Ein neuer alter mittleren Alters - leider inzwischen (noch) ohne "Fat Lady"

  • Hallo Forum,

    ich freue mich, dass ich wieder hier sein darf. Mein Name ist Bernhard, ich bin 38 Jahre alt und komme aus Unterfranken...


    Nanu, "wieder hier"? Jawoll... Ich war vor einigen Jahren hier schon mal aktiv, ich glaube mit demselben Nicknamen, aber sicher bin ich mir da nicht mehr. Jedenfalls hatte ich mich abgemeldet, weil ich aufgrund familiärer Veränderungen meinen "Hobbyschwerpunkt" verändert habe und meine damalige 2007er Honda CB 1300 SA in schwarz mit goldenen Felgen (<3<3<3) verkauft habe. Ich hatte damals lange mit mir gerungen, ob ich den Verkauf wirklich durchziehen soll und kam zu dem Schluss, dass sie bei jemandem, der wirklich noch fährt besser aufgehoben sei als bei mir, wo sie vom Rumstehen kaputt gehen würde...


    Aber wie das Leben so spielt ändert sich das Leben hier und da und man erinnert sich gerne an die damalige Motorradzeit zurück. Schließlich bin ich bis damals auch schon immerhin gut 17 Jahre Motorrad und motorisierte Zweiräder gefahren. Meine Familie und ich haben uns Anfang 2018 wohnsitztechnisch dahingehend verändert, dass wir mein damaliges Elternhaus übernommen und für uns renoviert haben. Bereits während der Umbauarbeiten stellte ich fest, dass meine Nachbarn ja immer noch dieselben Nachbarn wie vor über 30 Jahren sind. Und schau da, die fahren alle Motorrad. Man kam hier und da ins Gespräch und irgendwann hat irgendjemand meinen Moppedvirus wieder reaktiviert. Nachdem ich das Angebot bekommen habe, das "Moppedln" auf Nachbars Maschine (Yamaha FZ6N <X) wieder auszuprobieren, hab ich natürlich nicht nein gesagt. Und was soll ich sagen, ich bin stark rückfällig geworden... =O


    Fakt: Es muss wieder ein Mopped her. Die FZ6N mit ihrem Fichtenmoppedmotörchen ist zwar leicht und handlich, aber irgendwie kein Fahrzeug, was in meinen Augen die Bezeichnung "Motorrad" zu Recht verdienen würde. Bei mir fängt (nach meiner Erfahrung mit der 1300er CB) ein Motorrad erst ab 1200 Kubik und 100 NM an... Vielleicht klingt das jetzt mords überheblich, aber alles andere sind nur Spielzeuge für die Jungs und sind mir viel zu stressig, was Fahrgefühl, Leistungsentfaltung, Gebrüll und Gekreische angeht.


    Bereits als ich mein erstes Motorrad, eine 99er Suzuki SV 650 S, erstmals tauschen wollte, juckten mich die BMW Boxer der R 1150 R, der R 1150 RT, der R 1200 R und der R 1200 RT seeeeeeehr. Leider ist der Gebrauchtpreis bei diesen Hängetittenguzzis jenseits von Gut und Böse (damals wie heute). Und unproblematisch sind die ja auch nicht, wenn man sich mal bissl einliest in Richtung Kardan, ABS-Modulator, Bremskraftverstärker und und und... Geile Moppeds, aber für ne BMW irgendwie doch zu anfällig. Mir würde zwar die alte R 1200 R oder die neue R 1250 R (als Kontrastprogramm auch gern jeweils die RT-Variante) sehr gut gefallen, aber preislich is das alles nicht drin.


    Also bin ich seit dem Erwachen des Virus auf der Suche, bin über verschiedene 1000er Modelle auch zur Bandit 1250 von Suzuki gekommen. Aber sind wir doch mal ehrlich. Die kriegt man deswegen nachgeschmissen, weils die Dinger wie Sand am Meer gibt und weil sie es noch nie mit der CB aufnehmen konnten. Also, back to the roots; Ich will wieder ne CB, aber diesmal am liebsten ne nackte...


    Jo, und deswegen bin ich wieder hier... Denn inzwischen wäre meine 07er auch schon über 12 Jahre alt und von nem Gebrauchtkauf in dieser Altersklasse hab ich schon nen mords Respekt. Ich hoffe hier Tipps und Ratschläge zu bekommen, damit ich auch bald wieder ne Fat Lady zwischen die Beine krieg... 8)


    In diesem Sinne!


    Es grüßt der Bernhard

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Hallo zusammen und vielen Dank für die super Aufnahme hier - erneut... ! :thumbsup::)


    Vielleicht versteh ich was falsch.... aber sich beim Damenwrestling anmelden wäre da sicher erstmal ein guter Weg


    8)

    Ich wusste, dass irgendjemand drauf anspringt... :thumbsup:


    Moin Bernhard! Hat sich nichts veränderdt, immernoch ,,unkaputtbar'' also Viel Glück beim fündig werden!


    Grüsse Annett und Mike 8)

    Das ist mir dem Grunde nach schon klar, dass die Dicke eine der haltbarsten Motorräder ist. Aber es gibt, gerade bei höheren Laufleistungen doch hier und da (ich drücks mal vorsichtig aus) "Schwachstellen", auf die man gucken muss... So Kleinigkeiten wie der Zündspulenhalter is ja Pillepalle. Was dann aber richtig in den Quark drückt sind die Feder- und Dämpferelemente, das ABS (hier und da) und dieses lästige Knarzen der Verkleidung bei den S Modellen.


    Moin!

    Über Alter und Kilometerstand mach Dir mal keine Sorgen. Mit der CB passiert schon nix.

    Mir gehts hauptsächlich darum, dass es leider seeeehr viele (in meinen Augen) verbastelte CBs gibt. Egal ob S(A) oder N-Modelle. Eine popellangweilige Originale in nicht silber wäre mir am liebsten.


    Und eine davon ist meine. Aber auch mit Verkleidung...

    Deine Hübsche hab ich mir im Netz schon ein paar mal angesehen. Das ist die mit dem Rutscher im Kreisverkehr, richtig?

    Die Farbkombi find ich immer noch geil...

    Leider sind das (nur mal zum Gucken) um die 250 km einfach...


    ...ja und davon 77 in Deutschland...und nur die Hälfte ohne Fasching:S


    Grüsse8)

    Davon leider die allerwenigsten aus erster oder zweiter Hand, viele verbastelte (leider ohne den geilen Originalpuffi mit schwarzer Kappe) und mit teils zweifelhafter Historie... :/



    Leider stehen mir auch nicht unendlich viele Euros dafür zur Verfügung, sonst hätte ich eine noch ungefahrene nigelnagelneue vom Händler mit Tageszulassung gekauft. Sind um die elfeinhalbtausend Steine, aber dafür ne echte Jungfrau...


    Ich selbst hatte auch ne SA, die war schon geil. Wetterschutztechnisch in jedem Fall besser als die nackte, aber blöde Luftverwirbelungen. Das Fahren auf ner nackten ist da irgendwie doch - ohne Regen zumindest - angenehmer weils einfach ein gleichmäßigerer Winddruck ist... Zubehörscheiben mit Spoiler sehen blöd aus. Raser bin ich auch keiner, Autobahnen meide ich wenns geht, von daher würde mir auch n Topspeed von 120 km/h reichen. Daher reifte in mir auch schon der Gedanke eine SA auf ne nackte umzubauen, wenn ich denn günstig eine kriegen würde. ZAMs-Channel bei Youtube hat mir da Mut gemacht, aber ich scheue diesen ganzen Firlefanz mit Kabelgezwirbel, neues KI usw. weil ich halt auch eher Fahrer als Schrauber bin...

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Zwecks Umbau kannst du da mal guggn:


    hollyE, SC54SA7 - Umbau auf Nackte CB1300


    Ich war vom Ergebnis begeistert...;)

    Da hast du vollkommen recht. Leider bin ich nicht in der Lage, Teile selbst herzustellen. Ich müsste alles kaufen und dann (nur noch... ||) zusammenbauen, wobei dieses "nur noch" mal überhaupt nicht zu unterschätzen ist. Hauptproblem ist, wie bei dem Umbau auch, der KI-Halter und das nackte KI selbst...


    Derzeit bin ich (ein bisschen) an einer schwarzen SA dran. Nicht wirklich gepflegt offenbar, aber aus Erstbesitz. Scheinbar kleiner Umfaller... Mal gucken, hab den Inserenten mal kontaktiert und harre mal der Dinge die da kommen.... Oder auch nicht...

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Herzlich Willkommen Bernhard,

    bin seit 3 Wochen auch stolzer Besitzer einer schönen blauen 2007er mit goldenen Felgen und ABS.

    Habe meine in Bremen bei BMW, mit leichten Modifikationen die ich eh fast alle gemacht hätte, gekauft.

    Lückenloses Checkheft

    2. Hand

    44tkm

    Wilbersfederbeine voll einstellbar hinten (nice2have)

    Wilbers Gabelfedern vorne (nice2have)

    Superbikelenker (hätte ich eh gemacht)

    Titax Brems und Kupplungshebel (hätte ich eh gemacht)

    kurzer Kennzeichenhalter (nice2have)

    Hinterradabdeckung mit Edelstahlkettenschutz und CB1300-Schriftzug (hätte ich eh gemacht)

    Kotflügelinnenverkleidung in Fahrzeugfarbe hinten (nice2have)

    Shark-Auspuff (nice2have)

    LED-Blinker (hätte ich eh gemacht)

    Sturzpads (hätte ich eh gemacht)

    fast alle Orginalteile vorhanden und alles vom Fachmann mit Rechnungen eingebaut und belegbar

    Bezahlt habe ich 4750€ was bei den momentanen Preisen echt gut ist.


    Wobei die Sturzpads noch durch meiner Meinung schönere Bügel ersetzt werden und ich die Spiegel und vorderen Blinker des Vorbesitzers schon ersetzt haben, da man durch die Spiegel nichts sah und die Blinker nicht hell genug waren damit sie gescheit gesehen werden.

    Mal sehen ob die CB1300 genau so zuverlässig ist wie meine alte CB SevenFifty, die mich durch einen Unfall leider verlassen musste.

    Dann noch viel Erfolg bei deiner Suche.

  • Hey GTMatze ,


    Glückwunsch zur Dicken! Deine Maschine kenn ich glaub ich von Mobile... Die hat mir seeehr gefallen, auch wenn sie blau ist... Leider ist Bremen ca. 560 km von mir entfernt, weswegen ich gezögert habe.

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Sagen wirs mal so. Als ich meine alte 2007er zum ersten mal sah, sah ich sie direkt von hinten. Der Auspuff war nicht hochglanzpoliert, sondern eher beinahe seidenmatt. In Verbindung mit den old-school-mäßigen Außmaßen des Ofenrohrs und gerade wegen der schwarzen Kappe, hat das für mich im ersten Moment ausgesehen, wie eine Gatling-Gun. Fand ich total geil. So richtig schön um den ganzen 600er Kreissägen hinter einem eins vorn Latz zu knallen...


    Is so ein Tick bei mir... Und ich bin da sicherlich nicht repräsentativ. Aber der Auspuff macht die Dicke irgendwie vollständig. Und davon ab, den dumpfen, leicht heißeren Originalsound hab ich heut noch im Ohr... :saint:


    Mein Avatarbild ist von meiner alten 2007er... Einfach nur fett... :love:

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Bei der S-(onderbare) A-(nbauten) ist die Scheibe einfach zu weit wech vom Fahrerkopf. Darum taugt die Verkleidung nur zum Lärm machen. Mit der Nackten kannste mit Tankrucksack oder der kleinen Originalscheibe von Honda wenn es sein muss auch längere Zeit 140 fahren. Muss ja nicht auf der Bahn sein.:evil:

  • was ist denn an Silber nicht schön? 😁

    Ich sach ma, das is Geschmackssache... Wenn es sie in silber mit goldenen Felgen gäbe, dann ja... Aber silber mit schwarz sieht irgendwie so nach Yamse aus... :/

    Viele sagen, die 1300er CB ist eines der emotionslosesten Motorräder, die es jemals gab. Mag ja sein, wenn man gleichmäßige Leistungsentfaltung, dezenten Sound, nen tollen Drehmomentverlauf und massig Metall zwischen den Beinen nicht zu schätzen weiß... ;)


    Hach, die lieben Kinder... :evil:

  • Zwecks Umbau kannst du da mal guggn:


    hollyE, SC54SA7 - Umbau auf Nackte CB1300


    Ich war vom Ergebnis begeistert...;)

    und ich bin immer noch vom Ergebnis begeistert 8)

  • Willkommen viel Spass und Erfolg bei der Suche, dann weiterhin viele KM mit Grinsen im Gesicht.

    Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von gelöschten E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar