fand die klasse...

    In 2/3 der deutschen Topographie reichen 70 PS bei dazu passendem Gewicht ohnehin.

    Mit meinem Kürbis war ich auch nicht schneller als mit der CB und mit der SV nicht langsamer :)


    Wart ma mal, was da so kommt...

    Ich bin aktuell "a bissl" beruflich eingespannt und hoffe die nächste o. übernächste Woche dem Jürgen (= dortiger Herbergsvater) und seinem "Buch" (das du dann dort live bewundern kannst :)) meine persönliche Aufwartung zu machen. Bin w. "doppelter Haushaltsführung" nicht immer vor Ort.

    Danach findest du und alle anderen in Lauerstellung dann mehr...;)

    Ja ich glaub dass wird 2022 nix. X/ Geplant ist mal ne Ausfahrt mitm Schwager aus Jahnsdorf/ Sachsen vielleicht kann ich da mal einen Trupp CB'ler besuchen. Aber der Tag wird kommen an dem wir aufeinandertreffen, spätestens 2023. ;)


    Ich komm aus Bayern nur mitm Auto raus... :/

    FRANKEN-Invasion - da musst nicht aus Bayern raus...8)

    (O.K. - bei einer der geplanten Touren schon... aber nur ganz kurz... versprochen...;))

    Jede Murmel ist anders - ich finde die Innenausstattung v. Neotec 2 einfach phänomenal. Noch besser als beim Vorgänger und passt eben...

    Bedienbarkeit ebenfalls top und alle Teile wertig. Das hat bei Schuberth seit Investorenübernahme - meine ich - gelitten. Deshalb auch (nach vorher immer Schuberth) mein Wechsel zu Shoei.

    Als Brillenträger habe ich jedoch keinerlei Vergleich zu "Nicht Klapphelmen"...

    Multitec war lauter als Schuberth, der Neotec 2 nun leiser.

    Ist aber von Mopped und Größe abhängig.

    Bei mir passt's halt. 1,72 & SA mit Werks-Scheibe.

    Das Pfeifen bei offenem Visier in Stufe 1 kann ich bestätigen. Ist für mich irrelevant, da die Durchströmung für mich ideal ist. Visier damit zu.

    Alternativ lass' ich das Visier unverriegelt - da pfeift nix und dann kommt für mich wirklich ausreichend Luft.

    Sonnenblende ist top - Tönung genau richtig, Arretierung gut.


    Einfach deine Favoriten probefahren. Danach hast du garantiert eine klare Präferenz... ;)

    Votum f. Neotech II weil:

    - für mich als Brillenträger sehr funktional

    - sehr stabil im Wind, egal ob mit/ohne Verkleidung

    - top Tragekomfort

    - sehr wertig - aber das sind ja alle Helme von Shoei


    Vorgestern noch nen 2. bei Luise erstanden - derzeit 20% Rabatt auf bestimmte Modelle.

    Inspiriert von anderweitigen Diskussionen und in Anlehnung an den dort proklamierten Dessauer Alchimisten-Cocktail (27% Optiglanz : 73% Antiblau) hab ich heute nach kaum 15 Jahren doch mal den Auspuff gesäubert.:)


    Fazit (bei nicht demontierter Anlage):

    - gut dass ich a bissl kleiner bin - ergo die Finger dünner...

    - ohne massive Krafteinwirkung geht nix!

    - 2h Aufwand - is scho a Gefriemel

    - Ergebnis: überraschend gut da ja bislang ungepflegt.

    - ich überlege in der Tat nicht wieder 15 Jahre bis zur nächsten Reinigung zu warten... ;)

    Respekt Jörg! Einfach klasse!


    Ich war letzte Woche mit'm Kumpel unterwegs dessen GS 1150 nun auch über 150' gelaufen ist. Die Liste der dafür nötigen "Erhaltungsaufwendungen" ist definitiv deutlich länger als bei dir.


    Zwischenfallfreie 200' wünsch ich dir!!!


    ... mit satten 100' weniger als du!=O

    1000 Dank an euch lieber Namenskollege und Ralph.

    Das ist überhaupt nicht selbstverständlich in unserer "Consumer-world" und verdient allen Respekt und besondere Wertschätzung.


    Ich ziehe meinen Hut.


    Wie immer kann ich nicht so weit vorausplanen aber irgendwie und -wann werde ich schon aufschlagen.... :):thumbup:

    Hmm, die Rubrik hat mich echt zum Nachdenken gebracht. :/Ich fürchte, es waren wirklich so viele... (kommt aber echt nur durch die vielen Wintermoppeds - "netto" waren's gar net so viele!);)



    Meine Güte, was hab' ich trotzdem bloß für'n Nagel im Kopf... Nie drüber nachgedacht...


    Man(n) wird alt....:saint:


    Honda FT 500

    Honda CBX 650 E (4)

    Kawa GPZ 600R (2)

    BMW K 100 RS

    HONDA CBR 600 F (3)

    KAWASAKI GPX 600

    BMW F 650 (4)

    YAMAHA R1

    YAMAHA FZS 1000

    BMW GS 1100

    HONDA XBR 500

    BMW GS 1150

    MV AGUSTA F4 (2)

    KAWASAKI GT 750

    SUZUKI SV 650 (3)

    HONDA NTV 650

    YAMAHA FZS 600

    KAWASAKI ER6f

    YAMAHA XJ 900

    KTM 1190 Adventure


    und natürlich HONDA CB 1300 ( 2 x nackich und die SA, die ich nur unfreiwillig oder schicksalsabhängig jemals wieder hergeben werde...):thumbsup:

    Sorry, ging ja um Navihalterung...


    Mein RAM-Mount ist nach links versetzt.

    Das Navi ist so ausgerichtet, dass nur der Tachoteil bis 50 Km/h verdeckt ist.


    Bin grad nicht zuhause - Bild reiche ich bei Gelegenheit mal nach....

    Na, dann eröffne ich mal den Rückkehrer-Reigen....;)


    War ein netter Tagesausflug zu euch.

    Da es den Umleitungs-Troll auch in Bayern gibt, waren's dann doch annähernd 650KM.

    Die Hitze dabei hat aber nix ausgemacht, weil die Tour mit euch einfach cool war.

    Vielen Dank an Rudi als Guide (mit Zusatzqualifikation Eisdielensuche) und die homogene Truppe. War spaßig....

    (Ich dachte aber, dass die GS auf Schotter besser geht...:);))

    Fussi sei Dank war die Rückfahrt meeeega "verkehrsberuhigt" ... :thumbsup:


    Ein besonderes Lob an Carsten: hast tolle Strecken rausgesucht!


    Vielen Dank! Man merkt deinen Zeitansatz an der Liebe zum Detail...

    Ist nicht selbstverständlich... Merci!


    Wünsch euch noch ein schönes Rest-Treffen und eine gute, trockene und unfallfreie Heimfahrt.

    War toll, euch wieder mal gesehen zu haben....

    Ich wünsch euch allen eine gute, unfallfreie Anreise und ein gut gekühltes Ständerbier.

    Leider wird's - nach jetzigem Stand - nix mit nem Abstecher am Freitag aber Samstag schau ich mal vorbei...


    :)

    Einreise letzte Woche über Füssen/Reutte von Ö nach D. Da läuft ein Laufband durch mit Hinweis auf eine Website.

    Das wars - keine Ordnungsmacht - nix.

    Die Lage entspannt sich, Franz.


    Andernfalls:

    Einfach etwaige Straßensperre durchbrechen - dir kann doch eh keiner folgen.... ;)

    Pilot Power: 3 TKM

    Roadsmart II: 4 TKM

    Road Attack III: 4,5 TKM


    Um dich noch a bissl zu verwirren:


    Der Trail Attack hat auf meiner Adventure-Kathi jeweils 10 TKM gehalten.

    Hmm.... (und ich war damit flotter unterwegs) - Hmm...

    Der fränkische Asphalt ist mittelgriffig...

    Hmm...


    Und:


    Meine CB braucht ca. 6 Liter Sprit auf 100 KM. Also etwa 90,- € / 1000 KM


    Daraus ergibt sich, dass die Verbrauchs-/Kostenrelation bei z.B. nur 5l/100 KM im Verhältnis zur Reifenfabrikats-/Kostenrelation selbst bei veränderter Reifenwahl durchaus nicht zu vernachlässigen ist. ;)


    Evtl. erklärt das die wenigen Beiträge hier...:/

    Falls ich kurzentschlossen und besprechungsverschiebend als Tagesgast aufschlage, geb' ich notfalls auch gern den Vorausfahrer wenn Not am Mann ist...


    Deshalb nur mal als "Anhängsel"...


    Tourguides

    1. n.e.Carsten (GPX) Freitag und Samstag

    2.

    3.

    4.

    5.

    6.

    7.

    8.

    9.

    10.

    11.

    12.

    13. CB-Michel (optional) gdb - Freitag und/oder Samstag, mal sehen....

    Und kaum ne Woche später bei der Kathi wieder getroffen (rechts) ..

    Die Welt ist ein Dorf...


    Und den Kollegen " bekehren" wir auch noch zum Forum, gell John?;)

    (Du hast ne PN)


    Dreier-Pommes-Bild gab's leider nicht - war mit dem Auto unterwegs...

    mit niedrigerem Luftdruck verlierst Du an Handlichkeit und Präzision - ist zu überlegen, ob man das will.

    Damit wolte ich lediglich ausdrücken, dass das - wenn er es offenbar eh schon in Erwägung zieht - am einfachsten zu verändern ist. ;)

    Vorziehen im Sinne von Reihenfolge, nicht Qualität der Maßnahme... :)

    Die Konsequenz dessen ist mir schon klar...

    Was soll man jetzt eigentlich mit diesem leidigen Thema "Salz auf der Strassen" anstellen. Wenn ich sie abspritze, muss doch eigentlich gut sein. Man kann doch nicht immer ewig warten, oder doch?

    Zitat: "Und danach gibt's ne Portion S100 - Korrosionsschutz. Hat bisher immer gut funktioniert...8)"