Beiträge von Rosenzausel

    Schön still hier.

    Vielleicht geht's ja noch bissl schöner ;)



    Weil's draußen derzeit schon ziemlich unwirtlich kalt geworden ist, habe ich mir ein paar wärmende Gedanken zum kommenden ISFT gemacht. Was da alles so möglich sein kann und wird:


    # Kartfahren (hatte ich bereits getippt gehabt) ist vom Prinzip her an beiden Fahrtagen möglich.

    Der/die Guide[s] hierzu entscheiden dies nach persänlichem Gusto.


    # Sommerrodelbahn. Alle Ganztagstouren führen an beiden Fahrtagen an je einer Sommerrodelbahn vorbei. Auf der Samstagsbahn wird man rückwärts den Berg hochgezogen.


    # Das Fahrzeugmuseum im nahen Suhl: SIMSON steht nicht nur für Spatz, Sperber und Schwalbe u.a,,

    ureigentlich mehr für Handfeuerwaffen. Geht beides, denn das Waffenmseum ist dort gleich nebenan.

    In der Anschlusstour daran ist auch dabei noch der Rutsch auf einer Sommerrodelbahn möglich.


    # Die Oberweißbacher Bergbahn. Eine in D ziemlich einmalige Standseilbahn als sehenswertes, technisches Denkmal. Am Samstag auf allen Toren mit dabei. Im dortigen, original BISTROPA-Speisewagen gibt's auch frisches Erfrischendes.


    # Fähren-Überfahrt inclusive: Wenn die Tour am Samstag den Hohewarte-Stausee der Saale kreuzt.



    ....und jetzt geh' ich mich zusätzlich noch an einem Gläschen aus unserer Hausbar wärmen *smile*

    Glückwunsch zum "ich will nicht [m]ein Leben lang nur 1 Motorrad gefahren sein"

    (12 Jahre auf demselben Ross ist quasi schon kurz vor lebenslänglich ;) )


    Die entsprechende Entscheidung hatte ich so in 2012 gehabt:

    Meine Eva meinte damals "Wenn nicht jetzt, wann willst du dann? Warten, bis du eh nicht mehr fahren wirst?"

    Dass mit meiner "kleinen Triumph" daraus ein im Drehmoment wissentlich schwächeres Teil herausgekommen ist, hatte mich die letzten 9 Jahre nicht gestört gehabt. Im Fluss gefahren wuselt sie wesentlich leichtfüßiger durch die Kurven, ist agiler zu bewegen.

    Der Spaß an meiner "Neuen" hatte durchweg überwiegt. Die CB war emotional seitdem zwar immer noch "Der Trumph im Stall", doch wurde sie zunehmend weniger bewegt, letztendlich nur noch schlappe 500km/Jahr.


    In diesem Sinne --> hast alles richtig gemacht! :*

    Inwieweit besteht bei euch daran ein ernsthaftes Interesse?

    Ab 10 Teilnehmern (€ 300,-) ist auch ein Sondertermin "nur für uns" vereinbar (mehr Zuspruch geht immer)


    1. Trucker

    2. Spritmarc

    3. jayjay

    4. hc_karpfen

    5. UKO

    6. Salatprynz

    7. Sandra

    8. Caschi61, wenn am Samstag

    9. hollyME

    10.Mac Blade

    11. Annett

    12. Mike

    13. Hexe

    14. Klaus

    15. W-aus-W

    16. Westerwälder

    17. Knut 1300



    ... geht doch ;)

    Salatprynz da hast ja recht mit.

    Weiter geht's, wer will schon mit der 13 auf letzter Stelle stehen bleiben?


    Inwieweit besteht bei euch daran ein ernsthaftes Interesse?

    Ab 10 Teilnehmern (€ 300,-) ist auch ein Sondertermin "nur für uns" vereinbar (mehr Zuspruch geht immer)


    1. Trucker

    2. Spritmarc

    3. jayjay

    4. hc_karpfen

    5. UKO

    6. Salatprynz

    7. Sandra

    8. Caschi61, wenn am Samstag

    9. hollyME

    10.Mac Blade


    11. Annett

    12. Mike

    13. Hexe

    14.

    15.

    16.

    ...

    An welchem Tag würdest du das denn machen wollen?


    Caschi, das ist jetzt abba reichlich früh, mich da JETZT auch noch drauf festlegen zu wollen *tztztz*


    ....aber da wir zwei Fahrtage haben,

    wenn sich für zwei Tage in der Summe dann auch genügend Kartfahrwillige finden ließen,

    und wenn Sandra dann auch noch als Guide für eine zweite Karttour-Gruppe bereit sein sollte,

    könnte das mit dem Kartfahren meinetwegen dann doch auch an beiden Tagen stattfinden :)

    Das wichtigste dabei ist jedoch: Mit UKO hätten wir jetzt (ganz eventuell) sogar schonmal den ersten Guide für die KTG,

    wenn[!] ihr euch bis dahin so lieb zu verhalten wisst, wie die Hackfresse auf dem Dreirad *tztztz*


    Insofern hast du Bremer Stadtquirlant dich selbst bereits in die Pole-Position versetzt zumindest was die Anfahrt bis zu dieser Rennbahn angeht 8o



    --> KTG = Kart-Tour-Gruppe

    Wenn mir draußen die Finger zu frieren beginnen,

    fahre ich schonmal bissl auf Google-Maps herum: Die Grobplanung zu den ISFT-Touren im Thüringischen.


    Da wir zwei Fahrtage haben, wäre auch mal wieder eine Sondereinlage möglich:

    Auf der in 15km von Masserberg nahegelegenen Kartbahn Schwarzbach: https://kartbahn-schwarzbach.de/


    Da wir ja ein HONDA-Forum sind, stehen dort natürlich auch HONDA-Karts am Start ;)

    Bei entsprechendem Interesse ist so auch ein Paket aus Trainingsrunden, Zeittraining für Startaufstellung und anschließendem Rennen mit Ampelstart buchbar.

    Der Preis für solch ein Minirennen beträgt im Paket pro Person € 30,00

    Jeder unter 120kg Eigengewicht kann mitmachen :)


    Ich wollte dazu ein Tourenpaket erstellen, so dass sich das Kartfahren zusammen mit Vor- und Nachtourlängen zu einer Tagestour zusammenfügen lässt.


    Inwieweit besteht bei euch daran ein ernsthaftes Interesse?

    Ab 10 Teilnehmern (€ 300,-) ist auch ein Sondertermin "nur für uns" vereinbar (mehr Zuspruch geht immer)


    1. Trucker

    2. Spritmarc

    3. jayjay

    4. hc_karpfen

    5.

    6.

    7.

    8.

    9.

    10.

    ...

    Wo hier augenscheinlich sonst keiner was zu sagen/schreiben hat, dann mal ich hier:


    Wenn mir draußen die Finger zu frieren anfangen,

    fahre ich eben schonmal bissl auf Google-Maps herum: Die Grobplanung zu den ISFT-Touren im Thüringischen.


    Da wir zwei Fahrtage haben, wäre auch mal wieder eine Sondereinlage möglich:

    Auf der in 15km von Masserberg nahegelegenen Kartbahn Schwarzbach: https://kartbahn-schwarzbach.de/


    Da wir ja ein HONDA-Forum sind, stehen dort natürlich auch HONDA-Karts am Start ;)

    Bei entsprechendem Interesse ist so auch ein Paket aus Trainingsrunden mit abschließendem kleinen Wettbewerb buchbar.

    Der Preis für solch ein Minirennen beträgt je nach Paket pro Person € 25,00 bzw. € 30,00


    Ich wollte dazu ein Tourenpaket erstellen, so dass sich das Kartfahren zusammen mit Vor- und Nachtourlängen zu einer Tagestour zusammenfügen lässt.


    Wie weit besteht bei euch daran ein Interesse?


    Bearbeitet:

    Da sich dazu doch ein reges Interesse anzubahnen scheint, habe ich das mal als Thema eingestellt:

    Ab jetzt hier zu finden: 23.ISFT - mit Zwischenstopp zum Kartfahren


    Genau dahingehend sind grad meine Gedanken gewesen.


    Die Antwort auf diese Fragen dürfte die Ursache beinhalten 8o

    ...aber das besagte Fahrgefühl wie ich es am Anfang kannte kommt wohl nur mit Feintuning per Racetech oder einer

    anderen Spezialwerkstatt.

    Ich weiß nicht, ob ich[!] mich noch so präzise an ein Fahrgefühl von vor 10 Jahren erinnern kann.


    Bissl aber doch, und damit selbst für mich auch nachvollziehbar:

    - ich hatte ein noch deutlich federnderes, eigenes Auftreten und noch nicht so oft/viel "Rücken" gehabt

    - der Asphalt hatte noch nicht so viele Schlaglöcher, was wiederum auf "Rücken" schlagen kann

    - ich war insgesamt leidensfähiger, das nicht nur auf das Fahrverhalten [m]eines Motorrads bezogen.

    Und DAS lag gewiss NICHT an sich mit Zeit und Abrieb selbst verändernden Einstellwerten der Gabelholme


    Viskositäten contra solch deutlich dünnflüssiger gewordener Mimositäten

    zur Kompensation eigener "Erinnerungen" per Zugstufeneinstellung?

    --> Geniales Jungbrunnenkonzept *tztz*

    Doch da[zu] ist manch ein Zug nunmal schon etliche Jahre zuvor abgefahren ...gewesen.

    Wenn man ohne Kennzeichen fahren möchte, sollte die Ausführung solch eines Details schon "Design" sein.

    Wenn dann doch MIT Kennzeichen gefahren wird, ist das eher nur noch "das abgedeckelte Wissen darum"

    Für den Preis gibts bei Luise 3,5 Lenker.


    Da guck!!

    Und da sage noch einer, bei Luise gäbe es keine Auswahl an Rohren *tztztz*


    Um zu erwartenden Nachfragen wegen des "halben Lenkers" bei der 3,5 vorzubeugen:

    Das ist das Stummellenkermodell.

    Erstmal hier noch fragen, welchen Durchmesser denn der Originallenker hat. Und ob die Aussage auch ganz sicher ist.

    Sonst ...

    Ist nämlich sooooo einfach nicht, wie sich das anhört !

    Was ICH nach Jahren (und vieler Schreiberei) hier letztendlich begriffen habe:

    --> vor dem Tanken muss mann den Zündschlüssel aus dem Zündschloss ziehen (oder 'nen Zweitschlüssel dabei haben)


    *Danke - klasse Forum*

    dann muss ich mir wohl einen Lenkrohrhändler meines Vertrauens suchen, du hast ja Recht. ...

    Kennt jemand einen guten in Nordhessen?

    Danke und Grüße

    Norman

    Sorry, doch ich verzweifle bereits beim Lesen *augenverdreht*

    so wie ich bereits verzweifelt schaute, als du zuvor getippt hattest, dass DU ja nicht weißt, welcher Lenker für DICH gut sei bzw. sein kann.

    Aber das Schwarmwissen dieses Forums weiß hingegen natürlich besser als du selbst, was DIR angepasst sein könnte?


    - du hast dieses Forum hier gefunden, also hast du Internetanschluss

    - du weißt sicherlich um die großen Händler in D, wie Louis und Polo

    - du öffnest deinen Browser

    - du gibst in die Suchzeile ein: nordhessen Louis motorrad, anschließend[!] (also danach) dann vielleicht auch noch nordhessen, polo motorrad


    - Kassel liegt in Nordhessen, da gibt es gleich beide Vertreter. Adressen erhältst du im Internet auf vorgenanntem Weg.

    - dort probierst du verschiedene Lenker, indem du diese an die Position der Lenkerböcke hältst

    (dabei natürlich nicht alle gleich auspacken, die haben so eine Schutzhülle dadrum und du willst ja nur einen davon und die übrigen alle zurück geben)


    Du musst jetzt noch dort hinfahren. Schaffst du das?

    Ich hätte da mal einen Vorschlag:


    Lieber Norman Patrick,

    wenn du es schaffen solltest, dir noch in diesem Monat August einen anderen Lenker an deine CB zu schrauben bzw. schrauben zu lassen:

    Diesen im Anbauzustand fotofieren und als Vorschlag für das "Bild des Monats August" (Verbesserung) hier ins Forum einstellen.


    Auf den Forumstreffen werden immer wieder die unterschiedlichsten Individualisierungen an der CB1X00 bewundert, begutachtet und diskutiert.

    Seit Einstellung des diesbezüglichen Themas für das "Bild des Monats August" scheinen nun alle hier ihre CB1X00 in den Originalzustand zurückgebaut zu haben und nur noch im Serienzustand bewegen zu wollen.


    Du hättest derzeit beste Chancen, dass dein Beitrag zum Bild des Monats gewählt werden könnte :)

    grad gelesen:

    Bei dir unter dem Avatarbildchen steht unter Motorrad
    HONDA (anderes Modell)


    ....jetzt wird's spannend, was die Modellvielfalt damit möglicher Lenkstangen anbelangt 8)