22. ISFT - Tourguide - Tourangebot von mir

  • Mein Angebot als Tourguide für das 22. ISFT 2021


    Motto:


    "Nix für Knieakrobaten und Angststreifenvernichter"


    Zielgruppe:


    Fahrerinnen und Fahrer für Ausflugstempo, innerhalb der Regeln der StVZO. Kräder mit beiden besetzten Sitzplätzen sind gerne willkommen.

    Das ist erst meine zweite Saison mit dem dicken Mäxchen (meine SC54). Profis sind willkommen, sollten sich aber darauf einstellen, dass es nicht im Renntempo voran geht.


    Gruppengrösse:


    maximal 5 Fahrzeuge werde ich anführen.


    Tourverlauf:


    Die Strecke ist per Karte (ja, auch Papier) erkundet, es kann also Überraschungen geben.

    Wobei Teile davon aus meinem alten Revier als "Hessebub" sind.

    Allerdings, die Bremspunkte von da hab ich mittlerweile vergessen. *zwinker*


    Startzeit:


    Morgens um 10:00 Uhr.


    Wichtiger Hinweis! Bei Regenwetter werde ich keine Gruppe anführen.


    Verhalten:


    Unterwegs bitte ich alle sich an diesen 10 Regeln für das Fahren in der Gruppe zu orientieren.


    Anmeldung:


    Sehr gern bei direkt bei mir per Konversation


    Anmeldeschluss:


    Am 16. Juni 2021 oder wenn alle Plätze belegt sind.


    vorliegende Anmeldungen:


    aktuelle Anmeldeliste


    Dies ist eine privat durchgeführte Veranstaltung, ohne jeglichen kommerziellen Hintergrund.

    Die Teilnahme an dieser Ausfahrt erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.


    letzte Aktualisierung am: 01.06.2021

  • Hallo Rainer,

    ich weiß nicht ob Du schonmal auf einem CB1300-Treffen warst.....


    Dort werden am ersten Abend alle Guides und Routen vorgestellt und ausgelegt.

    Da tragen sich dann die Leute ein, die mit Deiner Tourvorstellung und Fahrweise einverstanden sind. Und auch die Anzahl kannst Du bestimmen.


    Also ruhig Blut, alles ist bestens bewährt ;)

  • Maverick

    Alles gut, die Überraschungen werden dich gewiss nicht negativ treffen :)

    Uko will doch nur spielen :P (mach ich mit Ü70 doch auch immer noch geeern)


    ....und dass du dir zu deiner Tour zuvor bereits Gedanken gemacht hast, spricht nur für Gewissenhaftigkeit und dein Engagement.

    Engagement ist nie verkehrt, auch wenn dies ISFT-Erfahrenen mal in dem einem oder anderen Punkt "aus persönlicher Erfahrung heraus etwas übertrieben" daherkommen sollte ;)

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Da hast Du Dir aber mal richtig Gedanken und Arbeit gemacht. Vielen Dank im Namen vom Modi-Team. Das braucht das Forum.👍🏻


    Wie bereits erwähnt, findet die Vorstellung mündlich vor Ort statt und mit ordentlichen Anmeldelisten, die idR vom Organisator vorbereitet werden. (@ Carsten - falls Du noch Vordrucke brauchst, dann melde Dich 😉)

    Beim letzten Treffen hatte ich auch den Haftungsausschluss im Kleingedruckten darauf erwähnt. Man kennt ja nicht jeden der Teilnehmer persönlich.

    Welche Regeln in der Gruppe gelten, ist vielen bekannt und kann jeder Tourguide vor Abfahrt auch nochmal mit seiner Gruppe besprechen.

    Manchmal ist es auch besser, der Öffentlichkeit (im www) nicht unbedingt schriftlich mitzuteilen, dass man die STVO evtl auch nicht ganz einhalten mag 😜


    Deshalb persönlich vor Ort.

    @ Carsten- wie sieht es mit Stopps aus, bei denen man die anderen Gruppen trifft? Ist das dieses Mal vorgesehen?

    Das müssten die Selbstbastler eventuell bei ihrer Tourenplanung berücksichtigen. Natürlich alles ganz freiwillig 😆


    Liebe Grüsse Sandra

  • Offizielle Treffpunkte gibt es keine. Das schließt nicht aus, daß sich Gruppen treffen und irgendwo im nirgendwo gemeinsam etwas essen oder trinken, aber geplant wird das nicht :!:

    Die Liste schicke ich Carsten, wenn ich aus dem Krankenhaus raus bin.

    Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten ist eine Gerade, die schönste eine Kurve !
    _________________________________________________________________________________________

  • Was da der Uko alles "im Schilde" führt, wäre gut zu wissen. Damit man sich psychisch vorbereiten kann 8|:);)

    Die alten "Hasen" sind halt immer e Bissele im Vorteil. Bin zwar auch alt, aber im Forum noch lange kein "Hase"8). Aber wie heisst es so schön: alles wird gut!

  • Wenn es nur um Angst ginge, wäre das ja das geringste Problem....


    (kleinen Tipp: Zweiten Satz Fahrerkleidung und Handschuhe mitbringen. Zimmertür IMMER abschliessen. Mehr darf ich nicht verraten..... Ehrenkodex, aber ich habs auch überlebt)

  • Wenn es nur um Angst ginge, wäre das ja das geringste Problem....


    (kleinen Tipp: Zweiten Satz Fahrerkleidung und Handschuhe mitbringen. Zimmertür IMMER abschliessen. Mehr darf ich nicht verraten..... Ehrenkodex, aber ich habs auch überlebt)

    Wenn es in der Tat Spielchen gibt die Fahrzeug und/oder persönliche Ausrüstung betreffen bin ich raus und bleibe den Treffen fern. Da versteh ich keinen Spass.

  • Wenn es in der Tat Spielchen gibt die Fahrzeug und/oder persönliche Ausrüstung betreffen bin ich raus und bleibe den Treffen fern. Da versteh ich keinen Spass.


    Möppi ist ein Mann der Worte und nicht der T.... 😆

    Keine Sorge, das sind alles ganz anständige Männer und Frauen 😉

  • ...und gewisse Frauen, trauen sich ernsthaft auch noch, den Teil mit der STVO zu erwähnen.(GRINS)

  • Möppi ist ein Mann der Worte und nicht der T.... 😆

    Keine Sorge, das sind alles ganz anständige Männer und Frauen 😉


    Vielen Dank für deine beruhigenden Worte. Das weiß ich sehr zu schätzen.


    Jedoch beruhigt mich das nicht wirklich. Ich sorge mich in der Tat sehr um meine Ausrüstung und um mein Fahrzeug, wenn ich zum Treffen komme. Das ist für mich kein Spass. Mit so einer Furcht zu einem Treffen zu fahren find ich garnicht gut.


    Es macht mich sehr, sehr traurig und ja, auch ungeheuer wütend von solchen Ritualen zu erfahren. Ich habe mich so sehr auf dieses erste Treffen mit der CB 1300 und dem Kennenlernen eurer Runde gefreut. Und nun solche Andeutungen.


    Sowas habe ich in vielen anderen Motorrad-Treffen nicht erlebt. Weder verbal noch real.


    Solche Aktivitäten stossen mich massiv ab,

  • Maverick, jetzt komm mal wieder runter.
    Der Möppi macht lediglich Spaß.

    Auf den vielen Treffen der CBler ist noch nie etwas derartiges gewesen. Körperlich war man höchstens in Mitleidenschaft gezogen, wenn man es am Vorabend übertrieben hat 🤮, aber das hast Du selbst in der Hand 🍺 🍸.

    Im Grunde läuft es wie auf jedem Treffen, nur harmloser. 😉

  • Wow..wow..... Rosenheimer Humor kenn ich eigentlich anders. Komm, mach dich mal locker.

    Ich hatte zwar gehofft, dass mein Spässchen ein bischen Grübeln hervorruft, aber doch nicht gleich Panik 8)


    Das wichtigste auf den Treffen ist Spass haben (und verstehen.... das üben wir dann noch) ;)


    Dir und deinem Mopped tut keiner was. Im Gegenteil - ich wüsste nicht dass ich in 15 Jahren CB Treffen jemals wirklich

    Zoff zwischen irgendwelchen Teilnehmern erlebt hätte. Ist mehr ne grosse Familie als alles andere.


    Komm einfach, hab Spass mit der Truppe - und lass die Mimimi zuhause. ;)

    Das war nur Spaaaahhaaaassssss!!!!

  • Als ich das erste Mal aufm ISFT-Treff war, in armseligen Holz-Bungalows und mit stinkenden Lagerfeuern, hatte ich HINTERHER einen schleichenden Plattfuß. Endlich geht mir ein Licht auf, warum und wieso. Boa....Wie supergemein! Später wurde ich mit Fischbrötchen in den hohen Norden auf einsame Inseln gelockt, beschattet von Polizisten, TomTom-fehlnavigiert zerzauselt von finsteren Gestalten, die mit Rosen handelten, es können auch Fliesen gewesen sein. Whiskey und Cognac wurden eingeschmuggelt. Kein Buffet, kein Kaltgetränk-Zapfhahn und keine Eisdiele war vor uns sicher. Üble CB-Typen/innen von überall her. Fremdfabrikatfahrer/innen, Letzterillen-Anbeter/innen, Blümchenpflücker/innen, die ganze Palette. Jedes Jahr aufs Neue. Sogar ein Harley-Honk könnte heuer aufkreuzen, am Ende trägt der ne Kutte und zofft herum. Oder man landet in der falschen, ABS-losen Gruppe mit leeren Tanks oder ohne Warnwesten. Also, ich wäre lieber vorsichtig und würde mir das noch mal genau überlegen. Heutzutage, mit dem Restrisiko und überhaupt in diesem Forum ist nicht zu spassen. Cheers vom gebrannten Prynz!

  • Maverick


    Ein bisschen Spass muss sein.... Und glaub mir, da ich noch NIE mit der Dicken (geschw. denn Honda) bei einem Treffen vor Ort war, habe ich mir so einiges anhören dürfen:saint: Das war aber in keinster Weise bösartig oder sonstwie daneben. DAS IST AUCH NICHT DER SINN EINES SOLCHEN TREFFENS. Keiner kann und wird hier im Forum einem den Spass am gemeinsamen Fahren und, was fast noch schöner ist, das abendliche Klönen nehmen.... Ich als notorischer Fremdmodellfahrer wäre ansonsten nicht mehr hier (vieleicht im Z1000 - Forum, gelle Jörg:rolleyes:8o:P:love:)

    Zu guter Letzt, komm man ruhig, sonst verpasste was....

    Gruß Frank

  • Also wegen den vielen unvorhersehbaren Überraschungen und derben Bösartigkeiten bleibe ich jetzt schon zum zweiten Mal dem ISFT fern. Ich bin psychisch einfach noch nicht stabil genug für so viele Hackfressen auf einem Haufen. :-D

  • Also wegen den vielen unvorhersehbaren Überraschungen und derben Bösartigkeiten bleibe ich jetzt schon zum zweiten Mal dem ISFT fern. Ich bin psychisch einfach noch nicht stabil genug für so viele Hackfressen auf einem Haufen. :-D

    ..jo und verziehen wird dir auch NICHT! so jetzt ist es raus! GRRRRR


    (Grüsse Herr Schwarzfahrer!)

  • Ich bin solchen Motorrad-Großtreffen (hier speziell die der cb1300, ich hatte davor ja nix anderes)

    seit Anbeginn (in 2007) mit größter Skepsis begegnet.

    .....kommen diese Leute da zum Komasaufen und Kräftemessen (so wie ich dies zu manchen Moped-Massentreffen lesen konnte),

    oder sind sie doch eher handzahm???


    Nun ja,

    ich hatte es dann in 2007 einfach mal probiert gehabt.

    Dies durchgängig mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass ich im Zweifelsfall ja dann einfach den Zündschlüssel drehen und denen so schnellstens den Rücken kehren kann.



    Meine Erwartungshaltung hatte in Bezug auf dieses Forum hier komplett versagt.

    So sehr, dass ich diesem Völkchen hier dann im Folgejahr sogleich das Jahrestreffen selber ausgerichtet hatte.

    Maverick Brauchst du noch mehr Argumente? :)

    Ralph.


    ____________________________________________________________________________
    Mit zunehmendem Alter verwechselt Mann schonmal leicht Bluthochdruck mit Leidenschaft

  • Da hab ich ja was angerichtet. Nix liegt mir ferner als jemanden so heftig zu verunsichern. Das ist einfach ein Treffen von Menschen die halt zum Teil nicht unbedingt die Voraussetzungen für den gesellschaftlichen Begriff "Normal" erfüllen. So wie ich :). Das macht das Ganze für mich sehr sympathisch. Mein erstes Treffen war das Gleiche wie das vom Ralph. Seitdem verpasse ich nach Möglichkeit keines mehr, denn so oft sieht man die Hackfressen sonst nicht. Ich ringe mich gerade dazu durch wohl doch mit der Dose zu kommen.:(

  • Wer ist denn HANDA?

    Nu hab ich meine Sekretärin erwischt! Sie hat nicht Korrektur gelesen, weil sie noch im Bett gelegen hat. Ich sag´s doch: Homeoffice wird einfach nur schamlos ausgenützt:cursing:. Alles muss man alleine machen, - sie bekommt die Kündigung. . . . . . .

    Danke für den Hinweis.

  • Mit einer Weihnachtsmannsverkleidung komm ich nicht. *lach*

    Auch ist die Kopfbedeckung ist für den Strassenverkehr nicht zugelassen. *lach*


    Und Erfahrung zu den Honda-Nutzern will ich sammeln. *zwinker*

  • @Maverik: viele, viele Gedanken hatte ich vor meinem ersten Treffen mit dieser vielgestaltigen Truppe. Keiner dieser Gedanken hat sich bewahrheitet. Konnte auch nicht, weil ich sowas nicht kannte: jeder kann hier entspannt sein, quatschen oder nicht, mit jedem oder auch nicht. Wer kommt, gehört dazu.

    Es gibt keine Rituale!

    Hatte noch nie so viele super gepflegte Mopeds gesehen. Wusste gar nicht, daß man die so pflegen kann.

    Letztlich eine meiner wichtigen Entscheidungen: zu den Treffen zu fahren.